Bluthochdruck senken und heilen – ohne Medikamente

Bluthochdruck ist das vermutlich am meisten „überbehandelte“ Symptom in diesem Land, das bei einem Drittel aller Erwachsenen und bei der HÄLFTE aller Senioren diagnostiziert wird.
Das Schlimme ist, dass Sie die Diagnose nicht erhalten, weil Ihr Blutdruck tatsächlich zu hoch ist – In den meisten Fällen ist er es nicht – sondern weil die Richtlinien für gesunde Blutdruckwerte immer weiter nach unten geschraubt werden, sodass es nahezu unmöglich ist, sie ohne Medikamente einzuhalten.

Wenn also auch Ihr Arzt Sie bereits aufgefordert hat, sich in die Reihe der mit schweren Medikamenten Behandelten einzugliedern, dann zeige ich Ihnen hier, was Sie brauchen, um sich zu wehren.
Denn neueste Forschungsergebnisse zeigen, wie Sie Ihren Blutdruck zuverlässig senken, ohne dafür Bluthochdruckmedikamente einzusetzen. Und Sie können es so tun, dass Sie damit auch den Arzt glücklich machen, der sich strikt an die Richtlinien hält.

Zu hohen Blutdruck senken

Die Studie zeigt eindeutig: Die Blutdruckmessungen Ihres Arztes sind falsch! Das heißt nicht, er weiß nicht, WIE man Blutdruck misst.
Es geht mehr darum, dass die meisten Patienten bereits Bluthochdruck haben, wenn sie eine Praxis betreten – allein vor lauter Stress zum Arzt zu gehen.
Daher zeigt das Ergebnis der neuen Studie auch, dass die Messungen, die SIE zu Hause durchführen … ohne Arztbesuch-Stress … wesentlich korrekter sind.
Und Sie glauben gar nicht, wie weitverbreitet dieses Phänomen ist …

Zwischen 10 und 50 Prozent – so die neue Studie – aller Patienten mit angeblichem „Bluthochdruck“ sind eigentlich gar keine Bluthochdruck-Patienten

Das bedeutet, dass Millionen Patienten mit Mitteln behandelt werden, die enorme Nebenwirkungen haben – und das gegen eine Krankheit, von der sie gar nicht betroffen sind!
Und einer von vier Senioren nimmt bluthochdrucksenkende Mittel ein und riskiert damit völlig grundlos ein erhöhtes Sturzrisiko und Knochenbrüche!
Schauen Sie zu, dass es Ihnen nicht auch so ergeht!
Das ist einfach! Kaufen Sie sich ein einfaches Blutdruckmessgerät für zu Hause.
Überprüfen Sie Ihren Blutdruck täglich – oder zweimal am Tag – und teilen Sie diese Ergebnisse Ihrem Arzt mit.
Wenn Sie noch keine Medikamente einnehmen, können Sie sie so vielleicht umgehen.
Wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, dann nutzen Sie dieses Heimprogramm und reduzieren Sie die Mittel Stück für Stück, Sie haben ja jetzt die tägliche Kontrolle.
Diese einfache Maßnahme wird vielen Menschen helfen, wie die neue Studie zeigt.
Wenn es für Sie nicht funktioniert, geben Sie nicht auf. Vor allen Dingen geben Sie dem Drängen, zu Blutdrucksenkern zu greifen nicht nach.

Es gibt weitere Möglichkeiten und keine davon beinhaltet Medikamente

Zuerst verlieren Sie ein paar Kilo Gewicht. Ein paar Pfund reichen und das kann sofort Wirkung auf den Blutdruck zeigen.
Und dann versuchen Sie es mit natürlichen Therapien wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Coenzym Q10, die allesamt nachweislich den Blutdruck senken ohne die Risiken der Medikamente.

Anzeige

Bremsen Sie diese stille Erkrankung aus

Es gibt eine stille Krankheit, die unerkannt in unserer Mitte lauert. Mehr als 47 Millionen Amerikaner sind bereits betroffen, ohne es zu wissen. Und das ist das große Problem: Denn diese Krankheit erhöht das Risiko für eine Menge anderer Krankheiten wie Demenz,...

Vermeiden Sie Diabetes mit diesem jahrhundertealten Heilmittel

Diabetes ist für viele der Anfang einer langen Krankheitsspirale, die nur eine Richtung kennt: abwärts Jeden Tag zwingt Sie diese Krankheit dazu, Medikamente einzunehmen. Zu hohe Blutzuckerwerte zerstören Ihre Blutgefäße. Sie haben ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt,...

Lindern Sie Ihre Arthritis-Schmerzen – so geht’s

Der Sommer ist in vollem Gange und was könnte schöner sein, als durch die Natur zu streifen, den Garten zu bearbeiten oder im Freien Sport zu treiben? Wenn Sie allerdings unter Arthritis-Schmerzen leiden, dann kann es sein, dass Sie den Sommer lieber von drinnen...

Studie: Dieses bewährte Heilmittel kann COVID-19 eindämmen

COVID-19 hat die Welt in den letzten Monaten in seine Gewalt genommen Jeden Tag erreichen mich Fragen darüber, was gegen diese Infektion wirkt und was nicht. Und mir wird immer klarer, dass es nicht die eine Antwort darauf gibt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt...

Sie wollen länger leben? Versuchen Sie es damit!

Jeder wünscht sich ein gesundes, langes Leben Und wenn Sie so wie ich denken, dann tun Sie einiges dafür, dass Sie die Jahre, die Ihnen bleiben, in Gesundheit genießen können. Darum ernähren Sie sich bestimmt gesund, treiben täglich Sport und nehmen ggf....

Kann diese Ernährungsform Brustkrebs verhindern?

Wenn Sie bereits an Brustkrebs erkrankt sind, wissen Sie, wie sehr diese Krankheit Ihr Leben erschüttert Ganz davon abgesehen, mit welchen barbarischen Mitteln die Schulmedizin diese Erkrankung angeht: Medikamente, Chemotherapie, Bestrahlung, Operation zur...

Besiegen Sie Depressionen mit diesem lebensrettenden Nährstoff

Millionen Menschen weltweit schlucken Antidepressiva und die meiste Zeit verfehlen diese Pillen das Ziel Wir alle müssen uns an das Auf und Ab im Leben gewöhnen. Vielleicht durchleben Sie gerade eine Scheidung, müssen mit einem Todesfall klarkommen oder erleben eine...

Macht Ihr Abendessen Sie dick?

Jeder hat irgendeine Begründung, warum das Abendessen viel später stattfindet, als es sollte Die Arbeit, die Familientraditionen, der Sport, andere Verpflichtungen. Aber haben Sie sich jemals die Frage gestellt, inwieweit ein spätes Abendessen Ihre Gesundheit...

7 Naturheilmittel, die Ihren Blutdruck unter Kontrolle bringen

Was ist noch schlimmer als hoher Blutdruck? Die Art und Weise wie die Schulmedizin ihn behandelt! Bluthochdruck ist ein riesiges Geschäft und „preiswerte Pillen“ lösen das Problem nicht. Im Gegenteil: Sie schaufeln Millionen Dollar und Euro auf die Konten der...

Die 200 Jahre alte Therapie gegen epileptische Anfälle

Angefangen von der Furcht vor der nächsten Attacke bis hin zu unschönen Stürzen: Mit Epilepsie zu leben, kann wirklich belastend sein. Allein in den USA leben 3,4 Millionen Menschen mit einer diagnostizierten Epilepsie. Die traurige Tatsache ist, dass es keine...