Nahezu jeder im Raum weiß es

Der Chirurg weiß es. Die OP-Schwester weiß es. Der Anästhesist weiß es. Ich wette, sogar die Patienten nebenan wissen es.
Sie alle wissen, dass die Arthroskopie von Knien bei älteren Patienten mit Knieschmerzen nichts bewirkt.

Der einzige Mensch, der davon nichts weiß sind Sie. Aber jetzt ist der Korken aus der Flasche, denn neueste Forschungen zeigen die hässliche Wahrheit über die Arthroskopie des Knies gegen Knieschmerzen. Sie funktioniert nicht und 10 klinische Forschungsarbeiten beweisen es. Aber das bedeutet lange noch nicht, dass Sie ab sofort mit Knieschmerzen leben müssen. Denn ich habe heute etwas für Sie, das Ihnen wirklich Schmerzfreiheit bringt – auch ohne Skalpell.

So machen Sie es Ihren Knien leichter

Die neueste Analyse betrachtet ältere Patienten mit Knieschmerzen bei denen im Knie das schmerzhafte Gewebe „aufgeräumt“ werden sollte, wie etwa ein beschädigter Meniskus oder ausgefranste Knorpelschichten. Das klingt doch erst einmal nach einem guten Plan. Ein bisschen Schnippschnapp und alles Überflüssige ist weg.

Aber so funktioniert es eben nicht: Die meisten Menschen, die einen Meniskus- oder Knorpelschaden haben, haben gleichzeitig auch Arthritis. In den meisten Fällen ist die Ursache für den Schmerz nicht der Verschleiß.

Es ist die Arthritis

Darum wirkt eine Operation nicht besser als Tabletten oder Bewegung, wenn es darum geht, die Funktion zu retten und zu verbessern. Und was die Schmerzen selbst anbelangt: Die verschwinden dadurch auch nicht vollständig. Diese neuesten Forschungen schreiben fort, was ältere Untersuchungen zu diesem Thema schon zeigen:

  • Keine Schmerzfreiheit
  • Keine größere Beweglichkeit im Knie
  • Keine Wiederherstellung der Gelenkfunktion

Und wenn Sie zu den wenigen Ausnahmen gehören sollten, die nach dieser Prozedur tatsächlich weniger Schmerzen hatten, dann beschreibt eine Studie aus dem Jahr 2015, dass dieses Glück im Schnitt nicht länger als 6 Monate anhält. Ab diesem Zeitpunkt gibt es dann keinen Unterschied mehr zu den Schmerzlevel, anderer Patienten ohne Operation. Meine Empfehlung: Vergessen Sie diese überflüssige und riskante OP!

Denn es gibt einen besseren Weg zu dauerhaft schmerzfreien Knien

Niemand muss mit Knieschmerzen leben oder die Bewegungseinschränkungen hinnehmen, die damit verbunden sind. Probieren Sie diese 4 natürlichen Therapien aus:

  • MSM-haltige Creme
  • UC-II-Kollagen
  • Akupunktur
  • Kaltlaser Therapie

Und vergessen Sie nicht, dass ein paar Kilo weniger auf der Waage bereits Wunder wirken können.

Anzeige

5 natürliche Wege, um zerbrechliche Knochen zu stärken

Der menschliche Körper verändert sich, wenn wir altern Das Haar wird dünner. Die Haut wird faltig. Und die Knochen werden zerbrechlich. Die Knochenbilder, die Sie bräuchten, können Sie einfach nicht mehr richtig aufnehmen und in die Knochenstruktur einbauen. Das...

Lindern Sie Ihre Arthritis-Schmerzen – so geht’s

Der Sommer ist in vollem Gange und was könnte schöner sein, als durch die Natur zu streifen, den Garten zu bearbeiten oder im Freien Sport zu treiben? Wenn Sie allerdings unter Arthritis-Schmerzen leiden, dann kann es sein, dass Sie den Sommer lieber von drinnen...

Studie: Dieses bewährte Heilmittel kann COVID-19 eindämmen

COVID-19 hat die Welt in den letzten Monaten in seine Gewalt genommen Jeden Tag erreichen mich Fragen darüber, was gegen diese Infektion wirkt und was nicht. Und mir wird immer klarer, dass es nicht die eine Antwort darauf gibt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt...

Kann diese Ernährungsform Brustkrebs verhindern?

Wenn Sie bereits an Brustkrebs erkrankt sind, wissen Sie, wie sehr diese Krankheit Ihr Leben erschüttert Ganz davon abgesehen, mit welchen barbarischen Mitteln die Schulmedizin diese Erkrankung angeht: Medikamente, Chemotherapie, Bestrahlung, Operation zur...

Die 200 Jahre alte Therapie gegen epileptische Anfälle

Angefangen von der Furcht vor der nächsten Attacke bis hin zu unschönen Stürzen: Mit Epilepsie zu leben, kann wirklich belastend sein. Allein in den USA leben 3,4 Millionen Menschen mit einer diagnostizierten Epilepsie. Die traurige Tatsache ist, dass es keine...

Niemand ahnte, was COVID-19 auslösen kann …

Wir alle wissen mittlerweile, wie gefährlich und tödlich das neue Coronavirus sein kann Aber es gibt immer noch sehr viel, was wir nicht wissen. Lassen Sie mich erklären, was ich meine: Viele denken, dass wir alle Symptome von COVID-19 bereits kennen, angefangen bei...

Verbessern Sie Ihre Darmgesundheit, indem Sie lächeln!

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben sich Ärzte nicht wirklich für die Gesundheit des Darms interessiert Ich sage Ihnen, das hat sich inzwischen grundlegend geändert. Mittlerweile wissen wir, dass ein langes gesundes Leben von Ihrem Darm abhängt. Weil...

COVID-19: Diese Menschen haben das größte Risiko

Niemand ist immun gegen das Coronavirus Das ist die harte Lektion, die wir weltweit in den letzten Monaten lernen mussten. Aber wie ich in den letzten Wochen auch immer wieder berichtet habe, gibt es einige Menschen, die ein besonders hohes Risiko mitbringen. Die...

Dieser Geräusch-Trick schützt Ihr Herz

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie oder jemand, den Sie lieben und kennen, unter Angststörungen leidet, ist hoch Entweder, weil die andauernde Pandemie diese Angst ausgelöst hat, ein aufregendes Ereignis bevorsteht oder ein Herzanfall noch nicht so lange zurückliegt. Es...

So bleiben Sie auch im Sommerurlaub sicher vor Corona

Was für einen Unterschied ein paar Monate doch ausmachen Im Januar haben die Amerikaner zugesehen, wie sich in China ein neuer Virus ausbreitete. Im März saßen die Amerikaner immer noch unbeteiligt in der ersten Reihe, während sich der Virus langsam auch im eigenen...