Ist es der ERSTE Warnhinweis auf Krebs?

 

Jeder möchte ein paar Pfunde verlieren, und darum hinterfragt auch niemand, wenn der Gürtel weiter wird und der Hosenbund nicht mehr zwickt.

Sie FEIERN es!

Aber vielleicht sollten Sie die Feier noch ein wenig verschieben.

Wenn Sie gerade NICHT auf Diät sind … wenn Sie nicht gezielt weniger essen, sich mehr bewegen und aktuell VERSUCHEN abzunehmen … dann sind Sie vielleicht in einer Lage, die Ihnen keinen Grund zum Feiern gibt.

Der mangelnde Appetit ist vielleicht kein gutes Zeichen.

Es könnte das erste, beste und vielleicht EINZIGE Vorwarnsignal für die „Krebsschlacht“ in Ihrem Inneren sein.

Besonders bei Menschen über 60 ist eine unbeabsichtigte Gewichtsabnahme einer der größten Risikofaktoren für Krebs.

 

Meine Herren – Sie tragen das größte Risiko.

 

Die Studie belegt, dass 14 Prozent aller Fälle mit unerklärlichem Gewichtsverlust bei älteren Männern in Zusammenhang mit einer Krebserkrankung stehen.

Bei älteren Frauen liegt diese Zahl bei 7 Prozent.

Damit ist Gewichtsabnahme der zweithöchste Risikofaktor für vier besonders tödliche Formen von Krebs: Lungen-, Bauspeicheldrüsen-, Nieren- und Dickdarmkrebs.

Gewichtsverlust wird auch mit Prostata-, Speiseröhren-, Eierstock- und Gallenblasenkrebs wie auch dem Plasmozytom und dem Multiplen Myelom in Verbindung gebracht.

Natürlich ist nicht jeder unerklärliche Gewichtsverlust gleichbedeutend mit einer Krebserkrankung. Lassen Sie sich nicht verrückt machen.

Manchmal verändert man unbewusst seine Ernährungsgewohnheiten.

Oder eine Infektion, ein Parasit oder eine Schilddrüsenfehlfunktion ist der Auslöser.

Alle diese Erkrankungen haben eines gemeinsam: Sie sind heilbar.

 

Sogar Krebs lässt sich behandeln und heilen.

Aber je länger Sie warten … desto schwieriger wird es … schieben Sie eine Abklärung nicht auf die lange Bank!

Lassen Sie sich untersuchen und sorgen Sie dafür, dass Ihr Arzt auch WIRKLICH gründlich ist, denn Studien belegen, dass viele Ärzte diesen Zusammenhang gar nicht kennen.

Während Gewichtsverlust durch einen Virus oder einen Parasiten offensichtliche Symptome hat, die sofortiges Handeln erfordern, ist es bei Krebs ein klein wenig anders.

Zunächst wirkt dieser Gewichtsverlust vielleicht wie eine kleine Entgleisung.

Wenn Sie ansonsten einigermaßen gesund erscheinen, schickt Ihr Arzt Sie mit einem Schulterzucken und ein paar freundlichen Worten wieder nach Hause. Weil er nicht erkennt, dass es die frühesten Warnzeichen einer Krebserkrankung sein könnten und die BESTE Gelegenheit, einen möglichen Krebs zu behandeln und im Keim zu ersticken.

Es ist ihm vielleicht nicht klar, bis andere Symptome hinzukommen … Aber dann wird die Behandlung um einiges schwieriger.

Vielleicht kommt sie sogar zu spät.

Also lassen Sie sich nicht abfertigen. Bestehen Sie auf einem vollständigen Gesundheits-Test, einer Untersuchung oder der zweiten Meinung eines Spezialisten.

Die adelige Kur gegen Cholesterin

Die adelige Kur gegen Cholesterin Wenn die Sorte Earl Grey Tee noch für etwas anderes bekannt ist, als für ihren adeligen Namen, dann ist es sein dezentes Aroma von Bergamott. Bergamott ist eine Orangensorte, die speziell in der mediterranen Region Calabriens,...

Liegt eine der Ursachen für das chronische Fatigue-Syndrom (CFS) in einer Schilddrüsen-Fehlfunktion?

Sind Sie DESWEGEN die ganze Zeit müde und erschöpft?   Ärzte KÖNNEN es nicht erklären. Und einige WÜRDEN es niemals zugeben.   Möglicherweise versucht der ein oder andere Arzt Ihnen sogar zu erklären, dass das chronische...

Aktivieren Sie die versteckten Superkräfte Ihres Körpers, um Infektionen zu bekämpfen

Wie es scheint, ist die wirksamste Waffe gegen die häufigsten Infektionskrankheiten nicht immer ein Antibiotikum Die wirksamste Waffe kommt ganz ohne Medikamente aus. Sie ist komplett natürlich – aber nichts, was Sie in einer Apotheke, Drogerie...

Drei Schlüsseltherapien um Herzkrankheiten zu besiegen

Schulmediziner sind wie besessen von Cholesterinwerten und Blutdruck Sie pumpen Sie für das eine oder andere oder für beides voll mit Medikamenten. Dann hämmern Sie Ihnen die denkbar schlimmsten Diät-Empfehlungen ein. Und was ist das Ergebnis?...

Diabetes-Risiko mit Antioxidantien zerschmettern

Schlagen Sie Diabetes mit diesem KÖSTLICHEN Trick   Der beste Weg, alle Diabetes-Risiken – die von Amputationen bis zum Tod gehen – zu vermeiden, ist, erst gar nicht an Diabetes zu erkranken. Das ist einfacher gesagt als getan? Nicht...

Nahrungsmitteln gehen die Vitamine aus

Warum Ihr Essen nicht mehr wir früher schmeckt   Wenn Ihr Essen nicht mehr so gut schmeckt, wie es früher einmal war, bilden Sie sich das nicht ein. Es liegt auch nicht daran, dass Ihre Geschmacksnerven versagen. Und es ist auch keine...

Halten Sie den Alterungsprozess Ihres Gehirns auf

Sie können die Uhr nicht anhalten und die Seiten des Kalenders nicht zurückschlagen.   Ob Sie es mögen oder nicht: Sie werden älter – Ihr Körper wird älter – und alles in ihm ebenfalls. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass Sie das auch hinnehmen...

Mediterrane Diät schützt Knochen und Muskeln

Bleiben Sie stark besonders wenn Sie älter werdenMeine Damen, es gibt einen wissenschaftlich belegten Weg wie Sie Muskeln aufbauen, Knochen schützen und sich vor schmerzhaften und entstellenden Unfällen bewahren. Dieser eine kleine Trick kann Sie davor...

Mediterrane Diät halbiert Sterberisiko

Senken Sie Ihr Sterberisiko um 50 Prozent!  Ein Rezept um den TOD zu BETRÜGEN?Ich weiß, das klingt unmöglich und zu verrückt, um es sich nur vorzustellen. Selbst wenn es so etwas geben würde, bräuchten Sie einen Haufen Geld – und gute Verbindungen –, um es...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen