Ist das Lächeln der Mona Lisa eine WARNUNG für Sie?  

 

Es gilt immer noch als eines der ungelösten Geheimnisse der Kunstgeschichte: das Lächeln der Mona Lisa.

Sechs Millionen Menschen stellen sich jedes Jahr in einer Schlange an, um einen schnellen Blick auf das Porträt von Meister Leonardo da Vinci zu werfen. Und wie es scheint, gibt es ebenso viele Theorien zu ihrem Lächeln.

Aber was, wenn es gar kein Lächeln ist?

 

Was, wenn es ein Symptom wäre?

 

Ein bemerkenswerter Artikel enthüllt, welche Botschaft dieses mehr als 500 Jahre alte Lächeln für Sie haben könnte.

Es könnte Ihnen helfen, die ersten Warnzeichen eines lebensverändernden Zustands zu erkennen.

Und es könnte Ihnen die ZEIT schenken, die Sie brauchen, um HILFE ZU BEKOMMEN, wenn Sie sie am meisten brauchen.

Ich verrate Ihnen sofort, um was es geht.

Dieser neue Artikel stellt fest, dass alle Theorien über Mona Lisas mysteriöses Lächeln falsch sind. Sie belächelt weder eine verlorene Liebe noch ein verlorenes Kind. Sie bewahrt kein sensationelles Geheimnis oder birgt ein Mysterium.

Sie ist krank und leidet an einer Krankheit, die in der Renaissance weit verbreitet war – auch wenn zu dieser Zeit niemand wusste, was es ist.

 

Und heute sehen wir diese Erkrankung wieder.

 

Auch wenn es viel einfacher geworden ist, sie zu diagnostizieren und zu behandeln, wird sie häufig übersehen.

Der neue Report beschreibt, dass Mona Lisa an einer klassischen Schilddrüsenunterfunktion litt.

Das ist die Drüse, die für die Hormonproduktion zuständig ist, die uns Energie liefern, reibungslosen Stoffwechsel und Lebenskraft.

Wenn diese Drüse weniger aktiv ist, fühlen wir uns müde – im Kopf und im Körper – und das kann auch bei Mona Lisa zu diesem halbherzigen Lächeln geführt haben, weil sie sich auch nur wie ein halber Mensch gefühlt hat.

 

Wie schon gesagt, vielleicht war es gar kein Lächeln.

 

Die Forscher halten es auch für möglich, dass es sich um ein Anzeichen eines schwachen Gesichtsmuskels handelt. Bedingt durch eine Schilddrüsenunterfunktion.

Der Report, der in den Mayo Clinic Proceedings, Rocheser USA, veröffentlich wurde, sah auch andere Anzeichen zur Bestätigung dieser Annahme: geschwollene Hände, Haarausfall und Augenbrauen, die besonders außen schwach sind, leicht gelbliche Haut und den Ansatz eines Kropfes.

Natürlich ist all das, Jahrhunderte später, reine Spekulation. Aber es passt in das 16. Jahrhundert – einer Zeit, in der die Schilddrüse oft unterversorgt war, weil wichtige Nährstoffe nicht zur Verfügung standen.

Leider ist das auch heute wieder ein weitverbreitetes Problem und neben Mangelversorgung stehen auch versteckte Umweltgifte in Nahrungsmitteln, Wasser, Kosmetik, Medikamenten und anderem als Auslöser in Verdacht, die Schilddrüse krank zu machen.

 

Sie können Ihre Schilddrüse schützen, indem Sie ihr die Nährstoffe zur Verfügung stellen, die sie braucht.

 

Das beginnt bei ausreichend Jod, das der Körper aber allein nicht aufnehmen kann. Ohne die Aminosäure L-Tyrosin kann Ihr Körper es nicht verwertbar machen.

Andere essenzielle Spurenelemente für eine gute Schilddrüsenfunktion sind Kupfer, Zink und Selen.

Wenn Sie sich müde und ausgelaugt fühlen, auch nur wie ein halber Mensch, dann Lächeln Sie nicht sehnsüchtig den Tagen mit mehr Energie hinterher.

Suchen Sie nach einer hochwertigen Unterstützung für Ihre Schilddrüse, die aus allen wichtigen Bestandteilen zusammengesetzt ist.

Ihr bester Schutz vor Corona und anderen Viren

Das hören wir seit Anbeginn der Pandemie immer und immer wieder: Waschen Sie sich die Hände! Und es ist sinnvoll, weil Viren – wie auch das Coronavirus – über unsere Hände weitergegeben werden. Sich die Hände zu waschen, ist daher ein wirksames Mittel, die viralen...

Bringen Ihre Antibiotika Sie um?

Von diesem Risiko werden Sie im Sprechzimmer Ihres Arztes nie etwas erfahrenEin Antibiotikum, das er täglich verschreibt, hat tödliche und erschreckende Nebenwirkungen mit an Bord. Aber das wird er Ihnen nicht dazu sagen. Weil er weiß, dass die Chance,...

Neue Antibiotika-Resistenzen auf dem Vormarsch – so sind Sie sicher!

Erinnern Sie sich an das letzte Mal, als Sie krank waren? Sie haben sich elend gefühlt, waren kaum fähig, aufzustehen oder das Nachthemd zu wechseln. Aber schon zwei Tagen nachdem Sie die Antibiotika, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat, eingenommen haben, wurden die...

Schlafprobleme? Dann sollten Sie weiterlesen!

70 Millionen meiner amerikanischen Landsleute leiden unter Schlafproblemen Schlafprobleme sind zu einer regelrechten Epidemie geworden und auch ich behandle in meiner Klinik sehr häufig Patienten mit diesem Befund. Wenn Sie auch betroffen sind, dann geht es um mehr...

Olivenöl kann Ihr Leben verlängern

Das Küchengeheimnis, das Ihr Leben um Jahre verlängert   Ein besseres … gesünderes … und LÄNGERES Leben. Wer will das nicht? Nun, mein Freund, dann habe ich heute einen unkomplizierten Tipp, der Ihnen genau das bietet, wonach Sie suchen, und Sie werden kaum glauben,...

Grüner Tee kann Diabetes-Schäden rückgängig machen

"Wundergetränk" kann Diabetesschäden bekämpfen     Es ist die GRÜNE Lösung für Diabetes und für jeden, der für diese Krankheit anfällig ist – und nein, ich rede nicht von einem neuen „Rettet den Planeten“-Plan. Man kennt gesunden grünen TEE...

Besiegen Sie Psoriasis mit natürlichen Mitteln

Brennen, Jucken, silbrige Hautschuppen und rote Flecken Schuppenflechte (Psoriasis) geht wirklich unter die Haut. Wenn Sie zu den Betroffenen gehören, wissen Sie, wie unangenehm und peinlich diese Krankheit sein kann. Man kann sich damit trösten, dass eine...

Ist ein Durchbruch gegen Alzheimer mit natürlicher Therapie in Sicht?

Sie wissen nicht mehr, wo der Wagenschlüssel liegt? Sie haben vergessen, ob Sie die Eingangstür verschlossen haben, und keine Ahnung, wo die Socken im Kühlschrank herkommen? Dann schenken Sie mir noch ein paar Minuten Ihrer Zeit, auch wenn in diesen stressigen...

Vertreiben Sie Alzheimer mit dieser süßen Frucht

Langsam lässt es sich nicht mehr verbergen – die Blätter werden bunter und läuten das Ende des Sommers ein All die feinen heimischen Sommerfrüchte werden nun Stück für Stück aus den Regalen verschwinden, aber auch tiefgefroren haben sie noch ihren Reiz. Diese Frucht,...

Chronische Schmerzen – 15 Millionen Deutsche sind betroffen

Beenden Sie chronische Schmerzen … ohne Medikamente   Es ist eine Erkrankung mit geradezu epidemischen Ausmaßen und dennoch erhält sie keine Aufmerksamkeit. DREIMAL so häufig wie Herzerkrankungen und DOPPELT so verbreitet wie Diabetes....

Die Gefahr, die in sozialem Abstand liegt

Im Rahmen der weltweiten Pandemie erwarten Experten von uns etwas, das uns als sozialen Lebewesen schwerfällt Wir sollen sozialen Abstand wahren. Diese Forderung ist für alle die wichtig, die ein hohes Risiko einer COVID-19-Infektion haben. Und während dieses neue...

Das heiße Geheimnis, um Ihren Herzschlag zu trainieren – OHNE Sport zu machen

Das, was die Menschen am meisten fürchten, wenn sie älter werden, ist Herzversagen. Denn je älter Sie werden, desto größer wird das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen. Aber sich darüber Sorgen zu machen, ist auch schon schädlich und reduziert Ihr Risiko nicht....

Dieser Umstand verdoppelt das Demenzrisiko

Mit dem Älterwerden kommt die Angst, dass das eine oder andere Körperteil schrumpft Es gibt sogar Menschen, die mit den Jahren kleiner werden! Aber das ist nicht das Schlimmste, was passieren kann. Denn neben allen anderen Dingen, die im Laufe der Lebensjahre...

Blasenentzündung ohne Chemie heilen

Beenden Sie schmerzhafte Blasenentzündungen mit diesem chemiefreien Angriffsplan   Wie enttäuschend … Ich dachte, die konventionelle Medizin hätte endlich … endlich … etwas verstanden. Denn es gibt eine neue Studie, die darüber berichtet,...

Diese medikamentenfreie Lösung senkt Ihr Herzinfarkt-Risiko

Ihr Arzt hat bestimmt eine ganz Menge guter Ideen, wie Sie Ihr Herz gesund halten können Er wird von Ernährung, Pillen und viel Sport gesprochen haben, oder? Ich stimme zu, wenn es um Ernährung und Bewegung geht. Das ist wirklich wichtig! Aber es gibt auch einen...

Ihr bester Schutz vor Corona und anderen Viren

Das hören wir seit Anbeginn der Pandemie immer und immer wieder: Waschen Sie sich die Hände! Und es ist sinnvoll, weil Viren – wie auch das Coronavirus – über unsere Hände weitergegeben werden. Sich die Hände zu waschen, ist daher ein wirksames Mittel, die viralen...

Knochenabbau mit 4 Nährstoffen aufhalten

Schützen Sie Ihre Knochen vor Brüchen mit diesen 4 Nährstoffen   Können Sie sich vorstellen, dass Wissenschaftler Menschen bedrängen, jede Forschung einzustellen? Nun, das müssen Sie sich gar nicht mehr vorstellen. Es geschieht grade.   Eine Forschergruppe...

Ruinieren Sie mit Antibiotika Ihre gesunden Nieren?

Der Winter kriecht uns in die Kleider und wir alle sind nur einen Schritt von dem jährlichen Erkältungsschnupfen oder der Bronchitis entfernt Beim ersten Anzeichen eines grippalen Infekts oder einer Erkältung zücken die meisten Ärzte den Rezeptblock und verschreiben...

Smoothies töten Senioren

Zucker zum Frühstück, Zucker zum Mittagessen und Zucker zum AbendbrotDer Lebensmittelindustrie ist das aber völlig egal. Nach Ernährungsrichtlinien dürfen Sie 10 Prozent Ihres täglichen Kalorienbedarfs in Form von Zucker zu sich nehmen. Das sind über 12...

Kann eine Tasse Kaffee Ihr Leben retten?

Jahrzehntelang hat man uns die immer gleiche Lüge zum Thema Kaffee aufgetischt Kaffee sei schlecht für Ihr Herz und für Ihren Verdauungstrakt.  Aber jetzt gibt es eine Studie, die diese Lügen ein für alle Mal beendet. Kaffee ist gesund Er schützt Sie vor Alzheimer,...