Die Mythen des heutigen Tages mag ich beide besonders gern. Und ja, das war ironisch.

Denn der eine Mythos versucht, eine ernste Gefahr zu verharmlosen, und der andere macht Panik. Beides können wir in einer Situation wie der aktuellen nicht gebrauchen und darum in aller Deutlichkeit zu Mythos 5.

Mythos 5: Covid-19 ist eine normale Grippe

Auch wenn Coronaviren ähnliche Symptome hervorrufen wie die Grippe – etwa Fieber, Schmerzen und Husten – es ist nicht das Gleiche. Das Covid-19-Gesamtbild und seine Verlaufsform sind weit ernster als bei der normalen Grippe.

Darum folgen Sie den Anweisungen, bleiben Sie zu Hause und schützen Sie so sich und andere.

Mythos 6: Jeder Infizierte stirbt an Covid-19

Das ist mit weitem Abstand der schlimmste Mythos. Coronaviren sind fatal für eine kleine Prozentzahl vorerkrankter Menschen. Die chinesische Gesundheitsbehörde hat neueste Zahlen veröffentlicht und danach verläuft das Virus in 80,9 Prozent aller Fälle mild.

Auch wenn Sie es in der letzten Zeit schon oft gehört haben, ich wiederhole es noch einmal, denn es gibt nur wenige, aber dafür sehr wirksame Schritte, die Sie und andere vor Corona schützen:

  1. Achten Sie auf soziale Distanzierung. Vermeiden Sie engen Kontakt mit Menschen, die nicht in Ihrem Haushalt leben und gehen Sie nicht in die Öffentlichkeit.
  2. Waschen Sie regelmäßig für mindestens 20 Sekunden Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser. Zweimal „Happy Birthday“ zu singen, ist die perfekte Zeitspanne.
  3. Nutzen Sie Desinfektions- und Reinigungsspray nur zur Reinigung von Oberflächen – im Büro und im Haushalt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen