Aufgepasst meine Herren: Lassen Sie nicht zu, dass diese „geheimnisvolle Krankheit“ Ihre Knochen angreift!

 

Sie gilt nicht als „Männer-Problem“. Schwache und brüchige Knochen – besonders Osteoporose – ist eine „Frauen-Krankheit“ – zumindest wurde das immer behauptet.  

 

Aber Millionen älterer Männer weltweit leiden unter schwachen Knochen und einige sogar unter Osteoporose.

 

Und wissen Sie was? Auch wenn diese Krankheit bei Frauen häufiger IST … für Männer ist es weitaus SCHLIMMER, wenn sie daran erkranken. Männer mit schwachen Knochen haben ein höheres Sturzrisiko als Frauen und ein größeres Verletzungsrisiko – schwere und verheerende Knochenbrüche inklusive.  

 

Und die neueste Forschung enthüllt auch warum.

 

Was noch viel wichtiger ist, sie zeigt auch, WIE das Risiko abgewendet und der Knochenabbau aufgehalten werden kann. Sie zeigt Ihnen aber auch, wie Sie sich vor Stürzen und Knochenbrüchen schützen und wie Sie auch im Alter STARK bleiben.

Das Geheimnis liegt in Ihren Hormonen … besonders im Testosteron.

Niedrige Östrogenspiegel führen zu schwächeren Knochen und einem höheren Osteoporose-Risiko bei Frauen und niedrige Testosteron-Spiegel beim Mann haben den gleichen Effekt. 

Und weil Testosteron auch für den Muskelaufbau wichtig ist, sind Männer gleich doppelt gestraft: Sie haben schwächere Knochen, die leichter brechen – und schwächere Muskeln, die das Sturzrisiko erhöhen, was wiederum das Knochenbruch-Risiko erhöht.

Die konventionelle Medizin hat die Osteoporose-Medikamente besonders Frauen empfohlen und die Pharma-Lobby zögert, Männer ins Spiel zu bringen.  

Das eigentliche Problem ist aber, dass diese Medikamente das Problem nicht lösen. Sie tun genau das Gegenteil! In einigen Fällen machen diese Medikamente die Knochen sogar noch weicher und zerbrechlicher – und darum steigt unter einer Langzeitanwendung das Knochenbruch-Risiko an.  

 

Eine Hormontherapie mit natürlichen Hormonen zielt auf das eigentliche Problem der Sache und greift die Ursache direkt an.

 

Diese Therapie kann Muskeln aufbauen, damit Sie stärker werden und so besser vor Stürzen geschützt sind.

Und sie kann Ihre Knochen stärken, damit Sie vor verheerenden Brüchen bewahrt werden. Ihren Hormonstatus zu verbessern, kann auch noch etwas anderes Wichtiges für ältere Männer tun:  

 

Es kann das Risiko, ernsthafte Herzprobleme zu entwickeln, um ein DRITTEL senken.

 

 Es kann Ihre Stimmung verbessern, Ihre Energiereserven auffüllen und neues Leben unter die Bettdecke bringen. In einigen Fällen brauchen Sie vielleicht nicht einmal eine natürliche Hormontherapie.

Es gibt naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten mit Pflanzenheilmitteln, die den Körper anregen, diese Hormone wieder SELBST HERZUSTELLEN.

Ein paar Kilos abzuspecken, schadet ebenfalls nicht.

Und wenn das alles nicht wirkt, dann suchen Sie sich für eine gezielte natürliche Hormonersatztherapie einen ganzheitlich arbeitenden Arzt oder Therapeuten.

 

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

ein für unseren kostenlosen Newsletter 

 

 

Sie erhalten als Willkommens-Geschenk den kostenlosen PDF-Spezialreport

„Die 7 vergessenen Heilpflanzen„. 

(Herausgeber: Wellpursan, Sankt Johann (AT))


Verursacht diese „gesunde“ Diät vermehrt Knochenbrüche?

Die Diät- und Fitness-Industrie bietet lauter nette Spielereien an Die lenken ganz besonders gut von der Frage ab, was wirklich gut für Ihre Gesundheit ist. Auch die neuesten Errungenschaften wie die vegane Diät, die uns nun seit Monaten als gesund verkauft wird. Mit...

Diabetes-Risiko mit Antioxidantien zerschmettern

Schlagen Sie Diabetes mit diesem köstlichen TrickDer beste Weg, alle Diabetes-Risiken – die von Amputationen bis zum Tod gehen – zu vermeiden, ist, erst gar nicht an Diabetes zu erkranken. Das ist einfacher gesagt als getan?Nicht wirklich.Denn wie sich...

Chronische Schmerzen – 15 Millionen Deutsche sind betroffen

Beenden Sie chronische Schmerzen … ohne Medikamente   Es ist eine Erkrankung mit geradezu epidemischen Ausmaßen und dennoch erhält sie keine Aufmerksamkeit. DREIMAL so häufig wie Herzerkrankungen und DOPPELT so verbreitet wie Diabetes....

Dieses Wundergewürz heilt sogar Lebererkrankungen

Es ist eine tödliche Krankheit, von der die meisten Menschen nicht einmal wissen, dass sie sie haben Ich spreche vom stillen Killer, der Nicht-alkoholischen Fettleber (NAFLD). In dem Moment, in dem Sie die NAFLD als Krankheit wahrnehmen, ist sie häufig schon ins...

Omega-3-Fettsäuren schützen vor Herzerkrankungen

Reduzieren Sie Ihr Sterberisiko um bis zu 30 Prozent!   Es ist mit Abstand die Todesursache Nummer eins der Nation, verantwortlich für einen von drei Todesfällen, einschließlich der Comedy-Legende Jerry Lewis.   Wenn jemand mit all...

Mit einem Apfel pro Tag frei von Bluthochdruck?

Äpfel sind wertvolle Lebensmittel Sie bekämpfen Krebs, lindern Asthma, senken das schlechte Cholesterin und senken das Diabetes-Risiko. Und das sind nur ein paar der beeindruckenden Gesundheitsvorteile dieser Frucht. Wie eine neue Studie zeigt, ist diese Frucht auch...

Meine Damen: Diese „gesunde“ Angewohnheit kann einen Schlaganfall auslösen

Diese dringende Warnung sollte jede ältere Frau kennen.Es geht um ein tödliches Risiko, das von einem ganz gewöhnlichen Lebensmittel ausgehen kann – eines, das Sie vielleicht mehr als einmal pro Tag zu sich nehmen. Etwas, das Sie vielleicht selbst gern...

Dieses Gemüse senkt Ihr Herzinfarkt-Risiko

Viele suchen nach der einen großen Sofortlösung für alle Gesundheitsprobleme Aber manchmal sind es die kleinen Dinge, die man so den Tag über tut, die die größte Wirkung haben. Dinge, über die Sie vielleicht nicht einmal nachdenken. Wie diese Angewohnheit zum...

Das ist der einzige Weg, Blutfettwerte in den Griff zu bekommen

Das ist der einzige Weg, Blutfettwerte in den Griff zu bekommen Erneut wurde eine der gefürchtetsten Nebenwirkungen der Blutfettsenker – Statine – bestätigt.  Und es geht nicht um die bekannten Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder...

Krebs mit diesem einfachen Vitamin stoppen

Wenn Sie sich fragen, ob es sinnvoll ist, eine gesunde Ernährung durch Vitaminpräparate zu ergänzen, dann möchte ich Ihnen dazu folgende Informationen liefern Ganz gleich, wie gesund Sie sich ernähren, die Chancen einer Unterversorgung bei dem einen oder anderen...