Nahezu jeder im Raum weiß es

Der Chirurg weiß es. Die OP-Schwester weiß es. Der Anästhesist weiß es. Ich wette, sogar die Patienten nebenan wissen es.
Sie alle wissen, dass die Arthroskopie von Knien bei älteren Patienten mit Knieschmerzen nichts bewirkt.

Der einzige Mensch, der davon nichts weiß sind Sie. Aber jetzt ist der Korken aus der Flasche, denn neueste Forschungen zeigen die hässliche Wahrheit über die Arthroskopie des Knies gegen Knieschmerzen. Sie funktioniert nicht und 10 klinische Forschungsarbeiten beweisen es. Aber das bedeutet lange noch nicht, dass Sie ab sofort mit Knieschmerzen leben müssen. Denn ich habe heute etwas für Sie, das Ihnen wirklich Schmerzfreiheit bringt – auch ohne Skalpell.

So machen Sie es Ihren Knien leichter

Die neueste Analyse betrachtet ältere Patienten mit Knieschmerzen bei denen im Knie das schmerzhafte Gewebe „aufgeräumt“ werden sollte, wie etwa ein beschädigter Meniskus oder ausgefranste Knorpelschichten. Das klingt doch erst einmal nach einem guten Plan. Ein bisschen Schnippschnapp und alles Überflüssige ist weg.

Aber so funktioniert es eben nicht: Die meisten Menschen, die einen Meniskus- oder Knorpelschaden haben, haben gleichzeitig auch Arthritis. In den meisten Fällen ist die Ursache für den Schmerz nicht der Verschleiß.

Es ist die Arthritis

Darum wirkt eine Operation nicht besser als Tabletten oder Bewegung, wenn es darum geht, die Funktion zu retten und zu verbessern. Und was die Schmerzen selbst anbelangt: Die verschwinden dadurch auch nicht vollständig. Diese neuesten Forschungen schreiben fort, was ältere Untersuchungen zu diesem Thema schon zeigen:

  • Keine Schmerzfreiheit
  • Keine größere Beweglichkeit im Knie
  • Keine Wiederherstellung der Gelenkfunktion

Und wenn Sie zu den wenigen Ausnahmen gehören sollten, die nach dieser Prozedur tatsächlich weniger Schmerzen hatten, dann beschreibt eine Studie aus dem Jahr 2015, dass dieses Glück im Schnitt nicht länger als 6 Monate anhält. Ab diesem Zeitpunkt gibt es dann keinen Unterschied mehr zu den Schmerzlevel, anderer Patienten ohne Operation. Meine Empfehlung: Vergessen Sie diese überflüssige und riskante OP!

Denn es gibt einen besseren Weg zu dauerhaft schmerzfreien Knien

Niemand muss mit Knieschmerzen leben oder die Bewegungseinschränkungen hinnehmen, die damit verbunden sind. Probieren Sie diese 4 natürlichen Therapien aus:

  • MSM-haltige Creme
  • UC-II-Kollagen
  • Akupunktur
  • Kaltlaser Therapie

Und vergessen Sie nicht, dass ein paar Kilo weniger auf der Waage bereits Wunder wirken können.

Anzeige

Herzinfarktrisiko erhöht sich in Zeiten der Trauer

Das tödliche Herzinfarktrisiko, das man NIEMALS kommen sieht (und wie Sie sich dagegen wehren!) Es ist ein GEHEIMNIS und ernst: ein Gesundheitsproblem, das heimlich Senioren tötet. Und es ist etwas, vor dem Sie kein Arzt warnt. Weil sie es...

Demenz mit Angstzuständen bei Senioren in Verbindung gebracht

Das kann der erste Warnhinweis auf Demenz sein Fragen Sie irgendeinen Arzt oder sogar einen Top-Neurologen, und er wird zugeben müssen: Er weiß nicht, warum einige Menschen Demenz entwickeln und andere nicht. Ärzte wissen nicht, WAS diese...

Schneller Gewichtsverlust durch Krebs

Ist es der ERSTE Warnhinweis auf Krebs? Jeder möchte ein paar Pfunde verlieren, und darum hinterfragt auch niemand, wenn der Gürtel weiter wird und der Hosenbund nicht mehr zwickt. Sie FEIERN es! Aber vielleicht sollten Sie die Feier noch ein...

Diabetes-Risiko mit Antioxidantien zerschmettern

Schlagen Sie Diabetes mit diesem köstlichen TrickDer beste Weg, alle Diabetes-Risiken – die von Amputationen bis zum Tod gehen – zu vermeiden, ist, erst gar nicht an Diabetes zu erkranken. Das ist einfacher gesagt als getan?Nicht wirklich.Denn wie sich...

Stressfrei dank Rhodiola rosea

Bekämpfen Sie Stress mit der „Chill-Tablette“Es ist schwer, sich in diesen Zeiten zu entspannen. Selbst an einem Wochenende, an dem man sich zurücklehnen sollte, kann man so viel im Kopf haben, dass es absolut unmöglich ist, sich wirklich...

Entzündungen mit Magnesium heilen

Der wichtigste 1-Euro, den Sie je für Ihre Gesundheit investiert habenDas ist das Allheilmittel, auf das die ganze Welt gewartet hat – und es hat sich die ganze Zeit vor Ihren Augen befunden! Sie bekommen es in jeder Apotheke, in fast jeder Drogerie, sogar...

Herzinfarkt kann still ablaufen … und tödlich enden

STILL … aber TÖDLICH! Verhindern Sie, dass ein stiller Herzinfarkt Sie umbringt Sie wissen, wie ein Herzinfarkt abläuft, oder? Sie fühlen einen schneidenden Schmerz im Brustkorb oder im Arm und rufen sofort die 112 und hoffen, dass sie es...

Vitamine senken Herztodrisiko

Das wahre Geheimnis, wie Sie einen Herzinfarkt überlebenDie cholesterinbesessene Schulmedizin wird es schwer haben, das, was jetzt kommt, zu erklären. Wie sich herausstellt, gibt es etwas, das Patienten nach einem Herzinfarkt nehmen können, um ihr Risiko...

Gicht Medikament kann tödlich werden

Gicht-Medikamente bergen TÖDLICHE Risiken … aber die brauchen Sie nicht Pläne? Nicht, wenn Sie unter Gichtanfällen leiden! Wenn der Schmerz losgeht … und der Zeh anfängt zu klopfen … dann ist es unmöglich, IRGENDWAS zu genießen. Sie können...

Bauchproblem verlagert Krebsrisiko unter die Schädeldecke

Jedes Jahr entwickeln ungefähr 20.000 Deutsche Kopf- und Halstumore Viele sterben daran, weil diese Tumore oft erst sehr spät entdeckt werden. Je älter Sie werden, desto größer ist das Risiko. Dachten wir bisher. Aber nun fügt die neueste...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen