BREMSEN Sie die Alterserscheinungen in Ihrem Gehirn mühelos aus

 

Sie können es nicht sehen – aber es geschieht überall um Sie herum.

Gehirne altern nicht nur. Was sie im Schädel jedes Menschen tun: sie SCHRUMPFEN.

Sobald Sie jenseits der „Mittelalter“-Grenze sind, schmilzt die Masse der grauen Gehirnzellen weg. Das ist normal und nicht anders zu erwarten. Je mehr Sie verlieren, desto eher werden Sie unter Wahrnehmungsstörungen leiden.

Und wenn Sie zu viele von diesen zentral wichtigen Zellen verlieren, schrumpft Ihr Gehirn geradewegs in die Demenz hinein.

 

Heute zeige ich Ihnen eine wirksame Waffe, die Sie davor schützt.

 

Sie können die Schrumpfung VERLANGSAMEN … und SOGAR AUFHALTEN, wenn es am wichtigsten ist!

Führende Forscher zeigen, dass es mit einfachen Veränderungen in Ihrer Ernährung möglich ist, Ihr Gehirn vor dem Schrumpfen zu schützen – mehr noch, sie zeigen auch, mit welchen besonderen Lebensmitteln Ihnen das am einfachsten gelingt.

Und es sind Lebensmittel, die Sie ohne Zweifel sowieso mögen.

Ihre Lieblingsfrucht kann Ihr Gehirn mit neuem Saft versorgen, ihm die Energie geben, die es braucht, um stark und scharf zu funktionieren. Gemüse kann seinen Teil dazu beitragen und leckerer Fisch ebenfalls.

 

Der Gewinn: Sie werden pro Jahr drei Wochen jünger.

 

Am Ende eines Jahrzehnts ist Ihr Gehirn auf diese Weise um 8 Jahre „verjüngt“, wenn Sie auf Fertignahrung verzichten und anstelle dessen mehr von diesen gesunden Lebensmitteln essen.

Es ist, als hätte sich der Alterungsprozess in Ihrem Gehirn VERLANGSAMT.

Die neue Studie hat dazu keine Tests oder Messmethoden benötigt. Es funktioniert in jeder denkbaren Weise!

Diese sehr einfache Form der gesunden Ernährung vergrößert sogar das Volumen des Hippocampus, eines der wichtigsten Areale für das Gedächtnis in Ihrem Gehirn. Es ist so bedeutsam für die Wahrnehmung, dass ein Verlust der Hippocampus-Masse oft eines der ersten Anzeichen einer drohenden Demenz ist.

 

Aber das ist nicht alles.

 

Es kann auch zu insgesamt mehr Gehirnvolumen führen.

In anderen Worten: zu einem GRÖSSEREN Gehirn … das ist genau das, was Sie wollen, oder?

Und das Sahnehäubchen auf allem ist: Sie können beide GEHIRNZELLENARTEN steigern, die grauen und die weißen.

Die Studie tut weit mehr, als nur den gesundheitsfördernden Effekt von gesunder Ernährung auf Ihre Gehirn zu belegen (als sei das noch nicht genug).

Sie zeigt auch etwas anderes: Sie hilft zu erklären, warum Menschen, die einer mediterranen Diät folgen, von mehr als nur Herzschutz und einem gesenkten Schlaganfallrisiko profitieren.

 

Sie haben auch ein sehr viel niedrigeres Demenz-Risiko.

 

Die Studie hat gezeigt, dass diese Diät die Gehirnschrumpfung um bis zu drei Jahre verlangsamen kann und dass, wenn Sie ihr strikt folgen, das Alzheimer-Risiko um 50 % sinkt.

Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, dann freue Sie sich darüber: Es ist niemals zu spät, damit anzufangen. Beginnen Sie noch heute und genießen Sie schon morgen Ihr größeres, besseres Gehirn.

Mediterrane Diät halbiert Sterberisiko

Senken Sie Ihr Sterberisiko um 50 Prozent!  Ein Rezept um den TOD zu BETRÜGEN?Ich weiß, das klingt unmöglich und zu verrückt, um es sich nur vorzustellen. Selbst wenn es so etwas geben würde, bräuchten Sie einen Haufen Geld – und gute Verbindungen –, um es...

Nebenwirkungen der Krebstherapie mit ätherischen Ölen ausgeschaltet

Schalten Sie diese schwere Nebenwirkung der Krebstherapie ausWenn Sie sich einer Krebsbehandlung unterziehen müssen, dann kann es sich anfühlen als würden Sie durch die Tore der Hölle geschickt.Auch wenn die Therapie anschlägt, kann sie Ihre Lebensqualität...

Mundgeruch mit Ingwer besiegen

Heilen Sie schlechten Atem mit dieser einfachen WurzelDas Einzige, was schlimmer ist, als sich mit einem Menschen zu unterhalten, der Mundgeruch hat, ist, wenn Sie derjenige sind, dessen Atem schlecht riecht. Schlechter Atem gehört zum Leben, besonders...

Endlich! Frei von Knieschmerzen Ohne Operation

Nahezu jeder im Raum weiß esDer Chirurg weiß es. Die OP-Schwester weiß es. Der Anästhesist weiß es. Ich wette, sogar die Patienten nebenan wissen es.Sie alle wissen, dass die Arthroskopie von Knien bei älteren Patienten mit Knieschmerzen nichts bewirkt.Der...

Demenz mit Angstzuständen bei Senioren in Verbindung gebracht

Das kann der erste Warnhinweis auf Demenz sein   Fragen Sie irgendeinen Arzt oder sogar einen Top-Neurologen, und er wird zugeben müssen: Er weiß nicht, warum einige Menschen Demenz entwickeln und andere nicht. Ärzte wissen nicht, was...

Altern, ohne zu sterben? So geht’s!

Kann man vergessen, dass man sterben muss?   Eine brandaktuelle Studie untersucht sämtliche bisherigen Hypothesen über das Altern ... und stellt sie auf den Kopf. Klar wird man älter. Werden wir doch alle. Aber egal, wie alt Sie sind, Sie...

Das Geheimversteck für Depressionen ist in Ihrem Körper (Tipp: Es ist nicht Ihr Gehirn!)

Antidepressiva, um die „Gehirnchemie“ ins Gleichgewicht zu bringen?Wie sich herausstellt, blicken die Ärzte seit Jahren in die falsche Richtung. Neue Forschungen zeigen, was der wahre Auslöser für Depressionen sein könnte, vor allen dann, wenn es gar...

Nahrungsmitteln gehen die Vitamine aus

Warum Ihr Essen nicht mehr wir früher schmeckt Wenn Ihr Essen nicht mehr so gut schmeckt, wie es früher einmal war, bilden Sie sich das nicht ein. Es liegt auch nicht daran, dass Ihre Geschmacksnerven versagen. Und es ist auch keine...

Der falsche Weg Diabetes zu heilen sowie ein Drei-Stufen-Plan, der funktioniert

Seit Jahren hören wir, dass Diabetes eine lebenslange Erkrankung ist Wenn Sie erst einmal erkrankt sind, sitzen Sie in der Falle - für immer. Und seit Jahren predige ich, dass diese Behauptung falsch ist. Ich habe es bewiesen, indem ich diese...

Arthritis durch Nahrungsmittel-Allergien

Der verborgene Auslöser für Arthritis-Schmerzen ... und wie Sie ihn ausschalten   Jetzt sind auch Forscher dem auf die Spur gekommen, was ich schon seit Jahren weiß. Sie haben einen der wahren Auslöser für Kniearthrose gefunden … aber...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen