Das Ein-Euro-Ding, das Ihr GEHIRN RETTEN kann

 

Man kann eine Menge anstellen mit einem Kartenspiel.

Tricks, Spiele, Familiennachmittage mit Mau-Mau, wenn die Enkel zu Besuch sind … Skatnächte mit den Skatbrüdern und natürlich Solitär (vielleicht das bekannteste Kartenspiel der Welt).

Sie können Kartenhäuser bauen oder Zaubertricks lernen.

Und Sie können noch etwas tun mit einem Kartenspiel, das Sie in jedem Kiosk um die Ecke kaufen können.

 

Sie können damit Ihr Gehirn vor dem geistigen Abbau SCHÜTZEN, der mit den Jahren kommt.

 

Neue Forschungen zeigen, dass Sie mit einfachen Mitteln, wie Kartenspielen oder anderen gehirnanregenden Spielen, den geistigen Abbau verhindern und sogar Alzheimer in einem frühen Stadium aufhalten können.

Das ist vielleicht der größte Kartentrick von allen!

Die neue Studie hat mehr als 14.000 Menschen beobachtet, die allesamt zu Beginn der Studie gesund waren. Sieben Jahre haben die Forscher beobachten können, wen der geistige Abbau betroffen hat und wer verschont blieb.

Einer der Schlüsselfaktoren?

Geistige Anregung, besonders wenn das Gehirn mit Brettspielen, Büchern, Zeitungen, Magazinen und mehr – und eben auch Kartenspielen – gefordert wurde.

Je mehr Spaß die Teilnehmer an dem hatten, was sie getan haben, desto größer war der Nutzen.

Und wenn Sie Ihren Geist täglich mit Lesen oder Spielen fordern, senken Sie Ihr Demenzrisiko um 30 Prozent.

 

Die Studie bestätigt auch noch etwas anderes zum Thema Demenz, das schon in anderen Studien offensichtlich wurde.

 

Sich am Leben zu beteiligen und in sozialen Verbindungen zu stehen hilft ebenfalls.

Also zum Beispiel Freunde zu besuchen, Zeit mit der Familie zu verbringen, Gesprächsrunden zu pflegen – all das kann Ihr Demenzrisiko weiter absenken.

Erstaunlich ist, dass die Zeit, die Sie mit Freunden verbringen, nicht so wirkungsvoll schützt, wie Karten zu spielen.

Vielleicht, weil Sozialkontakte ein wenig ZU einfach sind.

Klar können Sie mit Ihren Kumpels abhängen, die Zeit in Gesellschaft genießen, und ganz sicher ist das auch anregend.

Aber es gibt fast nichts, was Ihre grauen Gehirnzellen so beansprucht, wie ein Solitär-Kartenspiel zu legen oder das Lesen eines Buches.

Bei den beiden Tätigkeiten sollten Sie es nicht belassen. Sie müssen nicht Karten spielen, wenn Sie das nicht mögen, und ganz sicher sollen Sie nicht zum Zocker werden. Sie können ebenso gut puzzeln oder Sudoku, Scrabble oder Schach spielen.

Wichtig ist, dass Sie Ihr Gehirn fordern zu denken, sich zu erinnern, zu erkennen und zu lernen.

Aber wie bei jeder anderen Übung wirkt es nur, wenn Sie es so oft wiederholen wie möglich – fordern Sie sich also jeden Tag ein klein wenig (mehr) heraus.

Der Hauptgrund für Ihre Blutzuckerprobleme

Ihr Doktor hat Sie immer und immer wieder gewarnt Ihre Blutwerte zeigen schon seit Jahren, dass Ihr Blutzucker in die falsche Richtung geht. Und natürlich hat sich längst herumgesprochen, dass unsere Ernährung direkten Einfluss auf die Blutzuckerwerte hat. Aber etwas...

Machen Sie ein Mittagsschläfchen für Ihre Gesundheit

Es gibt nichts Befriedigenderes als ein gutes NickerchenEgal, zu welcher Tageszeit, es fühlt sich einfach großartig an, mal kurz die Augen zu schließen. Und bei all den Aufforderungen, aktiv zu leben, ist es schön zu wissen, dass ein bisschen Extraruhe...

Bringt Ihr Schlafzimmerproblem Sie um? So schützen Sie sich selbst!

Radiowerbung, Fernsehsports und -sendungen, Internetforen etc. Überall stoßen Sie auf die Anzeigen für die kleinen blauen Wunderpillen, die Ihnen ein besseres Sexleben in Minuten versprechen. Und warum? Weil damit eine Menge Geld zu verdienen ist. Aber meine Herren,...

Der 1-Minute-Herz-Test für zu Hause

Wenn Sie älter als 65 Jahre sind, machen Sie sich vielleicht Sorgen um Ihre Herzgesundheit Und Sie haben guten Grund dazu. Denn koronare Herzerkrankungen – die häufigste Art der Herzerkrankung – tötet allein in Amerika jedes Jahr mehr als eine halbe Million Menschen....

Mit diesem wirksamen Vitamin beenden Sie Schwindelanfälle

Haben Sie je erlebt, dass sich alles dreht, obwohl Sie fest auf dem Boden stehen, oder dass die ganze Welt schwankt? Ein anderes Wort für diese Erlebnisse lautet Schwindel. Sollten Sie so etwas schon einmal erlebt haben, dann wissen Sie auch, dass eine Behandlung...

Schützen Sie Ihr Zahnfleisch mit diesem Lebensretter

Den meisten Menschen ist ihr Zahnfleisch egal – zumindest so lange es keine Probleme macht. Aber dann ist es oftmals zu spät Denn wenn Sie sich um Ihr Zahnfleisch nicht kümmern, rächt es sich mit Schlimmerem als mit schlechtem Atem und schmerzhaften Zahnarztbesuchen....

Inkontinenz? Versuchen Sie es mit diesen 5 Tipps

Wenn Sie unter Inkontinenz leiden, wissen Sie, wie peinlich und störend das ist Sie haben plötzlich das Gefühl, zur Toilette zu müssen und dann ist es vielleicht schon zu spät. Über 50 Prozent aller Senioren über 55 leiden unter diesen Toilettennotfällen, und zwar...

Dieses Getränk fordert Schlaganfälle

Zu Silvester gehört er einfach dazu: Champagner, Sekt oder Prosecco Es ist jedes Jahr aufs Neue ein feinperliger Genuss – vielleicht auch noch zu anderen besonderen Gelegenheiten. Aber täglich ein Gläschen davon zu trinken, ist ehrlich gesagt schlecht für Ihre...

Mit diesen 6 Strategien verabschieden Sie sich für immer von Kopfschmerzen

Jeder kennt sie: Kopfschmerzen Einige Menschen kennen sie besonders gut und leiden häufig darunter. Oft gehen sie einher mit nervtötenden Schmerzen sowie einer gestörten Sicht außerdem lässt Sie alles, was hell oder laut ist, in einen dunklen, ruhigen Raum flüchten....

Gedächtnisverlust aufgehalten mit diesem einen wirksamen Nährstoff

Steigern Sie Ihre nachlassende Merkfähigkeit mit diesem „Supernährstoff“Ganz gleich, ob es um die Planung eines großen Essens geht, darum, Ihren Tag zu organisieren oder ein Projekt im Garten zu beenden: Nichts geht Ihnen mehr so leicht von der Hand wie...