Hatten Sie einen UNERKANNTEN Herzinfarkt?

 

Sie glauben, dass ein Herzinfarkt zu den Erkrankungen gehört, über die Ihnen Ihr Arzt berichtet, wenn Sie einen gehabt haben.

Das denken Sie … aber Sie täuschen sich!

Es gibt eine versteckte Form des Herzinfarktes, die Ihr Arzt auf einem Scan sieht.

Sie wissen, Sie hatten einen … aber sie halten ihn für zu gering, um ihn zu erwähnen.

 

Was ist schon ein kleiner Herzinfarkt unter Freunden?

 

Neueste Forschungen zeigen, dass diese versteckten Herzinfarkte nicht ganz so unwesentlich sind, wie die meisten Ärzte bisher angenommen haben.

Und wenn Sie selbst einen hatte, dann ist das Risiko innerhalb der nächsten Jahre für einen weit schwereren Herzinfarkt – sogar mit Todesfolge – groß.

Dieser Infarkt heißt Myokardinfarkt ohne obstruktive Atherosklerose, und weil das so lang ist, heißt er abgekürzt einfach MINOCA.

Er ist so weit verbreitet das etwa sechs Prozent der Studienteilnehmer in einem Zeitraum von 12 Jahren einen erlebt haben. Aber weil der ohne obstruktive Atherosklerose verläuft, also keine Arterien verstopft sind, haben die Ärzte bislang gedacht, er sei nicht so eine große Sache.

Die Studie zeigt, dass 60 Prozent aller Patienten, die unter MINOCA leiden, keinerlei Behandlung und Beratung erhielten.

„Machen Sie sich keine Sorgen“, das ist alles, was Sie zu hören bekommen … und das ist auch nicht besser, als würden die Ärzte nichts sagen!

 

Vielleicht ist es aber an der Zeit, sich so viel Sorgen zu machen, dass Sie einige der Risiken senken wollen.

 

Im Laufe eines Jahres hat einer von zwanzig MINOCA-Patienten entweder einen weiteren Herzinfarkt erlebt oder starb an einem Herzinfarkt.

Das ist zwar weniger im Vergleich zu Patienten, mit einem richtigen Herzinfarkt, bei denen die Rate bei eins zu zehn liegt.

Aber es ist immer noch ein großes Risiko und es liegt alles im Zeitraum von einem Jahr.

Zur Fünfjahresmarke hatten elf Prozent der MINOCA-Patienten bereits einen weiteren Herzinfarkt oder verstarben, im Vergleich zu 16 Prozent der Patienten, die einen Herzinfarkt mit Arterienverstopfung erlebten.

Und während „normale“ Herzinfarkte eher Männer als Frauen treffen, ist MINOCA „gerechter“ in der Verteilung und trifft Männer und Frauen gleichermaßen oft.

 

Was können Sie also tun?

 

Eine ganze Menge!

Die neue Studie identifizierte einige Risikofaktoren, einschließlich kleiner Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen, die nicht unbedingt sichtbar sind auf einem normalen Herzscan. Sie können dem mit natürlichen Therapien wie Vitamin K2, Fischöl und Knoblauch entgegenwirken.

Ein anderer Risikofaktor sind Entzündungen und auch hier ist Fischöl wieder die Rettung. Es gehört zu den wirksamsten natürlichen Entzündungshemmern, die es gibt (und nicht zufällig ist es auch gut für das Herz!).

Und was jetzt kommt, wissen Sie ja schon … wenn es um den Herzschutz geht und darum, sich vor Arteriosklerose zu schützen, gibt es keine bessere Vorbeugung als den mediterranen Lebensstil.

Probieren Sie es aus!

Das COVID-19-Risiko, das Sie kontrollieren können

Man hat das Gefühl, jeden Tag Neuigkeiten über COVID-19 zu erfahren – und dabei ist die eine Information schlimmer als die andere Das ist der Punkt, an dem wir lernen müssen, das Unerwartete zu erwarten. Aber die gute Nachricht bei alldem ist, dass jede neue...

Sind Pilze die neue Quelle ewiger Jugend?

Es ist gut und schön, sich ein wenig Jugend ins Gesicht zu schminken Das Problem ist jedoch, dass keines der Anti-Aging-Geheimnisse aus der Kosmetik-Abteilung kommt jemals da an, wo es wirklich helfen kann – in Ihrem Gehirn. Denn die graue Gehirnmasse ist jeden Tag...

Das Geheimversteck für Depressionen ist in Ihrem Körper (Tipp: Es ist nicht Ihr Gehirn!)

Antidepressiva, um die „Gehirnchemie“ ins Gleichgewicht zu bringen?Wie sich herausstellt, blicken die Ärzte seit Jahren in die falsche Richtung. Neue Forschungen zeigen, was der wahre Auslöser für Depressionen sein könnte, vor allen dann, wenn es gar...

Herzinfarktrisiko erhöht sich in Zeiten der Trauer

Das tödliche Herzinfarktrisiko, das man NIEMALS kommen sieht (und wie Sie sich dagegen wehren!) Es ist ein GEHEIMNIS und ernst: ein Gesundheitsproblem, das heimlich Senioren tötet. Und es ist etwas, vor dem Sie kein Arzt warnt. Weil sie es...

Stärken Sie Ihr Immunsystem gegen den Sommerschnupfen

Laut Kalender ist es offiziell Sommer – auch wenn das die letzten Wochen gefühlt nicht überall so war. Eigentlich ist das nicht die Zeit für Schnupfen, aber es schnieft trotzdem überall. Zusätzlich machen sich nun auch noch die Viren breit, die die Wärme bevorzugen,...

Schützen Sie sich vor den Umweltgiften, die Ihr Gehirn krank machen

Neurologische Erkrankungen haben mich schon immer interessiert. Und dann, vor etwa 12 Jahren, hat es mich selbst erwischt: Ich erkrankte an Parkinson – aus dem Nichts, wie es schien. Es hat mich auf eine Reise geschickt, die jetzt schon 12 Jahre währt und bei der ich...

Kirschen können Blutdruck senken

Bluthochdruck besiegen … mit Kirschen   Er gehört zu den häufigsten Gesundheitsproblemen in diesem Land, besonders unter älteren Senioren – und Millionen Deutsche schlucken täglich Tabletten dagegen. Aber wenn Sie unter Bluthochdruck...

Herzversagen an niedrigen Vitamin D Spiegel gekoppelt

Wie neueste Studien zeigen, vertreibt dieses kleine Vitamin nicht nur die schlechte Stimmung, sondern auch das Herzinfarkt Risiko.Da kommt uns der sonnige Juni doch ganz gelegen! Sie werden gleich verstehen, wieso.Dieser eine simple Nährstoff kann die...

Diese Lebensmittel können schlimmste Infektionen verursachen

Wenn Verbraucher wüssten, was all die lustigen Worte auf der Rückseite einer Fertignahrung bedeuten, sie würden NIEMALS wieder Fertigprodukte anfassen. Polydimethylsiloxane, wie es in Hähnchen-Nuggets eingesetzt wird, ist ein Polymer auf Silicium-Basis das...

Dieses rote Beerenwunder senkt Ihr Herzinfarktrisiko um 40%

Wenn Sie Weihnachten und den Jahreswechsel ohne Herzinfarkt überlebt haben, gehören Sie zu den Glückskindern in 2020. Denn die Wintersaison hat jedes Jahr die höchste Rate an Herzinfarkten – und ausgerechnet Weihnachten gilt als der gefährlichste Tag des...