Kann man vergessen, dass man sterben muss?

 

Eine brandaktuelle Studie untersucht sämtliche bisherigen Hypothesen über das Altern … und stellt sie auf den Kopf.

Klar wird man älter. Werden wir doch alle. Aber egal, wie alt Sie sind, Sie könnten noch eine ganze Menge Restzeit auf Ihrer Lebensuhr übrig haben. Denn in dieser Studie hat man herausgefunden, dass es KEINE BEGRENZUNG gibt, wie lange man noch leben kann!

Sie können über 90, über 100, über 110 Jahre alt werden. Und sogar noch älter!

Die neue Studie untersucht, was bei verschiedenen Altersmeilensteinen und nach jedem dieser Zeitpunkte geschieht. Konkret ging es um das Todesrisiko, das jedes Jahr steigt, bis man 105 Jahre alt ist. Dann stoppt dieser Anstieg überraschenderweise.

 

Zu diesem Zeitpunkt hat man eine 50/50-Chance, im darauffolgenden Jahr zu sterben, und eine Lebenserwartung von eineinhalb Jahren.

 

Sollten Sie 106 Jahre alt werden, bleiben die Quoten die gleichen: Sie haben dann so oder so IMMER NOCH eine Lebenserwartung von eineinhalb Jahren und eine 50/50-Chance zu sterben.

Ganz egal, wie weit Sie über die 105 hinauskommen, diese Chancen bleiben Jahr für Jahr bestehen. Es ist, als würden die alten Regeln nicht mehr zutreffen.

In diesem Alter treten diese Quoten zwar eher früher als später ein, aber es ist absolut bemerkenswert, dass das Risiko buchstäblich aufhört, ebenfalls anzusteigen.

Verblüffend ist auch, dass einer der Forscher sagte, dass es KEINE FESTE OBERGRENZE für das menschliche Lebensalter gibt.

Das Einzige, was mich an dieser Studie etwas stutzig macht, ist, dass die Forscher offenbar glauben, dass man dazu auch das nötige Quäntchen Glück braucht.

Sicherlich hat das Glück auch etwas damit zu tun. Jederzeit kann ein Unfall passieren und alles verändern.

 

Aber das ist noch nicht alles.

 

Es geht auch darum, seinem Körper die Werkzeuge zu geben, die er braucht, um Reparaturen durchführen zu können und die Belastung durch Gifte im Körper und den oxidativen Stress zu begrenzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um Giftstoffe aus dem Körper zu leiten und damit die Auswirkungen von Stress zu reduzieren und Sie sich in JEDEM Alter eine faire Chance zu geben.

Erstens: Stellen Sie sicher, dass Ihre Diät reich an Antioxidantien ist, die in den altersbekämpfenden Nahrungsmitteln, also in bunten Früchten und im Gemüse, vorkommen. Und zweitens: Nehmen Sie mehr Omega-3-haltige Fettsäuren aus Fischöl zu sich.

Sie wissen, dass sie gut für Ihr Herz, Gehirn, Augen und Ihren Kreislauf sind… aber sie können auch ein ziemliches Kunststück vollbringen, wenn es um den Alterungsprozess geht.

Sie können Ihre Telomere schützen, die Enden unserer Erbgutfäden (Chromosomen).

Diese Enden werden immer dann ein wenig kürzer, wenn sich die Zelle teilt. Und wenn sie zu kurz wird, steigt das Risiko chronischer und tödlicher Krankheiten sprunghaft an. Es ist beinahe wie eine Zeitschaltuhr in Ihrem Körper.

Omega-3-Fettsäuren können das Schrumpfen der Telomere verlangsamen oder sogar umkehren, wodurch diese weiter wachsen, wenn sie eigentlich kürzer werden sollten.

Es ist ein bisschen so, wie die Uhr zurückzudrehen.

Prädiabetes-Patienten zu Medikamenten genötigt

HEILEN Sie Ihren Prädiabetes mit diesem exotischen Gewürz     Die konventionelle Medizin versucht verzweifelt, Prädiabetes als eine eigenständige Krankheit zu VERKAUFEN – Sie wissen, was das bedeutet.     Zeit für Hintergedanken!     Sie...

1 simpler Trick, um Nudeln zu genießen – ohne Blutzuckerspitzen!

Bei Diabetikern stehen Nudeln normalerweise nicht allzu oft auf dem Speiseplan, liefern sie doch Kohlenhydrate in...

Hatten Sie einen stillen Schlaganfall? (Das sind die Warnzeichen – und die Therapien)

Das könnte der Schlüssel sein, einen Schlaganfall aufzuhalten, bevor er zuschlägt Es ist dieses eine Warnzeichen, das bis vor Kurzem keinerlei Beachtung gefunden hat. Und es ist gut, wenn Sie weiterlesen, denn dieser neu entdeckte Auslöser ist ganz und gar...

Diese Wechseljahresbeschwerden erhöhen Ihr Risiko für Herzkrankheiten um 80%

Ich habe in meiner Klinik in Massachusetts wohl einige Tausend Frauen auf ihrem Weg durch die Wechseljahre begleitetEs waren vor allem Frauen, die jahrelang unter Hitzewallungen litten und an nächtlichen Schweißausbrüchen, bevor sie zu mir in die...

Mühelos das Altern verlangsamen und den Stoffwechsel turbo einschalten

Es gibt eine Abkürzung, um Ihren Stoffwechsel anzuheizenUnd der macht aus Ihrem Körper eine echte Fettverbrennungsmaschine. Gleichzeitig verhindert er Schäden auf Zellebene. Aber es kommt noch besser:Sie brauchen dazu keine Medikamente.Sie brauchen dazu...

Das Wunder-Gewürz gegen tödliche Keime

Ärzte haben immer weniger Zeit für ihre Patienten Häufig gibt es die meisten Rezepte nur noch zwischen Tür und Angel, weil der Arzt schon wieder auf dem Sprung ins nächste Sprechzimmer ist. Manchmal kann das ja genug sein. Aber in den meisten Fällen ist es das eben...

Faltenfrei dank Astaxanthin

Bekämpfen Sie Falten mit der PINK Power!   Sie fühlen sich nicht alt. Und trotzdem springt es sie scheinbar als erstes an, wenn sie in den Spiegel schauen: ein neues Fältchen!   Ich weiß, dass Sie sich über so etwas keine Sorgen...

Die Frauenkrankheit, die jeden Mann treffen kann

Knochenschwund gilt als Frauenkrankheit – darum müssen sich Männer darum nicht kümmern. So denken auch heute noch viele Ärzte, dabei war schon 1996 die „European Vertebral Osteoporosis Study“ ein Beleg dafür, dass Männer Frauen im Bereich...

Vitamin-D-Zusätze in Lebensmitteln wirkungslos

Das dreckige Geheimnis über Vitamin D in Ihren LebensmittelnEigentlich soll man seine Vitamine über Lebensmittel zu sich nehmen, stimmt’s? Das wäre der Idealfall aber Vorsicht, denn neue Forschung beleuchtet einen bislang unbekannten Trick, wenn es um...

Grippeimpfung schützt ältere Patienten nicht

Enthüllt: Grippeimpfung funktioniert bei Senioren nicht   Alle Geschäfte hier bei mir im Ort haben bereits Halloween-Dekorationen im Laden hängen, aber selbst bei den gruseligsten Zurschaustellungen weiß ich, dass sie nicht ECHT sind. Die...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen