Lösung – beenden Sie peinliche Blasenprobleme OHNE Medikamente

 

Es ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei älteren Frauen.

Ich spreche von Inkontinenz … und warum es immer zur aller unmöglichsten Zeit geschieht.

 

Es kann Sie daran hindern, all das zu tun, was Sie lieben.

 

Alles wird zum Risiko: Abends mit Freunden ausgehen, Spaß haben … sogar die Reise zum Supermarkt kann gefährlich werden.

Aber eine Blasenschwäche ist komplett heilbar … und in vielen Fällen sogar OHNE den Einsatz von Medikamenten.

Ich zeige Ihnen, wie Ihnen das gelingt.

 

Sie müssen sich damit nicht LÄNGER belasten.

 

Neueste Forschungen zeigen, wie sich Blasenprobleme heimlich zu einer Epidemie entwickelt haben, die MILLIONEN älterer Frauen betrifft.

Nach dieser Studie leidet mehr als die Hälfte aller Frauen über 65 an einer Blasenschwäche. Und zwei Drittel haben nicht einmal ihrem Arzt davon erzählt, weil es ihnen zu peinlich ist.

 

Die Studie zeigt auch wie schnell und nachhaltig dieses einzelne Problem alles was Ihnen Spaß macht, ruinieren kann …

Die Hälfte der Frauen berichtete, dass sie inkontinent sind, wenn sie lachen. Damit wird aus den schönsten Momenten des Lebens purer Stress.

Einige Frauen berichten darüber, dass das Husten, Schnäuzen und verschiedene sportliche Betätigungen der Auslöser für ihre Inkontinenz sind.

 

Nun, meine Damen, wenn Sie auch zu diesen Betroffenen gehören, dann habe ich heute sehr gute Nachrichten für Sie:

Blasenschwäche ist KEINE unausweichliche Begleiterscheinung für das Älterwerden.

Sie können die Ursache herausfinden und beheben … und in einigen Fällen werden Sie niemals mit einem Arzt darüber sprechen müssen.

 

Die beste Lösung für die Inkontinenz finden Sie, wenn Sie die Ursache kennen, denn ich habe gleich drei verschiedene Lösungen für Sie:

 

Sie können Ihre Blase stärken, indem Sie den Beckenbodenmuskel trainieren. Das ist eine bekannte und wirksame Methode, die nur ein paar Minuten Zeit pro Tag kostet. Leider, so die Studie, probieren 62 Prozent aller betroffenen Frauen das nicht einmal aus. Sie finden ein paar ganz einfache Anleitungen online.

Auch das zweite Blasen-„Training“ kann wahre Wunder bewirken. Zögern Sie die Zeit, bevor Sie zum Badezimmer starten, ein paar Sekunden heraus. Jedes Mal etwas länger.

Mit der Zeit werden diese stressvollen Sekunden zu Minuten und schließlich zu Stunden ohne Druck.

 

Am leichtesten ist die dritte Lösung. Aber Sie müssen dazu Ihren behandelnden Arzt einweihen, und zwar nicht, um mehr Medikamente auf Rezept zu bekommen, sondern im Gegenteil, um vielleicht ein paar davon wieder loszuwerden.

Denn die HAUPTURSACHE für Blasenschwäche ist nicht Ihr Alter oder schwache Muskeln.

 

Es sind die Medikamente!

 

Einige der häufigsten Medikamente bei Senioren – Blutdrucksenker, Schmerzmittel, Schlafmittel und Antidepressiva – können Blasenschwäche verursachen.

Wenn Sie also eines dieser Medikamente einnehmen, dann bitten Sie Ihren Arzt, nach einer Alternativen zu suchen.

Ein ganzheitlicher Arzt kann Ihnen helfen, eine chemiefreie Lösung zu finden, die beides heilt: den Grund für die Chemie und die Blasenprobleme.

 

 

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

ein für unseren kostenlosen Newsletter 

 

 

Sie erhalten als Willkommens-Geschenk den kostenlosen PDF-Spezialreport

„Die 7 vergessenen Heilpflanzen„. 

(Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin)


Diese „Gemüse-Familie“ heilt Diabetes

Wenn es um die Behandlung von Diabetes geht, läuft in der Schulmedizin so einiges falschSie bekommen zahllose Medikamente und ebenso viele Versprechen, dass es besser wird. Und wenn Sie viel Glück haben, senken die Mittel tatsächlich Ihren Blutzucker. Aber wenn Sie...

Covid-19 wird auch von völlig symptomfreien Menschen übertragen

Schulen sind geschlossen, Sportveranstaltungen fallen aus und das öffentliche Leben wird immer weiter zurückgefahren Ganz gleich, welchen Ort der Erde Sie sich anschauen: Die Welt verändert sich, Menschen verändern sich. Alles wegen eines Virus mit Namen Covid-19. Die...

Darmkrebs durch Entzündungen

So entgehen Sie durch kleine Veränderungen einer Darmkrebs-Erkrankung  Das ist eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen, die Sie treffen können, um Ihr Darmkrebsrisiko zu senken. Eine neue Studie zeigt, wie sich diese tödliche Krankheit entwickelt … UND wie...

Warum es Zeit wird, Ihre Aspirin-Tabletten auszusortieren

Es ist diese kleine, weiße Tablette, die Sie einnehmen, um sich vor Herzinfarkt, Schlaganfall oder Thrombosen zu schützen Sie denken, diese Tablette ist sicher, weil sie ohne Rezept verkauft wird – aber, wie ich schon oft erwähnt habe: Aspirin ist unglaublich...

Antidepressiva fördern Übergewicht

XXXL-Plus-Größe durch Stimmungsaufheller   Sie halten sich für depressiv? Warten Sie, bis Sie das nächste Mal auf einer Waage stehen. Die gleichen Medikamente, die es Ihrer Seele leichter machen sollen, haben an anderer Stelle in Ihrem...

Heißhungerattacken mit Chrom ausbremsen

 Warum Diäten SCHEITERN … und wie Sie am Ball bleiben!   Es ist ein einziger wichtiger Grund, warum so viele Menschen mit Ihrem Gewicht hadern … und der gleiche Grund, warum so viele Diäten scheitern. Heißhungerattacken sind nicht nur eine...

Hautcremes als Allergieauslöser

Trockene Haut? Probieren Sie das mal aus!   Leiden Sie unter einem Juckreiz? Sie wissen, dass Sie nicht kratzen sollen. Aber Sie können nicht anders, als es zu tun, weil es Sie verrückt macht!Und tatsächlich wird es schlimmer, wenn Sie es...

Diese Behandlung von Depressionen wirkt auch bei den schwierigsten Fällen

Lernen Sie, wie Sie selbst Ihren Blues VERSCHWINDEN lassen   Die Pharma-Mafia glaubt gern an zweite Chancen – solange sie damit einen Haufen Geld scheffeln kann. Sie LIEBT es, alte und abgelehnte Medikamente zu recyceln und sie wieder auf den Markt zu bringen, um...

So schützen Sie sich, wenn das Coronavirus bei Ihnen im Wohnviertel angekommen ist

Anfang der Woche sprachen wir darüber, dass sich die Symptome einer Coronavirus-Erkrankung auch als Magen-Darm-Beschwerden zeigen können. Heute wissen wir, dass sich das Virus auch verbreiten kann, ohne überhaupt irgendein Symptom zu zeigen. Um dieses Virus ganz zu...

Herzinfarkt-Risiko mit kaltem Wetter verbunden

Machen Sie Ihren Körper winterfest und senken Sie so Ihr Herzinfarkt-Risiko   Die Temperaturen fallen bereits ... und Sie wissen, was als Nächstes kommt. Es ist nicht nur der Kürbiskuchen. Brrrr!   Es ist fast schon an der Zeit, Ihr...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen