Sind Sie DESWEGEN die ganze Zeit müde und erschöpft?

 

Ärzte KÖNNEN es nicht erklären. Und einige WÜRDEN es niemals zugeben.

 

Möglicherweise versucht der ein oder andere Arzt Ihnen sogar zu erklären, dass das chronische Fatigue-Syndrom (CFS) gar nicht existiert.

Wären Sie nicht zu müde dazu … Sie würden ihm Ihre Meinung sagen!

Aber während er so tut, als sei CFS ein hausgemachtes Problem, haben allerneueste Forschungsergebnisse vielleicht einen Weg zur Behandlung aufgetan.

Und ich spreche nicht von den Mitteln, die Ihr Arzt Ihnen sonst so verschreibt. Denn was dem Ganzen die Krone der Frechheit aufsetzt, ist, dass einige unbelehrbare Ärzte ihren weiblichen Patienten in diesem Moment besonders gerne Antidepressiva verschreiben.

 

Ein sicheres Anzeichen dafür, dass Ihr Arzt glaubt, das Problem bestehe nur in Ihrem Kopf.

 

Die wahre Ursache liegt vermutlich knapp unter Ihrem Kopf, da, wo Ihre Schilddrüse sitzt, wie neue Studien an Patienten mit CFS ergeben. Diese Studien weisen einen Zusammenhang zwischen chronischer Müdigkeit und sehr niedrigen Werten bei allen wichtigen Schilddrüsenhormonen nach.

Und genau hier liegt der Knackpunkt: Ihr Arzt wird das niemals herausfinden, weil er die falschen Untersuchungen veranlasst!

Sogar dann, wenn er einigermaßen auf dem Stand der Zeit ist und Ihre Schilddrüse untersucht, wird er vermutlich nur die Werte für das TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) abfragen.

Dieses Hormon schüttet Ihre gestresste Schilddrüse aus, wenn die Werte für die Schilddrüsenhormone T3 und T4 im Keller sind. Wie der Name sagt, soll es die Schilddrüse stimulieren, das Tempo zu verschärfen und mehr von diesen beiden  Hormonen zu produzieren.

Wenn die Werte für das TSH normal sind, schließen Ärzte daraus, dass der T3- und T4-Wert ebenfalls in Ordnung sein müssen.

Sind sie aber nicht – vor allen Dingen nicht bei CFS-Patienten. Die Studie zeigt, dass Patienten einen perfekten TSH-Wert haben können … während die T3- und T4-Werte viel zu niedrig sind.

 

Das bedeutet: Wenn Ihr Arzt auch nur den TSH-Wert betrachtet, wird er die Ursache niemals finden.

 

Die Forscher hoffen nun, dass diese Erkenntnis zu einer neuen Behandlung gegen die chronische Müdigkeit führt. Kein Zweifel, einige Ärzte werden jetzt verstärkt künstliche Hormone verschreiben.

Aber die sind nicht die Lösung.

Es gibt eine Therapie mit einem Mittel aus der Naturheilkunde: Ashwagandha. Ashwagandha kann die TSH-Werte verbessern und die Produktion von T3 und T4 ganz natürlich regulieren.

Und es kann noch etwas viel Wichtigeres tun.

Auch wenn es beim CFS eine Schilddrüsenbeteiligung gibt, ist es in den meisten Fällen aber der Hinweis auf Probleme mit einer anderen Drüse.

Chronische Müdigkeit wird häufig ausgelöst von überarbeiteten und gestressten Nebennieren, auch bekannt als Nebennierenschwäche. Und da kann Ashwagandha richtig glänzen. Diese kraftvolle Pflanze gibt erschöpften Nebennieren neue Kraft und Ihnen neue Energie.

Ashwagandha allein wirkt schon Wunder als Nebennieren-Unterstützung. Aber noch wirkungsvoller finde ich es, wenn Sie es mit einem weiteren natürlichen Anti-Stress-Mittel kombinieren, wie zum Beispiel Rhodiola roseaEleutherococcus (sibirischer Ginseng) und Vitamin B12.

Kleine Herzinfarkte werden oft ignoriert

Hatten Sie einen UNERKANNTEN Herzinfarkt?   Sie glauben, dass ein Herzinfarkt zu den Erkrankungen gehört, über die Ihnen Ihr Arzt berichtet, wenn Sie einen gehabt haben. Das denken Sie … aber Sie täuschen sich! Es gibt eine versteckte Form des Herzinfarktes, die...

Gicht Medikament kann tödlich werden

Gicht-Medikamente bergen TÖDLICHE Risiken … aber die brauchen Sie nicht Pläne? Nicht, wenn Sie unter Gichtanfällen leiden! Wenn der Schmerz losgeht … und der Zeh anfängt zu klopfen … dann ist es unmöglich, IRGENDWAS zu genießen. Sie können...

Grippeimpfung schützt ältere Patienten nicht

Enthüllt: Grippeimpfung funktioniert bei Senioren nicht   Alle Geschäfte hier bei mir im Ort haben bereits Halloween-Dekorationen im Laden hängen, aber selbst bei den gruseligsten Zurschaustellungen weiß ich, dass sie nicht ECHT sind. Die...

Prostatakrebs-Risiko sinkt mit Mittelmeerdiät

Besiegen Sie die TÖDLICHSTE Variante des Prostatakarzinoms   Meine Herren, ich spiele heute mal den Reiseleiter und sende Sie auf die Reise Ihres Lebens, um Ihnen die Waffen in die Hand zu geben, die Sie als Mann vor der gefährlichsten...

Ein einfacher Trick hält Ihre Muskeln auch im Alter noch stark und fest

Erlauben Sie mir, dass ich heute ein großes Missverständnis aufkläre. Es ist ein Missverständnis, dem Millionen Senioren weltweit aufsitzen und das ist absolut verständlich. Aber es ist auch ein Fehler der Ärzte. Und das ist weder verständlich...

Die verbotene Therapie für Arterienverkalkung

Es ist wirklich bewundernswert, wie verzweifelt der klassische Medizinapparat versucht, jedwede naturheilkundliche Therapie zu „übersehen“Wir haben – bereits jetzt – eine medikamentenfreie Behandlungsmethode, die Ihre Arterien von den Ablagerungen, die sie...

Dieser Bericht über Antibiotika stellt alles infrage

Ein kritischer Bericht enthüllt, dass eines von vier verordneten Antibiotika „medizinisch nicht gerechtfertigt“ ist Mit anderen Worten: Sie retten NICHT Ihr Leben. Sie heilen NICHT Ihre Krankheiten. Sie beenden NICHT auch nur die kleinste...

Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko mit Magnesium zerstört

Mineralstoffwunder verhindert besonders aggressiven KrebsEr gehört zu den tödlichsten Krebserkrankungen auf diesem Planeten – ein hässlicher Tumor, der viele auch bekannte Menschen bereits dahingerafft hat. Steve Jobs, Luciano Pavarotti, Sally Ride und...

Chronische Schmerzen – 15 Millionen Deutsche sind betroffen

Beenden Sie chronische Schmerzen … ohne Medikamente   Es ist eine Erkrankung mit geradezu epidemischen Ausmaßen und dennoch erhält sie keine Aufmerksamkeit. DREIMAL so häufig wie Herzerkrankungen und DOPPELT so verbreitet wie Diabetes....

Entzündungen mit Magnesium heilen

Der wichtigste 1-Euro, den Sie je für Ihre Gesundheit investiert habenDas ist das Allheilmittel, auf das die ganze Welt gewartet hat – und es hat sich die ganze Zeit vor Ihren Augen befunden! Sie bekommen es in jeder Apotheke, in fast jeder Drogerie, sogar...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen