Damals in den 1960er-Jahren war Cholesterin der Gesundheitsfeind Nr. 1.

Für alles wurde es von der Schulmedizin verantwortlich gemacht – von Übergewicht bis hin zu Herzerkrankungen. Weil auch das Frühstücksei Fette und Cholesterin enthält, wurde es ebenfalls lange Jahrzehnte verteufelt. Trotz aller Warnungen und negativer Schlagzeilen gab es aber niemals eine ausreichend gute Studienlage, die nachgewiesen hätte, dass der Verzehr von Eiern schlecht für unsere Gesundheit wäre.

Aber es gibt eine Menge Forschung, die beweist: Genau das Gegenteil ist wahr! Ich hoffe, ich kann Ihnen heute so viel Appetit auf Eier machen, dass Sie diese hoch nährstoffreiche Nahrungsquelle wieder zu einem festen Bestandteil Ihrer täglichen Ernährung machen.

Warum Sie Eier brauchen

Jahrelang hat man uns vorgegaukelt, dass Eier unsere Blutgefäße verstopfen wie ein Klumpen Haare unsere Wasserleitungen – nun stellt sich heraus, dass diese Lügenmärchen und Propaganda gegen Eier sich nicht länger halten lassen. 

Die Veröffentlichung einer neuen Studie in der Fachzeitschrift American Journal of Clinical Nutrition beweist es. Forscher haben die Daten von mehr als 177.000 Menschen analysiert. Dabei stellten sie fest, dass der Verzehr von einem Ei pro Tag keineswegs das Risiko einer Herzerkrankung erhöht.

Sie können täglich ein Ei genießen und müssen sich keine Sorgen um Cholesterinwerte machen, die Ihrer Gesundheit schaden könnten. Damit aber nicht genug: Vorhergehende Studien haben belegt, dass ein Ei pro Tag Ihr Risiko an Herzkreislauferkrankungen zu sterben sogar senkt!

Ein Ei pro Tag und das Schlaganfall-Risiko sinkt um 12 Prozent!

Ich finde, die Zahlen sprechen für sich. Und wenn Sie wie ich ein Fan der Paleo-Ernährung sind oder werden wollen, dann wissen Sie, dass neben Fleisch, Fisch, gesättigten Fettsäuren, Nüssen, Samen, frischen Früchten und Gemüse auch Eier unbedingt dazugehören.

Ob nun Paleo oder nicht: Bringen Sie Ihr Frühstücksei an den morgendlichen Frühstückstisch zurück!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen