Töten Ihre Medikamente Ihre Leber?

Wie sagt man doch so schön: Immer der Nase lang? Aber das kann auch schon einmal schiefgehen. Kekse zum Beispiel sind schlecht für Sie, aber sie duften köstlich. Wohingegen eines der gesündesten Nahrungsmittel der Welt, Natto, eine fermentiertes Sojabohnen Produkt aus Japan, so sehr stinkt, dass Ihnen schlecht werden kann. Also vergessen Sie die Sache mit der Nase.

Wenn ich einen Teil meines Körpers um seine Meinung befragen könnte, weil nur er weiß, was wirklich abgeht, dann wäre das meine Leber. Sie arbeitet 24 Stunden täglich und sortiert die guten Vitalstoffe in die Depots und die schlechten, giftigen Sachen raus aus Ihrem Blut – und sie hat keinen Spielraum für Fehler bei dem was sie tut.

Ihre Leber kann gut von böse unterscheiden

Ihre Leber hasst die meisten, wenn nicht alle, der gebräuchlichsten Medikamente. Neue Forschungen zeigen, dass Medikamente, die von Millionen Menschen weltweit genommen werden – einschließlich der Medikamente, die Sie heute schon eingenommen haben oder noch einnehmen werden – Ihre Leber so sehr stressen kann, dass sie regelrecht auseinanderfällt.

Diese Studie allein nennt mehr als 1.000 Medikamente, die Ihre Leber als Gift einstuft. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, dann versucht Ihre Leber Sie zu schützen, indem Sie das schlimmste aus Ihrem Blut herausfiltert. Aber während sie noch versucht Sie zu retten, opfert sie sich dabei selbst.

Ganz oben auf der Liste steht ein Wirkstoff, den wir alle nur zu gut kennen: Paracetamol

Der Hauptwirkstoff ist der führende Grund für akutes Leberversagen weil einfach viele Menschen nicht wissen, dass Schmerzmittel die Leber schädigen. Paracetamol ist in vielen weiteren Medikamenten enthalten wie zum Beispiel in Schlafmitteln, Erkältungsmitteln und anderen Produkten – darum lesen Sie die Beipackzettel sorgfältig bitte.

Sie landen schneller in der Überdosierung als Sie denken. Aber Paracetamol ist ja nicht das einzige Problem. Cholesterinsenkende Statine können Leberentzündungen auslösen, die Säureblocker gegen Sodbrennen schaden der Leber und in einigen Fällen führen sie sogar zu Leberversagen. Daneben gibt es Antibiotika, Entzündungshemmer, Krebsmedikamente und andere Standardtherapien, die die Leber hart treffen.

Jedes dieser Medikamente allein kann die Leber schädigen

Aber Sie und ich wissen, die meisten Menschen nehmen weit mehr als nur ein Medikament ein. Millionen Deutsche, besonders ältere Menschen, nehmen täglich eine Handvoll Medikamente zu sich, von denen EINIGE dafür bekannt sind die Leber zu schädigen.

Eines der Ergebnisse der neuen Studie zeigt das 1 von 1.000 Patienten an einer Leberschädigung leidet, weil er Medikamente auf Rezept nimmt. Eine Zahl, deren Dunkelziffer oben offen ist, weil viele Menschen Schmerzmittel auch ohne Rezept nehmen.

Wenn Sie mich fragen, diese Schätzung ist weit von der Realität entfernt. Glücklicherweise sind die Mittel, die die Leber schädigen nur selten nötig. Und Sie könnten Sie vollständig vermeiden – Paracetamol, Statine, Säureblocker – wenn Sie sich nach ganzheitlichen und naturheilkundlichen Alternativen umschauen.

 

Anzeige

Essen Sie wie ein Steinzeitmensch, wenn Sie Ihre Leber schützen wollen

Essen wie ein Steinzeitmensch – die Paleo-Diät, eines meiner Lieblingsthemen, was Ihnen als aufmerksamem Leser nicht entgangen sein dürfte Im ersten Moment klingt es schon ein wenig verrückt, dass Sie essen sollen wie ein Höhlenmensch, während uns die Annehmlichkeiten...

Sind Sie Diabetiker? Dann essen Sie das zum Frühstück

Nichts ist so beständig wie der Wandel  Das gilt auch für die Informationen zum Thema Frühstück. Und wenn ich Ihnen eine verbindliche Auskunft dazu geben sollte, dann die, dass so ziemlich alles, was Sie bislang darüber gehört haben, falsch ist. Das Frühstück, das aus...

Dieses eine Antioxidans wollen Sie NICHT im Essen haben

Die Wahrnehmung kann anders als die Realität sein. Denken Sie an Makleranzeigen zum Verkauf eines Hauses: Ein kleines Haus wird gern als kuschelig dargestellt, eines, das fast auseinanderfällt, als Traumobjekt für begabte Heimwerker, und sogar die Lage an der Autobahn...

Mit diesem einen Nahrungsmittel halten Sie Ihre Cholesterinwerte niedrig

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass zu hohe Cholesterinwerte die Gefahr für einen Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen Darum ist es wichtig, auf einen gesunden Cholesterinwert zu achten und zu hohe Werte zu senken. Die Standardtherapie der Schulmedizin sind...

Dieses „duftende“ Gemüse senkt Ihre Krebsgefahr

Viele Menschen lieben diese unglaublich gesunden Gemüse, viele hassen sie einfach Die Rede ist von Knoblauch und Zwiebeln. Dabei sollte sich jeder mit den wertvollen Inhaltsstoffen versorgen können. Neueste Forschungsergebnisse zeigen: Je mehr und häufiger Sie davon...

Sind Pilze die neue Quelle ewiger Jugend?

Es ist gut und schön, sich ein wenig Jugend ins Gesicht zu schminken Das Problem ist jedoch, dass keines der Anti-Aging-Geheimnisse aus der Kosmetik-Abteilung kommt jemals da an, wo es wirklich helfen kann – in Ihrem Gehirn. Denn die graue Gehirnmasse ist jeden Tag...

Ein Glas Wein… auf die Gesundheit?

Ich bin in vielerlei Hinsicht wie die meisten Ärzte Ich predige meinen Patienten ständig, wie wichtig es ist, sich gut und gesund zu ernähren. Und ich habe mich schon oft gefragt, wie viele sich wohl aus meiner Praxis direkt bei McDonald’s in die Schlange stellen....

Probiotika sind die totale Verschwendung – bis Sie DAS tun

Es gibt einige wenige Nahrungsergänzungsmittel, von denen ich sage: Die braucht jeder Probiotika gehören eindeutig dazu. Am besten aus fermentierte Nahrung wie Natto (japanisches Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen), bestimmte Hartkäsesorten, Kimchi...

Mit diesem Frühstück hungern Sie „stille“ Lebererkrankungen aus

Es gibt ein Lebensmittel, das von der Schulmedizin geradezu verteufelt wird Und jedes Mal, wenn eine Studie diesem Lebensmittel bestätigt, dass es gut für die Gesundheit ist, sieht es so aus, als gäbe es 10 andere Studien, die daraus das schlimmste Lebensmittel...

Dieses Küchengewürz merzt Diabetes aus

Diabetes kann sich schnell entwickeln und noch schneller Ihr Leben zerstören  Ehe Sie sich versehen, müssen Sie jeden Tag gefährliche Medikamente nehmen. Nicht zu vergessen die tägliche Blutzuckerkontrolle, die häufigen Arztbesuche und eine ewig lange Liste sonstiger...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen