Retten Sie Ihr Gehirn mit diesem einfachen Plan

 

Wissen Sie noch, wie das mit Ihren guten Vorsätzen zum neuen Jahr war? Wie viel davon ist heute noch übrig? Sie sind in bester Gesellschaft, denn 25 % aller guten Vorsätze überleben nicht einmal die erste Woche. Also seien Sie gnädig mit sich, wenn Ihre guten Vorsätze auch nicht überlebt haben. Das liegt in den meisten Fällen nicht an einem schwachen Willen – sondern zumeist daran, dass die guten Vorsätze weder realistisch noch vernünftig waren. Es ist unmöglich, Jahrzehnte ungesunden Lebenswandels in 14 Tagen aufzuarbeiten! Viele Menschen starten immer nach Weihnachten, vor dem Sommerurlaub oder vor großen Familienfesten mit Extrem-Diäten oder halbherzigen Sportprogrammen. Beides ist zum Scheitern verurteilt, zu jedem Zeitpunkt im Jahr. Aber Sie brauchen nicht bis zum nächsten Jahreswechsel zu warten, wenn Sie wirklich etwas ändern wollen. Denn eine neue Studie zeigt den Weg zu einer einfach umsetzbaren Veränderung auf, die Ihnen hilft ABZUNEHMEN, Ihre Gesundheit ZU VERBESSERN und sogar Ihr Gehirn ZU SCHÜTZEN.

Es ist die mediterrane Diät, und die neue Studie zeigt, wie Sie damit sogar das Schrumpfen Ihres Gehirns aufhalten.

 

Das klingt zunächst mal erschreckend, ist aber ein normaler Alterungsvorgang. Je mehr  es schrumpft – und je schneller das geschieht –, desto größer ist Ihr Demenzrisiko. In einer Studie wurden die Teilnehmer über 70 Jahre in einem Zeitraum von mehreren Jahren begleitet. Diejenigen, die einer mediterranen Ernährung folgten, hatten 0,5 Prozent WENIGER  Gehirnschrumpfung als die, die dieser Ernährungsweise nicht folgten. Das hört sich zunächst nicht nach sehr viel an. Aber das ist ungefähr die Menge, die Sie normalerweise während eines GANZEN JAHRES verlieren, wenn Sie älter werden. Da die Studie nur über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt wurde, bedeutet es, dass diese Ernährungsform den Alterungsprozess des Gehirns um ein Drittel verlangsamen kann. Das würde auch erklären, warum eine Studie von 2015 belegt, dass die mediterrane Ernährung das Alzheimer-Risiko um 54 Prozent senken kann. Das Team hinter dieser neuen Studie vermutet, dass ein wesentlicher Teil darin begründet liegt, dass man weniger Fleisch und mehr Fisch zu sich nimmt. Kein Zweifel, die Omega-3-Fettsäuren schützen das Gehirn und zu viel gesättigte Fettsäuren schaden ihm. Aber es muss mehr geben als das, denn die Studie zeigt, dass diese beiden Faktoren der Diät allein nicht ausschlaggebend sind. Es ist die gesamte Ernährungsform – die zusammen mit dem Fisch auch gesunde Fette aus Nüssen, Oliven und eine Menge frischer Produkte umfasst, die allesamt Anti-Aging und gehirnschützende Antioxidanzien bieten. Und neben dem Gehirnschutz und der Senkung des Alzheimer-Risikos bietet diese Diät noch viele weitere belegte Vorteile wie Gewichtsverlust sowie Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall.

Und das alles nur, indem Sie den Fleischgenuss von rotem Fleisch ein wenig senken (aber nicht ganz weglassen) und dafür mehr Fisch, Geflügel und so viel frische Produkte, wie Sie mögen, essen. Aufgepeppt mit Oliven, Nüssen, frischen Kräutern und mehr wird aus einer Diät ein neues Lebensgefühl, für das Sie keine guten Vorsätze mehr brauchen.

Meine Herren: Genau das kann Testosteron für Sie tun

Sie wissen, dass Testosteron das Männerhormon schlechthin ist. Und wir sehen überall Werbung, die uns drängt Testosteron einzunehmen. Aber sollten wir das auch wirklich tun, meine Herren? Ich zeige Ihnen heute, wie Sie selbst feststellen, ob Ihnen Ihr wichtigstes...

Das Schlaganfall-Risiko, das sich in Ihren Allergiemittel versteckt

Für viele Allergiker ist der Frühling eine sehr „nasse“ Jahreszeit Und ich spreche nicht nur von den Märzstürmen oder dem wechselhaften Aprilwetter. Denn wenn die Allergiesaison beginnt, beginnt auch überall das große Schniefen und Naseputzen. Die Schleimhäute...

Macht Ihr Wohnraum Sie krank?

Es gibt ein Geheimnis, das Ihr Haus oder Ihre Wohnung vor Ihnen verbirgt Und es hat viel damit zu tun, was dort hinter verschlossenen Türen und Fenstern geschieht. Die neue Matratze  Der Bodenbelag Die Reinigungsmittel  Alles mehrt die Giftstoffe in Ihren vier Wänden....

Diese Art zu sitzen, erhöht das Analkrebsrisiko – so vermeiden Sie es!

Vielleicht haben Sie diese neue Warnung auch schon einmal gehört: Sitzen ist das neue Rauchen! Sie ist wahr, denn wer viel sitzt, riskiert gleich eine ganze Reihe von Erkrankungen: Schlechte Durchblutung Übergewicht In einigen Studien ist die Rede von Krebs und...

Schützen Sie sich vor den Umweltgiften, die Ihr Gehirn krank machen

Neurologische Erkrankungen haben mich schon immer interessiert. Und dann, vor etwa 12 Jahren, hat es mich selbst erwischt: Ich erkrankte an Parkinson – aus dem Nichts, wie es schien. Es hat mich auf eine Reise geschickt, die jetzt schon 12 Jahre währt und bei der ich...

Erhöht das heimlich Ihr Bluthochdruck-Risiko?

Zurzeit scheint die Wissenschaft jede Woche eine neue Entdeckung zu machen, wenn es um die Bakterien in Ihrem Darm geht. Manchmal sind es gute Nachrichten – und manchmal genau das Gegenteil. Wenn Sie mich schon eine Weile als Leser begleiten, dann wissen Sie, wenn die...

Dieser Stimmungsaufheller kann Ihr Leben ZERSTÖREN!

Diese Geschichte ist so alt wie die Welt Die Pharma-Mafia will Sie von Ihren vielen bunten Pillen abhängig machen – egal wie und am besten für den Rest Ihres Lebens. Sie beginnen mit einem Einstiegsmittel und enden in einer Endlosschleife von Nebenwirkungen und...

Lässt diese „gesunde Ernährung“ Ihr Gehirn altern?

Seien wir ehrlich, jeder möchte das Selbstvertrauen spüren, dass mit Schlanksein einherkommt - Aber wie weit würden Sie dafür gehen?Für viele heißt, dünn zu sein, auf geliebte Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte zu verzichten, zugunsten...

Männer: Vorsicht vor diesem Krebsbetrug

Ich muss Ihnen nicht sagen, dass Krebsvorsorge ein riesiges Geschäft istIn großem Stil wird dort auf die eine oder andere Weise mit Ihrem Geld Kasse gemacht. Dabei stellen viele Studien infrage, ob durch die steigende Anzahl an Screenings wirklich mehr...

Dieser Trick besiegt Arthritis und gibt Ihnen Ihre Unabhängigkeit zurück

Wenn Sie mit Arthritis kämpfen, ist es schon eine Herausforderung, aus dem Bett zu kommen Ganz zu schweigen von Ihrer ANGST, dass Sie Ihren „Steh auf und tu etwas“-Modus verlieren könnten und anfangen, wie ein Gefangener zu leben – oder schlimmer noch,...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen