Das dreckige Geheimnis über Vitamin D in Ihren Lebensmitteln

Eigentlich soll man seine Vitamine über Lebensmittel zu sich nehmen, stimmt’s? Das wäre der Idealfall aber Vorsicht, denn neue Forschung beleuchtet einen bislang unbekannten Trick, wenn es um einen wesentlichen Nährstoff geht.

Wenn Sie auf diesen Betrug hereinfallen, kann das Ergebnis ein schwerwiegender Vitamin-D-Mangel sein, sogar dann, wenn Sie denken, Sie nehmen genug Vitamin D auf.

Das Sonnenschein-Vitamin kommt nicht in allzu vielen Lebensmitteln von Natur aus vor, auch wenn die Etiketten auf den Lebensmitteln einen anderen Eindruck vermitteln. Angefangen von Orangensaft bis hin zu Margarine und Cerealien, scheinbar alles enthält mittlerweile Vitamin D.

Was diese Etiketten nicht verraten: Dieses Vitamin D ist nicht natürlichen Ursprungs

Die Lebensmittel sind angereichert, was besagt, dass dieses Vitamin während des Produktionsprozesses zugesetzt wird – das klingt zunächst gut, zumindest so lange, bis Sie erfahren, dass diese Zusätze nicht wirklich der „gute Stoff“ sind.

Es werden Sachen hineingepumpt wie das sogenannte Vitamin D2, das aus einem Pilz gewonnen wird, anstelle des guten D3, wie es in vielen Nahrungsergänzungsmitteln zu finden ist. Die Lebensmittelindustrie versucht, Ihnen vorzugaukeln, dass beide gleich sind.

Aber eine neue Studie enthüllt, dass die Aufnahme von D2 zu schwerwiegenden Mängeln an diesem essenziellen Vitamin führt

In einer neuen Studie erhielten Hunderte Frauen aus Europa und Asien D2, D3 oder ein Placebo während der Wintermonate, wenn das mangelnde Sonnenlicht uns von Natur aus in eine Unterversorgung mit Vitamin D bringt.

Das D3 steigert den Wert im Körper zuverlässig und schnell um 75 Prozent, was genau dem entspricht, was wir sehen wollen. Die Teilnehmer, die das Vitamin D2 erhielten, hatten nur ein Drittel dieser Steigerung. Ganz klar, dass es D3 und nicht D2 sein muss.

Das Problem besteht darin, es zu finden

Denn auch wenn auf allen Etiketten vermerkt ist, wo Vitamin D drin ist, die wenigsten geben an, welches Vitamin D enthalten ist. Das gilt besonders für vegetarische Produkte. Weil die meisten D3-Quellen tierischen Ursprungs sind, enthalten die meisten vegetarischen Produkte, ebenso wie viele Milchersatzprodukte, D2.

Kuhmilch enthält häufig D3, aber seit viele Menschen Probleme mit einer Lactose-Unverträglichkeit haben, ist das auch keine gute Option.

Also bleiben noch Nahrungsergänzungsmittel, die auf ihrem Etikett stehen haben müssen, um welche Form von Vitamin D es sich handelt. Achten Sie auf gute Qualität und kaufen Sie bei einem Hersteller Ihres Vertrauens.

Und wann immer es Ihnen möglich ist, füllen Sie die leeren Speicher mit dem besten Vitamin-D3-Lieferanten der Welt: Sonnenlicht auf Ihrer Haut!

 

Anzeige

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) heilt Herzkrankheiten

Großer Erfolg: Studie stärkt Naturheilkunde den Rücken bei der Behandlung von HerzpatientenEine neue, große Analyse zur Behandlung von Herzpatienten stärkt Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) den Rücken.Auch wenn die Ärzte, die hinter dieser Analyse...

Tod durch Leberkrebs – dramatischer Anstieg

Dieser verborgene Krebs entwickelt sich zum Top-KillerEs gibt eine tödliche Krankheit, die derzeit mehr Leben beendet als jemals zuvor. Und ihr wird aktuell überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt. Ich werde das heute ändern.Neue Forschungsergebnisse...

Diese eine Schlafgewohnheit kann Ihre Arterien schützen

Wer schläft, verliert? Nicht in diesem Fall.Guter Schlaf ist der einfachste Weg zu gewinnen, wenn es um Ihre Gesundheit geht – und eine ganze Nacht mit glückseligem, entspanntem Schlaf kann viel mehr bewirken, als sich am Morgen nur erfrischt zu...

Schmerzmittel auf Rezept, auch wenn Patienten sie nicht brauchen

Schmerzen? Lassen Sie sich keine Schuld zuweisenMillionen von Amerikanern sind in einem Kampf mit chronischen Schmerzen gefangen. Leben werden zerstört und das liegt nicht nur an den Qualen. Es liegt an der Behandlung. Die Schmerzmittelkrise wird immer...

Blutdruck senken in 2 Minuten

So senken Sie Ihren Blutdruck um 8 Punkte in nur zwei MinutenMit dieser einmaligen Behandlung senken Sie Ihren Blutdruck wirksamer als mit jedem chemischen Medikament. Es ist sicherer als jedes, je erfundene Medikament und so preiswert, dass man auch sagen...

Cholesterinstudie beweist: LDL allein zählt nicht

Erstaunliche neue Studie enthüllt die WAHRHEIT über Cholesterin Es hat lange genug gedauert. Die Pharma-Lobby hat in den letzten drei Jahrzehnten so viel Geld für Cholesterin ausgegeben, dass sie sich nicht auch noch um die Einzelheiten kümmern...

Alzheimer ist vermeidbar

Gute Nachrichten für alle, die Angst haben, an Alzheimer zu erkranken Es ist eine der größten Sorgen älterer Menschen. Eine, die Sie vielleicht sogar selbst betrifft, besonders wenn Ihr Arzt Ihnen bereits eröffnet hat, dass Sie die ersten Anzeichen einer...

Hier kommt die Befreiung von Diabetes

Seit Jahrzehnten behauptet die Schulmedizin, es sei nicht möglichEs gibt keine Behandlung und keine Möglichkeit, die Krankheit umzukehren. Alles, was Ihnen bleibt, ist die Hoffnung, es unter Kontrolle zu halten. Die traurige Wahrheit auch hier ist: Dieser...

Diabetes-Medikament steigert Amputationsrisiko

Furchterregende Warnung zum Standard-Diabetes-Medikament  Eine dringende Warnung an alle Diabetiker. Eine alarmierende neue Studie bestätigt nicht nur ein, sondern gleich zwei furchterregende Risiken bei einer beliebten Medikamentenklasse zur Behandlung...

Statine sind nicht sicher – und hier erfahren Sie warum

Enthüllt: Diese Cholesterinstudie ist eine einzige Lüge Es gibt heutzutage einige schädliche Lügenmeldung um uns herum und nicht alle haben mit Politik zu tun. Wie zum Beispiel die neue Studie zum Thema Cholesterin. Diese „Lügen“ werden nicht nur mal eben...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen