Heute mache ich Sie zum Experten wie Sie sich selbst vor einem Herzinfarkt oder Schlaganfall schützen

Sie haben vielleicht kein Medizinstudium, aber wenn es darum geht, das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden, wenn es um Ihre Gesundheit geht, wissen Sie Bescheid. Und bis Sie diesen Artikel zu Ende gelesen haben – in 3 bis 5 Minuten also – haben Sie etwas zur Verfügung, was den meisten Ärzten fehlt:

Wissenschaft!

Sie finden das verrückt? Wo doch die alle in der Schulmedizin mit dem Wort nur so um sich werfen. Aber ein neuer Bericht zeigt die hässliche Wahrheit und eines der schmutzigsten Geheimnisse zum Thema Herzgesundheit. Denn es stellt sich heraus, dass 90 Prozent dessen, was man Ihnen erzählt, jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.

Die wissenschaftsfreie Zone hinter den meisten Richtlinien zur Herzgesundheit

Der neue Bericht betrachtet mehr als 6.300 Behandlungsempfehlungen, die alle von namhaften Institutionen herausgegeben wurden: American College of Cardiology, American Heart Association, und European Society of Cardiology. Von diesen 6.300 Empfehlungen waren nur 10 Prozent durch einen medizinischen Goldstandard abgesichert. Das ist wirklich eine verschwindend geringe Zahl. Unglaublich, oder? Die restlichen 90 Prozent waren nicht einmal zur Hälfte durch kleine klinische Versuche abgedeckt. Ja, eine kleine Studie und sie machen daraus eine allgemeingültige Regel. Aber das ist noch nicht das Schlimmste. Mehr als 40 Prozent dieser Richtlinien basieren auf der Meinung eines Experten. Keine Wissenschaft, keine Studie. Vertrauen Sie mir, ich bin ein Experte.
Das bedeutet gleichzeitig: „… Sie sind keiner.“ Wie arrogant ist das denn bitte?
Heute zeig ich Ihnen, was Sie brauchen, um Experte für Ihre eigene Gesundheit zu werden. Damit werden Sie geschützt sein vor Herzinfarkt und Schlaganfall – und das sind Fakten, keine Meinungen.
Was Sie dazu brauchen, sind die naturheilkundliche Therapien der Jahrhunderte alten Erfahrungsmedizin. Ein Erfahrungsschatz auf den die Schulmedizin in mehr als 90 Prozent aller Fälle nicht zurückgreifen kann. Hier habe ich einen Spickzettel für die Besten Mittel, wenn Sie mit dem Herzschutz gleich starten wollen:

Omega-3-Fettsäuren
L-Carnitin
Taurin
Magnesium
Coenzyme Q10
Selen

Und natürlich die Grundsätze des mediterranen Lebensstils.

Das, liebe Leserinnen und Leser, ist nicht meine Meinung. Das ist, was mittlerweile die Wissenschaft der Erfahrungsmedizin zugestehen muss. Damit wissen Sie jetzt schon weit mehr, als die meisten Ärzte.

Anzeige

Schützen Sie sich vor den Umweltgiften, die Ihr Gehirn krank machen

Neurologische Erkrankungen haben mich schon immer interessiert. Und dann, vor etwa 12 Jahren, hat es mich selbst erwischt: Ich erkrankte an Parkinson – aus dem Nichts, wie es schien. Es hat mich auf eine Reise geschickt, die jetzt schon 12 Jahre währt und bei der ich...

Erhöht das heimlich Ihr Bluthochdruck-Risiko?

Zurzeit scheint die Wissenschaft jede Woche eine neue Entdeckung zu machen, wenn es um die Bakterien in Ihrem Darm geht. Manchmal sind es gute Nachrichten – und manchmal genau das Gegenteil. Wenn Sie mich schon eine Weile als Leser begleiten, dann wissen Sie, wenn die...

Dieses Küchengewürz merzt Diabetes aus

Diabetes kann sich schnell entwickeln und noch schneller Ihr Leben zerstören  Ehe Sie sich versehen, müssen Sie jeden Tag gefährliche Medikamente nehmen. Nicht zu vergessen die tägliche Blutzuckerkontrolle, die häufigen Arztbesuche und eine ewig lange Liste sonstiger...

Trinken Sie das niemals nach dem Sport

Wenn Sie so gern Fußball schauen wie ich, dann sehen Sie auch gelegentlich die Trinkflaschen, die Sportler vor der Verlängerung gereicht bekommen. Trinkflaschen mit geheimnisvollem Inhalt, die Ihnen suggerieren: Es ist wichtig und richtig, nach sportlichen...

Ernährungstrick gegen Hörverlust

Wie wichtig ein gutes Gehör ist, erkennt man oft erst dann, wenn man sich selbst dabei erwischt, den Gesprächen am Tisch mit Freunden nicht mehr so recht folgen zu können. Oder wenn Sie das Radio immer lauter stellen. Auch unser Hörvermögen lässt mit der Zeit nach....

Dieses Getränk fordert Schlaganfälle

Zu Silvester gehört er einfach dazu: Champagner, Sekt oder Prosecco Es ist jedes Jahr aufs Neue ein feinperliger Genuss – vielleicht auch noch zu anderen besonderen Gelegenheiten. Aber täglich ein Gläschen davon zu trinken, ist ehrlich gesagt schlecht für Ihre...

Abnehmen? Was Sie wirklich tun sollten!

Wenn zu Ihren guten Vorsätzen noch immer Ernährung und Bewegung gehört, dann geben Sie nicht auf! Es ist nie zu spät, Fertiggerichte aus dem Tiefkühler zu verbannen, und selten zu früh, um mit einer halben Stunde Bewegung pro Tag zu beginnen. Wenn Sie allein diese...

Diese „Gemüse-Familie“ heilt Diabetes

Wenn es um die Behandlung von Diabetes geht, läuft in der Schulmedizin so einiges falschSie bekommen zahllose Medikamente und ebenso viele Versprechen, dass es besser wird. Und wenn Sie viel Glück haben, senken die Mittel tatsächlich Ihren Blutzucker. Aber wenn Sie...

Mit dieser Superbeere entledigen Sie sich einer Grippe

Schon wieder schreiben wir ein neues Jahr, ja sogar ein neues Jahrzehnt!Das Alte ist rasend schnell vergangen, finden Sie nicht auch? Neben der Kälte und den anderen Begleiterscheinungen des Winters wie Eis und Schnee startet erneut die Grippe-Saison in...

Die „verbotene Frucht“, die vor Krebs und Herzkrankheiten schützt

Adam und Eva war es verboten, diese Frucht zu essen. Ganz klar: Im Paradies gab es ja auch keine KrankheitenDiese süße Frucht wurde schon von jeher als „Wunderfrucht“ gepriesen. Und tatsächlich können Äpfel viel für Ihre Gesundheit tun. Zahllose Studien...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen