Fast jeder, der eine Diät macht, hat ein Ziel vor Augen: das nervige Fett um Bauch und Hüften loszuwerden

Der Schwimmgürtel … der Waschbär-Bauch … das Hüftgold … Sie glauben nicht, wie viele Bezeichnungen es dafür gibt. Sie wollen einfach nur, dass es VERSCHWINDET! Aber so schlimm es auch ist, was da um Ihre Hüfte wabert, es gibt etwas, das noch viel schlimmer ist: Das Fett, das Sie NICHT sehen. Neue Studien zeigen, dass das gefährlichste Körperfett tief in Ihrem Körper liegt. Und ich zeige Ihnen heute, wie Sie dieses gefährliche Fett mühelos reduzieren … Wie Körperfett tödliche Reaktionen auslöst. Das Körperfett in Ihrem Körper funktioniert ein wenig anders, als das Fett, das Sie sehen können. Dieses Fett wird Organfett oder Viszeralfett genannt. Was es so gefährlich macht, ist seine Fähigkeit, in die Funktion der Organe auf chemische und hormonelle Weise einzugreifen. Diese Fehlproduktionen können krank machen und betreffen:

Herz
Leber
Magen
Bauchspeicheldrüse
Nebennieren
Nieren
Verdauung und vieles mehr

Aber das ist nur ein Teil des Schlachtfeldes. Ein anderer Teil ist das Wissen, dass es dieses Fett gibt und nicht nur übergewichtige Menschen betrifft, sondern auch die, die rein optisch das ideale Gewicht haben. Die neue Studie stellt fest, dass Bewegung und Medikamente der besten Wege seien, dieses Fett wegzuschmelzen – vor allen Dingen die gefährliche Form davon. Aber das stimmt nicht so ganz, Bewegung hilft, keine Frage, zumindest ein wenig. Aber oft reicht das nicht aus, um genau dieses viszerale Fett zu verbrennen. Und was immer Sie sonst noch unternehmen, verzichten Sie auf Medikamente. Sogar dann, wenn sie funktionieren und Fett verbrennen, genau dieses gefährliche Fett verbrennen sie nicht. Im Gegenteil, sie bringen neue Risiken für Ihre Gesundheit, Herzprobleme eingeschlossen.

Es gibt eine einfachere Lösung

Denn der eine Grund, warum dieses Organfett so schwer zu verbrennen ist, liegt an einer Art Schutzschild aus Perilipin, der es vor jedem Versuch schützt, es abzubauen. Perilipin ist ein Protein, das die Oberfläche der Lipidtropfen in Fettzellen hüllt, um sie vor dem fett verbrennenden Enzym HSL zu schützen. Aber eine Kombination verschiedener Extrakte – einer aus der Frucht mit dem Namen Garcinia mangostana, die andere eine Blume mit dem Namen Sphaeranthus indicus – hat sich als erfolgreich erwiesen, wenn es darum geht, diesen Schutzschild aufzubrechen und den Körper regelrecht zu zwingen die Fettzellen abzubauen.

Das waren die ersten Ergebnisse der University of California, Davis, School of Medicine, USA. Bei den Untersuchungen verabreichten die Wissenschaftler diese Kombination Patienten, die an einem Diätprogramm teilnahmen. Patienten, die diese Kombination erhielten, verloren 400 Prozent schneller das gefährliche Fett, als die Patienten, die nur der Diät folgten.

Sie finden diese beiden Komponenten in einigen Nahrungsergänzungsmitteln. Optimale Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie ein Produkt kaufen, das weitere natürliche Stoffwechselbooster enthält.

Anzeige

Meine Herren: Das ist die unglaubliche Lösung bei Prostataproblemen

Die Zahlen für Prostatakrebs steigen jedes Jahr an Darum ist es besonders wichtig, Vorsorge zu betreiben und sich darum zu kümmern, dass Sie nicht zu den nächsten Opfern gehören. Was, wenn ich Ihnen heute erzählen würde, dass das ganze Geheimnis dazu so einfach ist,...

Essen Sie dieses Lebensmittel und bauen Sie damit unerwünschte Extrakilos ab

Seit Jahrzehnten empfiehlt uns die Schulmedizin die immer gleichen Dinge, wenn wir abnehmen wollen oder müssen Sie müssen strenge Diät halten, Sport treiben, bis Sie rot anlaufen, und vielleicht verordnet man Ihnen sogar Diät-Pillen. Aber auch hier stellt sich heraus,...

Bremsen Sie diese stille Erkrankung aus

Es gibt eine stille Krankheit, die unerkannt in unserer Mitte lauert. Mehr als 47 Millionen Amerikaner sind bereits betroffen, ohne es zu wissen. Und das ist das große Problem: Denn diese Krankheit erhöht das Risiko für eine Menge anderer Krankheiten wie Demenz,...

Sie wollen länger leben? Versuchen Sie es damit!

Jeder wünscht sich ein gesundes, langes Leben Und wenn Sie so wie ich denken, dann tun Sie einiges dafür, dass Sie die Jahre, die Ihnen bleiben, in Gesundheit genießen können. Darum ernähren Sie sich bestimmt gesund, treiben täglich Sport und nehmen ggf....

Macht Ihr Abendessen Sie dick?

Jeder hat irgendeine Begründung, warum das Abendessen viel später stattfindet, als es sollte Die Arbeit, die Familientraditionen, der Sport, andere Verpflichtungen. Aber haben Sie sich jemals die Frage gestellt, inwieweit ein spätes Abendessen Ihre Gesundheit...

Meine Damen: Mit diesem Getränk nehmen Sie ab!

Vielleicht gehören auch Sie zu den Frauen, die schon alles versucht haben, um ein paar Kilo abzunehmen: Diäten, Sport, Detox-Tees oder Honigwasser? Aber ich verrate Ihnen etwas: Sie bemühen sich zu sehr. Eine der besten Strategien, um wirklich abzunehmen, ist, weder...

Diese Art des Kochens senkt Ihr Herzinfarkt Risiko um 21 Prozent

Ein gesundes Herz ist der Schlüssel zu einem langen und glücklichen Leben. Vielleicht glauben Sie, dass nur Sport Ihre Pumpe gesund hält oder Sie sich ernähren müssen wie ein Hase – mit wenig Essen und wenn dann nur rohes Gemüse? Aber so ist es nicht. Denn es gibt...

Stärken Sie Ihr Immunsystem gegen den Sommerschnupfen

Laut Kalender ist es offiziell Sommer – auch wenn das die letzten Wochen gefühlt nicht überall so war. Eigentlich ist das nicht die Zeit für Schnupfen, aber es schnieft trotzdem überall. Zusätzlich machen sich nun auch noch die Viren breit, die die Wärme bevorzugen,...

Das Nahrungsmittelgeheimnis, das Ihr Gehirn schützt

Meine Mutter hatte eine Menge Tricks auf Lager, damit ich als Kind gesund aß Sie gab mir Obst als Smoothies, versteckte Gemüse auf der Pizza und belegte meinen Hamburger unter dem Käse mit Spinat und Brokkoli. Alle diese kleinen Tricks gaben mir die Nährstoffe, die...

Das würzige Geheimnis, das Bluthochdruck besiegt

Bluthochdruck ist kein Spaß! 1 von 3 Erwachsenen leidet darunter – und vielleicht gehören Sie oder ein geliebter Mensch auch dazu! Unbehandelt führt diese Erkrankung zu weit Schlimmerem wie Demenz, Nierenversagen, Sehverlust, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Darum ist...