Fühlen Sie sich manchmal einsam?

 

Manche Leute glauben, dass die Termine ihres gesellschaftlichen Kalenders mit zunehmendem Alter ebenfalls zunehmen. Ich kenne einige Senioren, die ein aktiveres soziales Leben führen als meine Söhne!

 

Wenn das bei Ihnen der Fall ist, weiter so.

 

Aber wenn Sie sich zu oft allein zu Hause fühlen … wenn es Ihnen manchmal so vorkommt, als würden die Tage vergehen, ohne dass Sie auch nur ein Wort mit jemandem gewechselt haben … dann ist es an der Zeit, etwas zu unternehmen.

 

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Einsamkeit nicht nur unglücklich machen kann. Sie könnte Sie tatsächlich umbringen!

 

Das ist ein Beweis mehr dafür, dass die Verbindung zwischen Geist und Körper viel realer ist, als es die meisten Mainstream-Ärzte jemals eingestehen würden. Infolgedessen werden die „mentalen“ Probleme, die die Einsamkeit mit sich bringen kann, schnell zu echten physischen Problemen in Ihrem Körper, einschließlich Ihres Herzens.

 

Die neue Studie besteht eigentlich aus zwei Teilen, in denen die Beziehungen unter solchen Umständen auf zwei unterschiedliche Arten betrachtet werden.

 

In der ersten Analyse untersuchte das Forschungsteam, wie die sozialen Verbindungen dem allgemeinen Gesundheitszustand helfen oder schaden können. Je mehr Verbindungen Sie  haben, desto länger können Sie erwarten zu leben.

 

Diese Verbindungen zu Freunden und Verwandten sind so stark, dass sie das Risiko eines vorzeitigen Todes halbieren können!

 

Der zweite Teil dieser Studie ging ans Eingemachte und betrachtete einige der Besonderheiten, zum Beispiel, was passiert, wenn man allein lebt und sozial isoliert und/oder einsam ist. Keiner dieser drei Umstände ist gut, physisch oder mental. Wir alle wissen das.

 

Aber die neue Studie zeigt, wie ungesund sie sind: Diese drei Probleme zusammen sind genauso schlecht für Ihre körperliche Gesundheit wie die Hauptrisikofaktoren, Fettleibigkeit beispielsweise.

 

Anders gesagt, können Sie eine perfekte Diät machen und eine schlanke Taille haben … aber wenn Sie einsam sind, werden Sie immer noch mit allen Risiken des Zunehmens konfrontiert sein, bis hin zu Herzerkrankungen und einem vorzeitigen Tod.

 

Das wollen Sie nicht. Und das haben Sie gewiss auch zu keinem Alter verdient.

 

Also betrachten Sie dies als eine Gelegenheit, sich wieder mit alten Freunden und Bekannten in Verbindung zu setzen, wenn Sie im Laufe der Jahre nicht viel dafür getan haben, diese Beziehungen aufrechtzuerhalten.

 

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der viele Menschen um Sie herum weggezogen sind … oder wenn Sie sich an einen Ort zurückgezogen haben, an dem Sie keinen großen Anschluss haben … könnte es an der Zeit sein, Ihren Bekanntenkreis ein bisschen zu erweitern.

 

Ihre örtliche Kirchengemeinde und das Seniorenzentrum sind großartige Orte, um Menschen mit ähnlichen Interessen zu treffen und körperlich und geistig aktiv zu bleiben.

 

Und wer weiß? Vielleicht werden Sie schon bald feststellen, dass Sie ein viel gesellschaftlicheres Leben führen als in Ihren jüngeren Jahren.

Kniegelenksprothesen fehleranfällig

Lassen Sie Ihr Knie nicht ersetzen, ohne das hier gelesen zu haben. Es ist verführerisch:Wenn Sie Knieschmerzen haben, klingt die Vorstellung, ein brandneues Gelenk zu bekommen und quasi noch einmal von vorn anfangen zu können, nach einem Hauptgewinn.Aber...

Lassen Sie sich nicht täuschen: Diese neue Diabetes-Lösung ist gefährlich

Ein Typ-2-Diabetes kommt mit einer To-do-ListeAuf dieser steht: mehr bewegen, das Rauchen aufgeben, die Koffeinaufnahme beschränken, den Stress reduzieren und das richtige Essen. Obwohl alle genannten Empfehlungen sinnvoll sind, ist der neueste...

Diese Frucht kehrt Diabetes um

Sie fühlen sich durstiger als eine Pflanze in der Wüste? Sie haben weniger Energie als ein Marathonläufer nach 42 km? Sie sind so hungrig, dass Sie den Kühlschrank leer essen könnten? Wenn Sie Diabetiker sind – oder sich auf einen Diabetes Typ 2 zubewegen – scheint es...

Alzheimer-Risiko mit diesem leckeren Getränk senken

Sie gilt als eine der schrecklichsten Erkrankungen unsere Zeit Ich spreche von einer Demenz-Erkrankung Typ Alzheimer – und sie breitet sich immer weiter aus. Sie stiehlt Ihr Gedächtnis und bevor Sie sich versehen, bleibt von Ihnen nichts als eine leere, sabbernde...

Herzinfarktrisiko erhöht sich in Zeiten der Trauer

Das tödliche Herzinfarktrisiko, das man NIEMALS kommen sieht (und wie Sie sich dagegen wehren!) Es ist ein GEHEIMNIS und ernst: ein Gesundheitsproblem, das heimlich Senioren tötet. Und es ist etwas, vor dem Sie kein Arzt warnt. Weil sie es...

Holen Sie sich mit diesem Rindenextrakt Ihr Liebesleben zurück

Das ist der Stoff aus dem Albträume gemacht sind Diabetes ist so ein Albtraum. Diese Erkrankung erhöht Ihr Risiko für viele schwere Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Probleme, Alzheimer, Nierenschäden und Sehverlust.Aber es gibt ein weiteres, schwerwiegendes...

Cholesterinkontrolle ohne Medikamente

Senken Sie Ihr Cholesterin, ohne dabei ein Gesundheitsproblem gegen ein anderes einzutauschen   Seien Sie auf einen Schock vorbereitet! Die konventionelle Medizin verkauft Ihnen jetzt natürliche Cholesterinkontrolle. Sie hat sich sogar dazu hinreißen...

Sind Gedächtnisverlust und Schwerhörigkeit gekoppelt?

Das ÜBERRASCHENDE Geheimnis, das Gedächtnisverlust RÜCKGÄNGIG machen kann   Mit EINER schnellen Aktion können Sie heute den Abbau von Gehirnzellen BLOCKIEREN und damit die Angst vor der Demenz STOPPEN. Und so einfach geht’s: Alles, was Sie...

Das ist der einzige Weg, Blutfettwerte in den Griff zu bekommen

Das ist der einzige Weg, Blutfettwerte in den Griff zu bekommen Erneut wurde eine der gefürchtetsten Nebenwirkungen der Blutfettsenker – Statine – bestätigt.  Und es geht nicht um die bekannten Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder...

Erhöht zu viel Schlaf Ihr Schlaganfall-Risiko?

Alle zwei Minuten erleidet in Deutschland ein Patient einen Schlaganfall. 260.000 Tote jedes Jahr fallen diesem heimtückischen Tod zum Opfer. Kein Wunder also, dass heutzutage mehr und mehr Menschen etwas dafür tun wollen, ihr Gehirn zu schützen. Aber was wäre, wenn...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen