Ist es der ERSTE Warnhinweis auf Krebs?

 

Jeder möchte ein paar Pfunde verlieren, und darum hinterfragt auch niemand, wenn der Gürtel weiter wird und der Hosenbund nicht mehr zwickt.

Sie FEIERN es!

Aber vielleicht sollten Sie die Feier noch ein wenig verschieben.

Wenn Sie gerade NICHT auf Diät sind … wenn Sie nicht gezielt weniger essen, sich mehr bewegen und aktuell VERSUCHEN abzunehmen … dann sind Sie vielleicht in einer Lage, die Ihnen keinen Grund zum Feiern gibt.

Der mangelnde Appetit ist vielleicht kein gutes Zeichen.

Es könnte das erste, beste und vielleicht EINZIGE Vorwarnsignal für die „Krebsschlacht“ in Ihrem Inneren sein.

Besonders bei Menschen über 60 ist eine unbeabsichtigte Gewichtsabnahme einer der größten Risikofaktoren für Krebs.

 

Meine Herren – Sie tragen das größte Risiko.

 

Die Studie belegt, dass 14 Prozent aller Fälle mit unerklärlichem Gewichtsverlust bei älteren Männern in Zusammenhang mit einer Krebserkrankung stehen.

Bei älteren Frauen liegt diese Zahl bei 7 Prozent.

Damit ist Gewichtsabnahme der zweithöchste Risikofaktor für vier besonders tödliche Formen von Krebs: Lungen-, Bauspeicheldrüsen-, Nieren- und Dickdarmkrebs.

Gewichtsverlust wird auch mit Prostata-, Speiseröhren-, Eierstock- und Gallenblasenkrebs wie auch dem Plasmozytom und dem Multiplen Myelom in Verbindung gebracht.

Natürlich ist nicht jeder unerklärliche Gewichtsverlust gleichbedeutend mit einer Krebserkrankung. Lassen Sie sich nicht verrückt machen.

Manchmal verändert man unbewusst seine Ernährungsgewohnheiten.

Oder eine Infektion, ein Parasit oder eine Schilddrüsenfehlfunktion ist der Auslöser.

Alle diese Erkrankungen haben eines gemeinsam: Sie sind heilbar.

 

Sogar Krebs lässt sich behandeln und heilen.

Aber je länger Sie warten … desto schwieriger wird es … schieben Sie eine Abklärung nicht auf die lange Bank!

Lassen Sie sich untersuchen und sorgen Sie dafür, dass Ihr Arzt auch WIRKLICH gründlich ist, denn Studien belegen, dass viele Ärzte diesen Zusammenhang gar nicht kennen.

Während Gewichtsverlust durch einen Virus oder einen Parasiten offensichtliche Symptome hat, die sofortiges Handeln erfordern, ist es bei Krebs ein klein wenig anders.

Zunächst wirkt dieser Gewichtsverlust vielleicht wie eine kleine Entgleisung.

Wenn Sie ansonsten einigermaßen gesund erscheinen, schickt Ihr Arzt Sie mit einem Schulterzucken und ein paar freundlichen Worten wieder nach Hause. Weil er nicht erkennt, dass es die frühesten Warnzeichen einer Krebserkrankung sein könnten und die BESTE Gelegenheit, einen möglichen Krebs zu behandeln und im Keim zu ersticken.

Es ist ihm vielleicht nicht klar, bis andere Symptome hinzukommen … Aber dann wird die Behandlung um einiges schwieriger.

Vielleicht kommt sie sogar zu spät.

Also lassen Sie sich nicht abfertigen. Bestehen Sie auf einem vollständigen Gesundheits-Test, einer Untersuchung oder der zweiten Meinung eines Spezialisten.

Alzheimer ist vermeidbar

Gute Nachrichten für alle, die Angst haben, an Alzheimer zu erkranken Es ist eine der größten Sorgen älterer Menschen. Eine, die Sie vielleicht sogar selbst betrifft, besonders wenn Ihr Arzt Ihnen bereits eröffnet hat, dass Sie die ersten Anzeichen einer...

Demenz mit Angstzuständen bei Senioren in Verbindung gebracht

Das kann der erste Warnhinweis auf Demenz sein   Fragen Sie irgendeinen Arzt oder sogar einen Top-Neurologen, und er wird zugeben müssen: Er weiß nicht, warum einige Menschen Demenz entwickeln und andere nicht. Ärzte wissen nicht, was...

Mediterrane Ernährung senkt wissenschaftlich bewiesen Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko

Die Nummer-1-Medizin für ein gesundes Herz (Hinweis: Es sind keine Statine!)   Es gibt ein Geheimnis für ein stärkeres, besseres und gesünderes Herz, das alle Prüfungen der Zeit hinter sich hat. Schon zu biblischen Zeiten war es bekannt für eine bessere...

Das Geheimversteck für Depressionen ist in Ihrem Körper (Tipp: Es ist nicht Ihr Gehirn!)

Antidepressiva, um die „Gehirnchemie“ ins Gleichgewicht zu bringen? Wie sich herausstellt, blicken die Ärzte seit Jahren in die falsche Richtung Neue Forschungen zeigen, was der wahre Auslöser für Depressionen sein könnte, vor allen dann, wenn...

Omega-3-Fettsäuren schützen vor Herzerkrankungen

Reduzieren Sie Ihr Sterberisiko um bis zu 30 Prozent!   Es ist mit Abstand die Todesursache Nummer eins der Nation, verantwortlich für einen von drei Todesfällen, einschließlich der Comedy-Legende Jerry Lewis.   Wenn jemand mit all...

Kadmium in Schmuck gefunden

Warnung! Was Sie NIEMALS verschenken sollten     Können Sie sich das vorstellen, in wenigen Wochen ist schon wieder Weihnachten? Da wird es Zeit, das Weihnachtsmenü zu planen. Und während Sie damit beschäftigt sind, können Sie auch gleich schon ein paar Geschenke...

Demenzrisiko verdoppelt sich nach Schlaganfall

Dieser eine Moment kann Ihr Demenzrisiko VERDOPPELN   Einige „Experten“ denken immer noch, dass das Risiko, eine Demenz zu entwickeln, ein reines Glücksspiel ist. Ganz sicher sind Ernährung und Lebensstil ein Risikofaktor. Einige chronische...

Stellen Sie Ihre Herzgesundheit mit Coenzym Q10 und Selen wieder her

Dieses dynamische Duo gibt Ihrem Herzen eine zweite Chance! Jeder hätte gern gelegentlich einen zweiten Versuch, oder?Manchmal ist es einfach – wenn zum Beispiel Ihr Golfpartner Sie nach einem lausigen Abschlag einfach noch einmal starten lässt.Andere...

Diabetes-Medikament steigert Amputationsrisiko

Furchterregende Warnung zum Standard-Diabetes-Medikament  Eine dringende Warnung an alle Diabetiker. Eine alarmierende neue Studie bestätigt nicht nur ein, sondern gleich zwei furchterregende Risiken bei einer beliebten Medikamentenklasse zur Behandlung...

Darmkrebs durch Entzündungen

So entgehen Sie durch kleine Veränderungen einer Darmkrebs - Erkrankung   Das ist eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen, die Sie treffen können, um Ihr Darmkrebsrisiko zu senken Eine neue Studie zeigt, wie sich diese tödliche Krankheit...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen