Seit Beginn der Pandemie hören wir immer wieder von widersprüchlichen Erkenntnissen

So auch zu der Frage, ob man sich mehrfach mit COVID-19 infizieren kann. In den meisten Fällen sind die, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, später positiv auf Antikörper getestet worden, die das angelernte Immunsystem in die Lage versetzen, sich zu wehren.

Aber auch das angelernte Immunsystem ist nicht perfekt – und manchmal versagt es auch. Forscher aus Hongkong haben gerade erneut bestätigt, dass man sich zweimal mit COVID-19 infizieren kann.

Ich verrate Ihnen jetzt alles, was Sie dazu wissen müssen, um sich bestmöglich davor zu schützen

Der schlimmste Albtraum eines COVID-19-Erkrankten: den Virus einmal zu überleben, nur um ein paar Monate später erneut daran zu erkranken. So wie es aussieht, kann dieser Albtraum Wirklichkeit werden. Eine neue Studie, die in der Fachzeitschrift Clinical Infectious Diseases veröffentlicht wurde, belegt das am Beispiel eines 33-jährigen Mannes aus Hongkong.

Der Mann wurde zum ersten Mal im März infiziert und war im Krankenhaus, bis er Mitte April negativ auf das Virus getestet wurde. Mitte August wurde er erneut auf COVID-19 untersucht, nachdem er von einer Auslandsreise aus Spanien wiedergekommen war.

Er war erneut positiv

Der einzige Unterschied war, dass er beim zweiten Mal keinerlei Symptome zeigte. Nach Meinung der Experten zeigt dieser Fall, wie einige andere auch, dass es möglich ist, sich zweimal mit Corona zu infizieren. Was können Sie also dagegen tun?

Auch wenn es möglich ist, zu erkranken, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es geschieht, doch sehr gering. Das Beste, was Sie auch weiterhin tun können, um sich zu schützen: Beachten Sie die AHA-Regeln – Abstand – Handhygiene – Atemmasken und vergessen Sie das regelmäßige Lüften nicht.

 

Cookie-Einstellungen