Jedes Jahr entwickeln ungefähr 20.000 Deutsche Kopf- und Halstumore

Viele sterben daran, weil diese Tumore oft erst sehr spät entdeckt werden. Je älter Sie werden, desto größer ist das Risiko. Dachten wir bisher. Aber nun fügt die neueste Forschung eine neue Unbekannte in diese Gleichung ein, die die Gefahr in jedem Alter steigert – aber besonders in späteren Lebensabschnitten. Und es ist ein Risikofaktor, den Sie jetzt vielleicht noch spielend abstellen können. Sodbrennen ist mehr als nur unangenehm, wenn es die Speiseröhre hinaufkriecht bis in den Mundraum. Die gleiche Säure kann Sie innerlich verätzen und bleibende Schäden hinterlassen. Im Laufe der Zeit wird dieser Schaden zu etwas weit Schlimmerem als nur zu saurem Aufstoßen.

Die neue Studie belegt, dass Sodbrennen Ihr Risiko Speiseröhrenkrebs zu entwickeln VERDREIFACHT und das Risiko für Mundhöhlenkrebs um 250 Prozent steigert. Sodbrennen (Reflux) verdoppelt das Krebsrisiko in den Tonsillen (Mandeln) und steigert das Krebsrisiko in der Nase und der Nasennebenhöhle um 40 Prozent. Bislang wurden all diese Krebserkrankungen zunächst mit Rauchen in Verbindung gebracht. Jetzt stellt sich heraus, dass Sodbrennen für Kopf und Rachen ebenso gefährlich ist wie das Rauchen. Es gibt keinen Zweifel daran, dass der Säureschaden im Hals einen großen Teil dieses Risikos ausmacht, aber ich würde nicht ausschließen, dass unsere Magensäurehemmer in diesen Zusammenhang auch eine Rolle spielen. Sie wurden bereits mit einem anderen Krebs in Verbindung gebracht, weil sie laut einer anderen Studie das Magenkrebsrisiko verdoppeln.

Diese Medikamente sind einfach zu gefährlich, um ihnen blind zu vertrauen

Sie können ohne die Hilfe von Magensäurehemmern oder andern Magenmedikamenten, die zu ganz neuen Problemen wie Knochenschwund, Infektionen, Vitalstoffmangel, Verdauungsproblemen und vielen weiteren Nebenwirkungen führen, ein basisches Milieu entwickeln. Häufig reicht es aus, Ihr Sodbrennen zu beenden, indem Sie einen kritischen Blick auf Ihre Ernährung werfen. In vielen Fällen wird Sodbrennen durch eine Lebensmittelunverträglichkeit ausgelöst, und zwar nicht durch so etwas Offensichtliches wie eine Tomatensoße. Einige Unverträglichkeiten sind weit schwieriger zu finden. Arbeiten Sie eng mit einem ganzheitlichen Mediziner zusammen, der darauf spezialisiert ist, Lebensmittelallergien und andere Unverträglichkeiten auszutesten.

Anzeige

Das Nahrungsmittelgeheimnis, das Ihr Gehirn schützt

Meine Mutter hatte eine Menge Tricks auf Lager, damit ich als Kind gesund aß Sie gab mir Obst als Smoothies, versteckte Gemüse auf der Pizza und belegte meinen Hamburger unter dem Käse mit Spinat und Brokkoli. Alle diese kleinen Tricks gaben mir die Nährstoffe, die...

Das würzige Geheimnis, das Bluthochdruck besiegt

Bluthochdruck ist kein Spaß! 1 von 3 Erwachsenen leidet darunter – und vielleicht gehören Sie oder ein geliebter Mensch auch dazu! Unbehandelt führt diese Erkrankung zu weit Schlimmerem wie Demenz, Nierenversagen, Sehverlust, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Darum ist...

Bremsen Sie diese stille Erkrankung mit einem Handgriff aus

Mehr als 47 Millionen meiner Landsleute leiden bereits an dieser stillen Erkrankung – und die meisten Betroffenen wissen es nicht einmal Das ist ein großes Problem, weil diese stille Krankheit auch ein stiller KILLER ist. Diese Krankheit erhöht das Risiko für einige...

Kann ein Bloody-Mary-Cocktail Ihr Herzkreislaufrisiko senken?

Eine Bloody Mary zu bestellen, war jahrelang schick Heute erinnert sich kaum jemand an diesen Cocktail, dabei hat er viel zu bieten. Sogar der Wodka hat eine positive Wirkung, weil er Ihren Blutdruck anheben kann. Aber schauen wir uns heute nur den blutigen (bloody)...

Exotische Heilpflanze stoppt Bauchspeicheldrüsenkrebs

Jedes Jahr erkranken rund 20.000 Menschen in Deutschland an Bauchspeicheldrüsenkrebs Dieser Krebs ist nicht nur eine schlimme Krankheit. Er ist ein Killer und kommt ohne Warnzeichen: In dem Moment, in dem er diagnostiziert wird, ist er bereits weit fortgeschritten....

Dieses Wundergewürz heilt sogar Lebererkrankungen

Es ist eine tödliche Krankheit, von der die meisten Menschen nicht einmal wissen, dass sie sie haben Ich spreche vom stillen Killer, der Nicht-alkoholischen Fettleber (NAFLD). In dem Moment, in dem Sie die NAFLD als Krankheit wahrnehmen, ist sie häufig schon ins...

Krebs mit diesem einfachen Vitamin stoppen

Wenn Sie sich fragen, ob es sinnvoll ist, eine gesunde Ernährung durch Vitaminpräparate zu ergänzen, dann möchte ich Ihnen dazu folgende Informationen liefern Ganz gleich, wie gesund Sie sich ernähren, die Chancen einer Unterversorgung bei dem einen oder anderen...

Fehlen diese Lebensmittel auf Ihrem Abendbrotteller?

Hand aufs Herz: Essen Sie wirklich genügend Obst und Gemüse? Auch wenn sie gelegentlich einen Salat vor oder zu den Mahlzeiten essen, nehmen die meisten Menschen nicht genug Gemüse zu sich. Allein in den USA ließen sich 82.000 Herzinfarkte allein über die Zufuhr von...

Diese Frucht schützt vor Herzerkrankungen und Diabetes

Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die morgens als aller Erstes zu einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee greifen Aber was geschieht, wenn Sie als Erstes einen frisch gepressten Orangensaft trinken würden? Sie sind vielleicht so fixiert auf Ihren morgendlichen...

Glauben Sie nicht dieser Frühstückslüge

Damals in den 1960er-Jahren war Cholesterin der Gesundheitsfeind Nr. 1. Für alles wurde es von der Schulmedizin verantwortlich gemacht – von Übergewicht bis hin zu Herzerkrankungen. Weil auch das Frühstücksei Fette und Cholesterin enthält, wurde es ebenfalls lange...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen