Der Ein-Euro-Artikel für ein gesundes Gehirn

So sehr ich mich auch über ein gutes Geschäft freue, ich bin kein Fan von diesen Ein-Euro-Billig-Läden. Sie erinnern immer daran, dass man nur das bekommt, was man auch bezahlt hat. Aber Sie finden in fast jedem großen Ein-Euro-Billig-Laden einen Artikel, der weit mehr wert ist als das, was Sie dafür bezahlen. Ich spreche von einem einfachen Pedometer, das die Macht hat, Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihr Leben zu verändern. Sie wissen, wie es funktioniert: Sie hängen es an Ihren Gürtel, und dafür zählt es die Schritte, die Sie an einem Tag gehen. Click-clack-click-clack, so wissen Sie dann, wann Sie 1.000 … 2.000 … 3.000 Schritte oder hoffentlich sogar weit mehr gegangen sind. Einige machen sich ein Spiel daraus. Andere sind regelrecht besessen davon. Das muss ja nicht für Sie zutreffen. Aber wenn Sie damit erreichen, dass Sie sich motivieren, auf ein leicht zu erreichendes Minimum an Bewegung zu kommen, werden Sie GROSSE Vorteile daraus ziehen und zwar da, wo es darauf ankommt – in Ihrem Gehirn!

Ab 4.000 Schritten verbessert sich Ihr Gedächtnis

Neueste Forschung zeigt, dass regelmäßige Spaziergänge zu einem klareren Denken führen … einem schärferen Verstand … einem verbesserten Gedächtnis und einer insgesamt besseren Wahrnehmung. Alles, was Sie dazu tun müssen, ist: 4.000 Schritte am Tag zu gehen! Das sind weniger als 3 Kilometer pro Tag – oder ein 40-minütiger Spaziergang pro Tag. Die neuen Studien belegen, dass dieses einfache Tagesziel Ihrem Gehirn hilft, sich zu erholen und neue Informationen schneller zu verarbeiten, Ihnen größere Aufmerksamkeitsspannen verleiht und Ihr Denkvermögen schult. Nach diesen neuen Studien an 29 älteren Erwachsenen über einen Zeitraum von zwei Jahren wurde bewiesen, dass damit auch Ihre Gedächtnisleistung verbessert werden kann. All das ist großartig und wird sogar Ihrer Umgebung auffallen.

Aber wirklich bemerkenswert sind die Veränderungen, die unter der Schädeldecke geschehen

Die gleiche tägliche Routine, 4.000 oder mehr Schritte zu gehen, kann in einigen Teilen Ihres Gehirns die Dicke verstärken. Ja, ich weiß, ein Dickkopf ist oft ungern gesehen. Aber hier gilt das Gegenteil. Sobald Ihr Hippocampus ausdünnt, geraten Sie in Gefahr, Wahrnehmungsstörungen zu erleben. Wenn er zu weit ausgedünnt ist, laufen Sie Gefahr, an Demenz zu erkranken. Die neue Studie belegt auch, dass Bewegung dieses kritische Gehirnareal dicker hält und Ihr Gehirn besser funktioniert. Das bedeutet nicht, dass Spazierengehen die Kur gegen Demenz ist oder ähnliche Erkrankungen, aber es ist ganz sicher ein Schritt – oder besser 4.000 Schritte – in die richtige Richtung. Wenn Sie also das nächste Mal ein Pedometer an Ihrem Gürtel befestigen, dann achten Sie darauf, dass Sie mindestens 4.000 Schritte pro Tag schaffen. Und noch bessere Ergebnisse – inklusive einer besseren Gesamtgesundheit – erreichen Sie mit 7.000 bis 10.000 Schritten pro Tag!

Anzeige

Vitamin D repariert Herzschäden

Tun Sie Ihrem Herzen etwas Gutes und lassen Sie den Sonnenschein an sich heran  Vitamin D entfaltet schon mit den ersten Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut seine heilenden Wirkungen. Alles, was wir über Vitamin D wissen, ist erst der Anfang. Heute möchte ich mit Ihnen...

Essen Sie wie ein Steinzeitmensch, wenn Sie Ihre Leber schützen wollen

Essen wie ein Steinzeitmensch – die Paleo-Diät, eines meiner Lieblingsthemen, was Ihnen als aufmerksamem Leser nicht entgangen sein dürfte Im ersten Moment klingt es schon ein wenig verrückt, dass Sie essen sollen wie ein Höhlenmensch, während uns die Annehmlichkeiten...

Sind Sie Diabetiker? Dann essen Sie das zum Frühstück

Nichts ist so beständig wie der Wandel  Das gilt auch für die Informationen zum Thema Frühstück. Und wenn ich Ihnen eine verbindliche Auskunft dazu geben sollte, dann die, dass so ziemlich alles, was Sie bislang darüber gehört haben, falsch ist. Das Frühstück, das aus...

Dieses eine Antioxidans wollen Sie NICHT im Essen haben

Die Wahrnehmung kann anders als die Realität sein. Denken Sie an Makleranzeigen zum Verkauf eines Hauses: Ein kleines Haus wird gern als kuschelig dargestellt, eines, das fast auseinanderfällt, als Traumobjekt für begabte Heimwerker, und sogar die Lage an der Autobahn...

Mit diesem einen Nahrungsmittel halten Sie Ihre Cholesterinwerte niedrig

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass zu hohe Cholesterinwerte die Gefahr für einen Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen Darum ist es wichtig, auf einen gesunden Cholesterinwert zu achten und zu hohe Werte zu senken. Die Standardtherapie der Schulmedizin sind...

Dieses „duftende“ Gemüse senkt Ihre Krebsgefahr

Viele Menschen lieben diese unglaublich gesunden Gemüse, viele hassen sie einfach Die Rede ist von Knoblauch und Zwiebeln. Dabei sollte sich jeder mit den wertvollen Inhaltsstoffen versorgen können. Neueste Forschungsergebnisse zeigen: Je mehr und häufiger Sie davon...

Sind Pilze die neue Quelle ewiger Jugend?

Es ist gut und schön, sich ein wenig Jugend ins Gesicht zu schminken Das Problem ist jedoch, dass keines der Anti-Aging-Geheimnisse aus der Kosmetik-Abteilung kommt jemals da an, wo es wirklich helfen kann – in Ihrem Gehirn. Denn die graue Gehirnmasse ist jeden Tag...

Ein Glas Wein… auf die Gesundheit?

Ich bin in vielerlei Hinsicht wie die meisten Ärzte Ich predige meinen Patienten ständig, wie wichtig es ist, sich gut und gesund zu ernähren. Und ich habe mich schon oft gefragt, wie viele sich wohl aus meiner Praxis direkt bei McDonald’s in die Schlange stellen....

Der vergessene Schlüssel zur Langlebigkeit – Sie können heute anfangen

Es gibt drei Entdeckungen in der Medizin, von denen gesagt wird, sie hätten überall auf der Welt das Leben von Menschen sehr verändert Die Ausrottung von Kinderlähmung dank Impfungen Die Entdeckung von Antibiotika Die Einrichtung von Hygienestandards Aber es gibt eine...

Probiotika sind die totale Verschwendung – bis Sie DAS tun

Es gibt einige wenige Nahrungsergänzungsmittel, von denen ich sage: Die braucht jeder Probiotika gehören eindeutig dazu. Am besten aus fermentierte Nahrung wie Natto (japanisches Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen), bestimmte Hartkäsesorten, Kimchi...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen