Den Nutzen von Sport genießen, ohne einen einzigen Muskel zu beanspruchen!

 

Das klingt wie ein Traum. Heute habe ich aber einen heißen Tipp für Sie, wie Sie Ihrem Körper ein echtes Workout geben …

 

Und das ohne einen einzigen Muskel zu beanspruchen!

 

Ja, das ist vermutlich der entspannteste Weg, „Sport“ zu machen.

So sanft, dass Sie nebenher ein Glas Wein genießen können, während Sie das tun!

Ich kann Ihnen sagen: Das gehört zu einer der angenehmsten Arten, ins Schwitzen zu kommen …

 

Wenn Sie mal nicht Ihr Sportprogramm umsetzen können …

 

Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn Sie rausgehen und Sport machen möchten, sollten Sie das tun.

Das macht Spaß. Es ist anregend. Und es ist GESUND.

Aber manchmal geht es eben nicht. Besonders in den dunklen, kalten Abenden des Winters.

Und in Zeiten von Krankheit oder Verletzung geht es eben auch nicht immer. Da ist Sport sogar verboten. Genau dafür ist dann dieser neue Tipp gedacht …

Denn neueste Forschungen zeigen, wie Sie die Stoffwechselvorteile und die entzündungshemmende Wirkung einer Sporteinheit bekommen OHNE Sport.

 

Das Geheimnis ist ein heißes Vollbad!

 

Anstatt sich schwitzig zu laufen oder sich von einem sadistischen Coach durch den Parcours scheuchen zu lassen, können Sie genauso gut in der Badewanne schwitzen.

Eine neue Studie zeigt, dass ein heißes Vollbad gleich DREI dem Sport vergleichbare Vorteile bietet:

Durchblutungsfördernde Wirkung:

Ein heißes Bad regt Ihren Körper an, Stickstoffmonoxid zu bilden, der Ihre Blutgefäße öffnet und die Fließeigenschaften des Blutes verbessert. Die Stickstoffmonoxid-Produktion senkt auch Ihren Blutdruck.

Entzündungshemmende Wirkung:

Gleich nach dem heißen Bad hatten einige Studienteilnehmer eine Entzündungsreaktion. Das ist nur dann ein Problem, wenn die Entzündungswerte danach längere Zeit erhöht bleiben, aber ebenso wie bei der Wirkung von Sport steigen diese Entzündungswerte nach der Belastung kurz an und sinken dann sofort ab. Nach zwei Wochen „Training“ in der heißen Badewanne sind die Gesamtentzündungswerte gesunken.

Zuckerfrei Lösung:

Sie erinnern sich an das Stickstoffmonoxid, das ich erwähnt habe? Es hat nämlich noch einen anderen Trumpf im Ärmel, denn es hilft Ihrem Körper, Glukose zu verbrauchen, was den nächsten Vorteil eines Vollbads erklärt. Nach zwei Wochen haben die Teilnehmer dieser Studie allesamt ihre Blutzuckerwerte schnell sinken sehen!

 

Aber natürlich gibt es auch einen Haken …

 

Die Studienteilnehmer haben nicht nur mal schnell ihren dicken Zeh ins Wasser getaucht, sondern saßen eine Stunde am Tag in einer großen Wanne mit warmem Wasser.

All diese Gesundheitsvorteile können Sie auch genießen. Am BESTEN funktionieren sie, wenn Sie ein paar weitere kleine Lebensstilveränderungen vornehmen … Solche, die man sich jedes Jahr wieder zu Neujahr vornimmt zum Beispiel.

Und vielleicht gehört das tägliche Bad ja ab sofort auch dazu.

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

ein für unseren kostenlosen Newsletter „Dr. Stenglers Gesundheitsalarm“.

 

Sie erhalten als Willkommens-Geschenk den kostenlosen PDF-Spezialreport

„Die 7 vergessenen Heilpflanzen„. 

(Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin)

 



 


Das chronische Erschöpfungssyndrom (CFS) ist heilbar

Das ist der Grund, warum Sie erschöpft sind (und die Anleitung, wie Sie diesen Zustand beenden)Sie wissen, dass irgendetwas nicht stimmt, jedoch findet Ihr Arzt nichts. Sie sind die ganze Zeit müde. Sie haben alles ausprobiert – mehr Schlaf,...

Pankreaskrebs-Risiko senken durch gesundes Zahnfleisch

Bekämpfen Sie den tödlichsten Krebs … und gewinnen Sie   Er gilt als der tödlichste Krebs weltweit, eine Krankheit, die fast immer einem Todesurteil gleichkommt. Steve Jobs … Patrick Swayze… Luciano Pavarotti… Don Hewitt… und viele, viele...

Ist Ihr „Krebs“ gar kein echter Krebs?

Das ist eine traurige Tatsache: Millionen Menschen weltweit leiden unter den langfristigen Nebenwirkungen einer Krebstherapie nach einer Krebsbehandlung, die eigentlich niemals hätte stattfinden müssen.Aber jetzt erklärt die Schulmedizin, dass sie die...

Probiotika gut gegen Durchfall und Verstopfung

Geschmeidigere Bewegungen im Badezimmer ohne Abführmittel   Nichts – und ich meine nichts – kann einem den Start in den Tag so schnell und so gründlich vermiesen wie eine unangenehme Sitzung auf dem stillen Örtchen. Das Ende vom Lied sind im schlimmsten...

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) heilt Herzkrankheiten

Großer Erfolg: Studie stärkt Naturheilkunde den Rücken bei der Behandlung von HerzpatientenEine neue, große Analyse zur Behandlung von Herzpatienten stärkt Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) den Rücken.Auch wenn die Ärzte, die hinter dieser Analyse...

Cholesterinsenker wirken nicht lebensverlängernd

Enthüllt! Konventionelle Medizin gibt Wahrheit über Cholesterin zuEs kann sein, dass Sie bei Ihrem nächsten Arztbesuch eine Veränderung feststellen. Ihr eigener Arzt – sogar dann, wenn er ein konventioneller Mediziner der alten Schule ist – könnte sich...

Mediterrane Diät gegen Gebrechlichkeit

So halbieren Sie das Risiko, im Alter gebrechlich zu werden   Sie wissen nicht mehr ganz genau, wann es passiert ist, aber Sie wissen, dass es passiert ist. Die Körperkraft, auf die Sie sich einstmals verlassen konnten … die Ausdauer, die...

Bluthochdruck ohne Medikamente besiegen

Die geheimnisvolle Bluthochdruck-Behandlung, über die Niemand berichtet.   Es gibt eine wenig bekannte Behnaldung gegen Bluthochdruck. Die Fernsehärzte äußern sich nicht dazu. Ihr Arzt wird sie ebenfalls nicht erwähnen. Und die konventionelle...

Ashwagandha lindert Knieschmerzen

Knieschmerzen mit diesem alten Mittel lindern   Es gibt fast nichts, was einem den Tag so verderben kann wie Knieschmerzen. Sie stehen mit bester Absicht auf – wie zum Beispiel, dieses Jahr die Oster- oder Weihnachtsdekoration rechtzeitig...

Die Frauenkrankheit, die jeden Mann treffen kann

Knochenschwund gilt als Frauenkrankheit – darum müssen sich Männer darum nicht kümmern. So denken auch heute noch viele Ärzte, dabei war schon 1996 die „European Vertebral Osteoporosis Study“ ein Beleg dafür, dass Männer Frauen im Bereich...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen