Heilen Sie schlechten Atem mit dieser einfachen Wurzel

Das Einzige, was schlimmer ist, als sich mit einem Menschen zu unterhalten, der Mundgeruch hat, ist, wenn Sie derjenige sind, dessen Atem schlecht riecht. Schlechter Atem gehört zum Leben, besonders nach der Nachtruhe und abends vor dem Zubettgehen. Aber wenn Sie auch zwischendurch das Gefühl haben, Ihre Atemluft „düftelt“, dann wird es Zeit, zu den Waffen zu greifen.
Und ich spreche nicht davon, ein Tic Tac zu lutschen.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass es einen wirklich leckeren und gesunden Weg gibt, schlechten Atem dauerhaft zu vertreiben

Keine Sorge, es geht nicht um Mundspülungen mit Mitteln, die Ihnen die Zunge wegbrennen, und Sie brauchen auch keine Zungenbürste, die Sie zehnmal am Tag kreisen lassen. Wir alle haben einen natürlichen Schutzmechanismus, der schlechten Atem bekämpft – und die neue Studie zeigt, dass man diesen Mechanismus mit der Hilfe von ein wenig Ingwer in Gang setzen und beschleunigen kann.

Ingwer hat eine Menge bemerkenswerter Gesundheitsvorteile:

  • Er senkt Ihren Blutdruck,
  • bringt Ihren Blutzucker unter Kontrolle,
  • verdünnt Ihr Blut und
  • vertreibt Übelkeit.

Aber die neue Studie zeigt, dass diese Wurzel noch mehr kann

Ein Bestandteil des Ingwers ist das sogenannte 6-Gingerol. Dieser Stoff kann Ihren Speichel anregen, ein Spezial-Enzym zu produzieren, das unter dem Namen Sulfhydryl Oxidase 1 bekannt ist. Davon haben Sie vielleicht noch nie gehört. Dieses Enzym funktioniert wie ein Raketenabwehrsystem und reagiert auf Bestandteile im Speichel, die Sulfur enthalten, die wiederum für den schlechten Atem verantwortlich sind.

90 Prozent aller Halitosis-Fälle – also die Fälle mit Mundgeruch – werden dadurch ausgelöst. Nun, das kann sich jetzt ändern.
Innerhalb weniger Sekunden, nachdem Sie den Ingwer geschmeckt haben, wird Ihre Mundschleimhaut quasi mit diesen Sulfur-Abfang-Enzymen geflutet, und deren Anteil im Speichel steigt um mehr als 1.600 Prozent

Einige dieser Enzyme schießen so schnell in Ihren Mund, dass sie die meisten schlechten Gerüche sofort wegnehmen, inklusive des „Kaffee-Atems“, dessen Sie auch mit noch so vielen Pfefferminzbonbons nicht Herr werden. Natürlich hat die Pharma-Lobby schon erste Pläne für eine Ingwer-basierte Behandlung des Mundgeruchs entwickelt. Ich würde darauf wetten, dass Sie in Kürze eine besondere (und besonders teure) neue Mundspülung kaufen können.

Aber warum sollten Sie darauf warten?

Es gibt so viele Wege, Ingwer jetzt schon zu genießen. In Ihrem Lieblingssalatdressing, als Bestandteil eines Brotaufstrichs. 
Und ganz besonders wirksam: als Tee nach einer Mahlzeit. Einfach heißes Wasser auf eine in dünne Scheiben geschnittene Ingwerwurzel, und der schlechte Atem kann gehen und ganz nebenbei regen Sie auch noch Ihre Verdauung an!

Anzeige

Schützen Sie sich vor den Umweltgiften, die Ihr Gehirn krank machen

Neurologische Erkrankungen haben mich schon immer interessiert. Und dann, vor etwa 12 Jahren, hat es mich selbst erwischt: Ich erkrankte an Parkinson – aus dem Nichts, wie es schien. Es hat mich auf eine Reise geschickt, die jetzt schon 12 Jahre währt und bei der ich...

Erhöht das heimlich Ihr Bluthochdruck-Risiko?

Zurzeit scheint die Wissenschaft jede Woche eine neue Entdeckung zu machen, wenn es um die Bakterien in Ihrem Darm geht. Manchmal sind es gute Nachrichten – und manchmal genau das Gegenteil. Wenn Sie mich schon eine Weile als Leser begleiten, dann wissen Sie, wenn die...

Dieser Stimmungsaufheller kann Ihr Leben ZERSTÖREN!

Diese Geschichte ist so alt wie die Welt Die Pharma-Mafia will Sie von Ihren vielen bunten Pillen abhängig machen – egal wie und am besten für den Rest Ihres Lebens. Sie beginnen mit einem Einstiegsmittel und enden in einer Endlosschleife von Nebenwirkungen und...

Lässt diese „gesunde Ernährung“ Ihr Gehirn altern?

Seien wir ehrlich, jeder möchte das Selbstvertrauen spüren, dass mit Schlanksein einherkommt - Aber wie weit würden Sie dafür gehen?Für viele heißt, dünn zu sein, auf geliebte Nahrungsmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte zu verzichten, zugunsten...

Männer: Vorsicht vor diesem Krebsbetrug

Ich muss Ihnen nicht sagen, dass Krebsvorsorge ein riesiges Geschäft istIn großem Stil wird dort auf die eine oder andere Weise mit Ihrem Geld Kasse gemacht. Dabei stellen viele Studien infrage, ob durch die steigende Anzahl an Screenings wirklich mehr...

Dieser Trick besiegt Arthritis und gibt Ihnen Ihre Unabhängigkeit zurück

Wenn Sie mit Arthritis kämpfen, ist es schon eine Herausforderung, aus dem Bett zu kommen Ganz zu schweigen von Ihrer ANGST, dass Sie Ihren „Steh auf und tu etwas“-Modus verlieren könnten und anfangen, wie ein Gefangener zu leben – oder schlimmer noch,...

Ein schlauer Weg, Ihr Herz zu SCHÜTZEN

Der gefürchtete Herzinfarkt. Das ist der Stoff, aus dem Albträume entstehen Der plötzliche Schmerz, der in Ihrer Brust aufsteigt, zu Ihren Armen wandert und Ihr Leben verändert. Aber wenn Sie einen Herzinfarkt überlebt haben oder ein hohes...

Zucker noch GEFÄHRLICHER als bisher angenommen

Zucker fügt Ihrer Taille wahrlich nicht nur ein paar Pfunde und Zentimeter hinzu Tatsächlich ist das Gefährliche das, was er Ihnen WEGNIMMT. Heute sehen Sie eine aktuelle Studie, die diese schädliche und weniger bekannte Nebenwirkung von Zucker...

Lernen Sie Dr. Rothfeld kennen

Liebe Gesundheitsinsider Leserinnen und Leser, Ich möchte Ihnen heute den Mann vorstellen, der seit mehr als 40 Jahren Prominenten, Profisportlern und weiteren Tausenden Menschen in seiner Klinik hilft, die wahren Ursachen von Diabetes,...

[Schockierend] Neue Multiple-Sklerose-Warnung

Sie hatten Kopfschmerzen, Sehstörungen, waren erschöpft, schwach und hatten Angst, dass alles noch viel schlimmer wird Nach mehrfachen Untersuchungen und Auswertung von bildgebenden Verfahren teilt Ihr Arzt Ihnen auch noch mit, dass Sie an...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen