Das wirkungsvolle Lebensmittel, das sogar Schäden durch Diabetes umkehrt

 

Es gehört zu den wirksamsten Antioxidantien – und ist 6.000-mal stärker als Vitamin C oder Ihr Multivitamin-Präparat.

Es kann Ihr Cholesterin senken … den Blutdruck normalisieren … den Zuckerstoffwechsel ausgleichen und vieles mehr.

 

Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie es nicht bekommen.

 

Schlimmer noch, Sie haben vielleicht noch nie davon gehört!

Dann wird es Zeit, den Namen dieses einzigartigen Antioxidans in Ihren Sprachschatz aufzunehmen, vor alle Dingen, wenn Sie Diabetes haben. Sprechen Sie mir nach: Astaxanthin!

Als Diabetiker wissen Sie, dass Sie mit diversen Gesundheitsrisiken leben.

Aber neueste Forschungen zeigen, wie Astaxanthin das Blatt für Sie neu mischen kann und Sie im Kampf gegen Diabetes und seine Folgen unterstützt.

 

Und das Beste ist: Es wirkt innerhalb von nur zwei Monaten!

 

Eine neue Studie testet eine Astaxanthin- gegen eine Placebo-Gruppe – beide Gruppen unterschiedlichen Alters von den Vierzigern bis zu alten Senioren.

Die Patienten, die das echte Astaxanthin einnahmen, konnten die Verbesserungen genau da feststellen, wo sie sie brauchten: bei Ihren Blutfettwerten und beim Blutdruck.

Und es unterstützt den Blutzuckerstoffwechsel – den Hauptfokus für Diabetiker.

Die Teilnehmer, die die echten Astaxanthin-Nahrungsergänzungsmittel nahmen, verloren sogar etwas vom viszeralen Fett, dem „gefährlichen“ Fett, das sich unsichtbar an Ihren inneren Organen anlagert und das Risiko für Lebererkrankungen steigert.

 

Das klingt gut, oder? Und tatsächlich IST es gut, so gut, dass die Forscher hinter der Studie das Potenzial sehen, dass Astaxanthin schon bald zur Diabetes-Standardtherapie zählt.

 

Aber so gut es auch sein mag, dieses Mittel kann weit mehr – für ALLE, vor allen Dingen dann, wenn Sie noch gar nicht an Diabetes erkrankt sind.

Astaxanthin ist der Jäger in Ihrem Körper, der die gefährlichen freien Radikale jagt und sie zerstört. Diese freien Radikale fügen Ihren Zellen Schaden zu, und sie befreien das schlechte LDL-Cholesterin aus Ihren Zellen.

Das größte Problem beim schlechten LDL-Cholesterin besteht gar nicht darin, dass die Werte zu hoch sind. Die Frage ist: Sind die LDL-Partikel in Ihrem Blut beschädigt durch Oxidation? Also durch freie Radikale?

Denn wenn diese LDL-Partikel durch freie Radikale geschädigt sind, leben Sie mit einem großen Risiko, auch wenn Ihr Gesamtcholesterin vielleicht niedrig ist.

Und hier kommt Astaxanthin ins Spiel. Es jagt freie Radikale und stoppt den Oxidationsprozess, hält damit die Cholesterin-Partikel intakt, sodass die sich frei weiterbewegen können.

Damit schützen Sie Ihre Blutgefäße auch dann vor Schäden, wenn Sie gar kein Diabetiker sind.

Sie erhalten Astaxanthin als Einzelmittel oder in Kombination mit anderen Antioxidantien.

Suchen Sie eine Marke, der Sie vertrauen und deren Qualität gesichert ist.

Ist es Corona oder nur die alljährliche Allergie? So erkennen Sie den Unterschied

Knapp 30 Millionen Deutsche leiden unter Allergien – und es werde nimmer mehr. Die Palette, was alles Allergien auslösen kann, ist dabei breit: Allergiker leiden unter Heuschnupfen, der durch Bäume, Büsche, Gras und Samen ausgelöst wird, und ebenso unter Allergien...

Erhöht das heimlich Ihr Bluthochdruck-Risiko?

Zurzeit scheint die Wissenschaft jede Woche eine neue Entdeckung zu machen, wenn es um die Bakterien in Ihrem Darm geht. Manchmal sind es gute Nachrichten – und manchmal genau das Gegenteil. Wenn Sie mich schon eine Weile als Leser begleiten, dann wissen Sie, wenn die...

Vertreiben Sie Alzheimer mit DIESEM Abendgeheimnis

Eine Alzheimer-Diagnose kann einem jede Lebensfreude rauben Die Behandlungsansätze der Schulmedizin sind leider so wirkungslos, dass Sie vielleicht sogar besser ohne die ganzen Versuche klarkommen. Aber vielleicht hat die Forschung jetzt einen Weg gefunden, diese...

COVID-19: Diese Menschen haben das größte Risiko

Niemand ist immun gegen das Coronavirus Das ist die harte Lektion, die wir weltweit in den letzten Monaten lernen mussten. Aber wie ich in den letzten Wochen auch immer wieder berichtet habe, gibt es einige Menschen, die ein besonders hohes Risiko mitbringen. Die...

LDL-Cholesterin allein über Ernährung steuern

Senken Sie Ihren LDL-Cholesterinspiegel um 17 Prozent – ohne Medikamente Möchten Sie wissen, warum so viele Menschen daran scheitern, ihren Lebensstil so zu verändern, dass sie gesund werden und bleiben? Es liegt nicht daran, dass sie es NICHT...

Diabetes mit diesem 2-Minuten-Ritual vertreiben

Wenn Sie auch mit allen Mitteln vermeiden wollen, zum*r Diabetiker*in zu werden, dann ist dieses Ritual genau das Richtige für Sie. Denn Sie haben allen Grund, auf diese Diagnose verzichten zu können. Diabetes hat viele weitere unschöne Erkrankungen im Gepäck wie...

Diese tropische Frucht senkt Ihren Blutzucker und Ihren Cholesterinspiegel

Es klingt zu schön, um wahr zu sein   Doch manche Diabetes-Wundermittel finden Sie tatsächlich beim Lebensmittelhändler ihres Vertrauens. Eines dieser Superfoods ist die Grapefruit. Der darin enthaltene Pflanzenstoff Naringin baut...

Das wirkungsvolle Antioxidans Astaxanthin gegen Diabetes-Folgen

Das wirkungsvolle Lebensmittel, das sogar Schäden durch Diabetes umkehrt   Es gehört zu den wirksamsten Antioxidantien – und ist 6.000-mal stärker als Vitamin C oder Ihr Multivitamin-Präparat. Es kann Ihr Cholesterin senken … den Blutdruck...

Senken Sie Ihr Risiko für Nierenerkrankungen ganz natürlich

Die beiden bohnenförmigen Organe in der Mitte Ihres Rückens sind unglaublich wichtig für Ihre Gesundheit und Ihr tägliches Wohlergehen Dennoch schenken so wenig Menschen ihren Nieren die nötige Aufmerksamkeit. Zumindest so lange nicht, bis es dann zu spät ist …...

Das Geheimversteck für Depressionen ist in Ihrem Körper (Tipp: Es ist nicht Ihr Gehirn!)

Antidepressiva, um die „Gehirnchemie“ ins Gleichgewicht zu bringen?Wie sich herausstellt, blicken die Ärzte seit Jahren in die falsche Richtung. Neue Forschungen zeigen, was der wahre Auslöser für Depressionen sein könnte, vor allen dann, wenn es gar...