Ihre Geheimquelle für das Muskel-Aufbau-Protein

Das größte Hindernis zwischen älteren Menschen und starken, gesunden, belastbaren Muskeln ist aus dem Weg geräumt. Und wenn Sie älter werden und Ihre Kraft im Alter behalten wollen, und so schätze ich Sie ein, dann bitte ich Sie jetzt genau aufzupassen.

Denn die Forschung hat eines der letzten Märchen und Mythen geklärt, dass ich von meinen eigenen Patienten hier in Florida oft höre: Man kann nicht auf rotes Fleisch oder Milchprodukte verzichten, selbst wenn man den Geschmack nicht mag.

Sie denken, sie brauchen das Protein

Ja, lieber Gesundheitsfreund, Sie brauchen das Protein tatsächlich. Viel davon. Vor allen Dingen um dem Muskelabbau entgegen zu wirken und Knochenbrüchen vorzubeugen. Aber die neueste Studien beweist: Dazu brauchen Sie kein rotes Fleisch oder Milchprodukte!

Die Pflanzen Quelle für Eiweiß, die Sie schon lieben – wie zum Beispiel Cannellini Bohnen als Herzstück einer warmen Winter Minestrone Suppe — sind Löffel für Löffel so wertvoll wie ein Stück Biorindfleisch wenn es um Ihren Muskelerhalt und -aufbau geht. Die neue Studie an ungefähr 3.000 Frauen und Männern bestätigt, was wir bereits wissen: Je mehr Protein Ihre Ernährung enthält, desto stärker sind Sie.

Aber dieses Mal geht die Studie noch einen Schritt weiter

Sie betrachtet, was die 3.000 Studienteilnehmer ganz konkret essen und unterteilt alle Teilnehmer in sechs Gruppen – basierend auf den beobachteten Ernährungsgewohnheiten. Wie sich herausstellt, war es unerheblich, welchen besonderen Ernährungsausprägungen sie folgten. Das einzige, was wirklich von Bedeutung ist: das Protein.

Und die Teilnehmer, die ihr Protein aus pflanzlichen Quellen bezogen, waren in der Muskelmasse und -kraft ebenso stark wie die, die rotes Fleisch aßen. Das ist deswegen so wichtig, weil rotes Fleisch natürlich viel Protein beinhaltet aber leider auch eine Menge ungesunder gesättigter Fettsäuren. Sie mögen damit zwar Muskeln erhalten und aufbauen aber gleichzeitig zerstören Sie Ihre Arterien und Ihr Herz.

Die neue Studie zeigt Ihnen, wie Sie ab sofort nur das Gute bekommen ohne das Schlechte in Kauf zu nehmen

Das bedeutet ja nicht, dass Sie den Genuss eines Steaks für immer und ewig aufgeben müssen, auch wenn das mühelos möglich ist und Sie damit die Voraussetzungen für perfekte Gesundheit schaffen meinen Lesern habe ich erst neulich darüber berichtet.

Aber Sie könnten weniger davon essen. Die mediterrane Ernährung, von der Sie mich immer wieder berichten hören, kommt mit sehr wenig rotem Fleisch aus. Und wenn Sie mich fragen: wenn Sie rotes Fleisch nur noch selten aber dann in bester Bio-Qualität essen, werden Sie es auch als wieder als Genuss empfinden.

Und die restliche Zeit essen Sie mageres Bio-Hähnchen oder Fisch und steigern Sie die Menge an frischen Gemüsesorten, vor allen Dingen proteinreiche Gemüse wie Linsen, Kidney-Bohnen oder Quinoa, Erbsen und Nüsse. Mit stärkeren Muskeln geht auch ein besserer Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall einher.

 

Meine Herren: Genau das kann Testosteron für Sie tun

Sie wissen, dass Testosteron das Männerhormon schlechthin ist. Und wir sehen überall Werbung, die uns drängt Testosteron einzunehmen. Aber sollten wir das auch wirklich tun, meine Herren? Ich zeige Ihnen heute, wie Sie selbst feststellen, ob Ihnen Ihr wichtigstes...

Essen Sie wie ein Steinzeitmensch, wenn Sie Ihre Leber schützen wollen

Essen wie ein Steinzeitmensch – die Paleo-Diät, eines meiner Lieblingsthemen, was Ihnen als aufmerksamem Leser nicht entgangen sein dürfte Im ersten Moment klingt es schon ein wenig verrückt, dass Sie essen sollen wie ein Höhlenmensch, während uns die Annehmlichkeiten...

Das Schlaganfall-Risiko, das sich in Ihren Allergiemittel versteckt

Für viele Allergiker ist der Frühling eine sehr „nasse“ Jahreszeit Und ich spreche nicht nur von den Märzstürmen oder dem wechselhaften Aprilwetter. Denn wenn die Allergiesaison beginnt, beginnt auch überall das große Schniefen und Naseputzen. Die Schleimhäute...

Sind Sie Diabetiker? Dann essen Sie das zum Frühstück

Nichts ist so beständig wie der Wandel  Das gilt auch für die Informationen zum Thema Frühstück. Und wenn ich Ihnen eine verbindliche Auskunft dazu geben sollte, dann die, dass so ziemlich alles, was Sie bislang darüber gehört haben, falsch ist. Das Frühstück, das aus...

Dieses eine Antioxidans wollen Sie NICHT im Essen haben

Die Wahrnehmung kann anders als die Realität sein. Denken Sie an Makleranzeigen zum Verkauf eines Hauses: Ein kleines Haus wird gern als kuschelig dargestellt, eines, das fast auseinanderfällt, als Traumobjekt für begabte Heimwerker, und sogar die Lage an der Autobahn...

Mit diesem einen Nahrungsmittel halten Sie Ihre Cholesterinwerte niedrig

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass zu hohe Cholesterinwerte die Gefahr für einen Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen Darum ist es wichtig, auf einen gesunden Cholesterinwert zu achten und zu hohe Werte zu senken. Die Standardtherapie der Schulmedizin sind...

Dieses „duftende“ Gemüse senkt Ihre Krebsgefahr

Viele Menschen lieben diese unglaublich gesunden Gemüse, viele hassen sie einfach Die Rede ist von Knoblauch und Zwiebeln. Dabei sollte sich jeder mit den wertvollen Inhaltsstoffen versorgen können. Neueste Forschungsergebnisse zeigen: Je mehr und häufiger Sie davon...

Macht Ihr Wohnraum Sie krank?

Es gibt ein Geheimnis, das Ihr Haus oder Ihre Wohnung vor Ihnen verbirgt Und es hat viel damit zu tun, was dort hinter verschlossenen Türen und Fenstern geschieht. Die neue Matratze  Der Bodenbelag Die Reinigungsmittel  Alles mehrt die Giftstoffe in Ihren vier Wänden....

Sind Pilze die neue Quelle ewiger Jugend?

Es ist gut und schön, sich ein wenig Jugend ins Gesicht zu schminken Das Problem ist jedoch, dass keines der Anti-Aging-Geheimnisse aus der Kosmetik-Abteilung kommt jemals da an, wo es wirklich helfen kann – in Ihrem Gehirn. Denn die graue Gehirnmasse ist jeden Tag...

Diese Art zu sitzen, erhöht das Analkrebsrisiko – so vermeiden Sie es!

Vielleicht haben Sie diese neue Warnung auch schon einmal gehört: Sitzen ist das neue Rauchen! Sie ist wahr, denn wer viel sitzt, riskiert gleich eine ganze Reihe von Erkrankungen: Schlechte Durchblutung Übergewicht In einigen Studien ist die Rede von Krebs und...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen