Es scheint, als ob überall die Krebsraten durch die Decke schießen – und das ist besonders bei Brustkrebs der Fall

Tatsächlich wurden 2018 weltweit mehr als zwei Millionen Fälle von Brustkrebs diagnostiziert! Es gibt jedoch einen Teil der Welt, wo Frauen eine 67-prozentig bessere Chance haben, niemals an Brustkrebs zu erkranken, nämlich in Puerto Rico.

Eine neue Studie zeigt, dass sich die Insel durch eine seltsame Gemüsekombination abhebt – und es ist nicht das, was Sie denken.

Die „Sofrito-Kur“

Es stellte sich heraus, dass die Hauptzutaten dieses traditionellen puerto-ricanischen Gerichts namens „Sofrito“ das Brustkrebsrisiko drastisch reduzieren. Es handelt sich dabei um Zwiebeln und Knoblauch. 

Diese zwei „magischen“ – und doch sehr verbreiteten – Gemüsesorten, können die Wahrscheinlichkeit deutlich senken, an Brustkrebs zu erkranken. Die gesundheitlichen Vorteile von Zwiebeln und Knoblauch sind schon seit einiger Zeit bekannt, doch nun beobachteten Forscher erstmals, was sie gegen Krebs ausrichten.

Das führte die Forscher nach Puerto Rico, wo die Anwohner mehr Knoblauch und Zwiebeln konsumieren als Europäer und die Bewohner der USA. Sie stellten fest, dass die Brustkrebsrate in Puerto Rico deutlich niedriger ist, als im Rest der USA. Außerdem erkannten sie, dass folgende beiden Tatsachen zusammenhängen: Bei Frauen, die mindestens einmal am Tag Sofrito aßen, war die Wahrscheinlichkeit, an Brustkrebs zu erkranken, um unglaubliche 67 Prozent niedriger!

Aber warum ist das so?

Es ist so, dass jedes der beiden Gemüse Bestandteile hat, die es zum Krebsbekämpfer macht. Sowohl Knoblauch als auch Zwiebeln sind reich an Flavonoiden und Organoschwefelverbindungen.

Keine Sorge, Sie müssen nicht wissen, wie man das ausspricht! Sie müssen nur wissen, dass bei Studien beide nachweislich Krebs bekämpfen, und zwar bei Tieren und bei Menschen.

So können Sie die Vorteile nutzen

Die Forscher stellten fest, dass nicht nur Sofrito diesen besonderen Effekt hat. Nur genug Knoblauch und Zwiebeln zu essen, reicht aus. Es ist einfacher, als Sie denken und Sie müssen sich insbesondere nicht mit einem Sofrito-Rezept abmühen. Von Pasta bis Suppe schmeckt alles besser mit Knoblauch und Zwiebel.

Wenn Sie jedoch keinen Knoblauch mögen, können Sie auch ein Ergänzungsmittel einnehmen. Sie finden es in Ihrer örtlichen Drogerie oder online. Sprechen Sie sich aber mit Ihrem Arzt ab, sollten Sie Blutverdünner einnehmen. Sorgen Sie jedoch dafür, dass Sie immerhin noch Zwiebeln essen; es ist wichtig von beiden dieser hilfreichen Zutaten genug zu bekommen.

Rezept Sofrito-Sauce

Zutaten für vier Personen:

1 grüne Paprika
2 Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten abbrühen und häuten. Zwiebel, Paprika und Knoblauch sehr fein hacken. In einem kleinen Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Paprika hinzufügen.

Das Gemüse kurz in dem Olivenöl andünsten und die Tomaten dazugeben. Alles noch zwei bis drei Minuten im Öl dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Man kann die Sauce abwandeln und weitere Zutaten wie Chili, Möhren, Sellerie oder Petersilie hinzufügen.

 

 

 

 

Dieses Infektionsschutz-Trio sollten Sie immer im Haus haben

Noch immer ist unsicher, ob und wann es eine Behandlung gegen Covid-19 geben wird Die Ärzte tun alles in ihrer Macht Stehende, aber dieses Virus ist schnell und es ist neu. Darum sind auch die rasanten Wandlungen, die es während der Erkrankung in seinen Symptomen...

Senioren sollten diesen Schlüssel zur Heilung kennen

Heute kann man fast überall auf der Welt mit Angehörigen kommunizieren. Die meisten sind nur ein paar Klicks entfernt. Trotz dieser ständigen Verbundenheit sind Senioren heute einsamer denn je. Bei Befragungen gaben mehr als 43 Prozent aller Senioren an, sich täglich...

Diese Frucht kehrt Diabetes um

Sie fühlen sich durstiger als eine Pflanze in der Wüste? Sie haben weniger Energie als ein Marathonläufer nach 42 km? Sie sind so hungrig, dass Sie den Kühlschrank leer essen könnten? Wenn Sie Diabetiker sind – oder sich auf einen Diabetes Typ 2 zubewegen – scheint es...

Lesen Sie diesen Artikel, bevor Sie zu Antibiotika greifen

Auch wenn wir alle zurzeit die ganze Aufmerksamkeit auf Covid-19 richten, sollten wir nicht vergessen, dass es auch noch ein Leben danach gibt Wenn alles – hoffentlich bald – wieder unter Kontrolle ist, dann sollten wir auf das vorbereitet sein, was als Nächstes...

Infektionen mit Silber besiegen

Zur Mitte der Woche habe ich eine gute Nachricht für Sie aufbewahrt, denn Mutter Natur lässt uns auch in Krisen nicht im Stich. Das, was wir uns heute anschauen miteinander, ist die Wirkung von kolloidalem Silber. Es wird immer eine neue Seuche, Pandemie, Epidemie...

Covid-19 wird auch von völlig symptomfreien Menschen übertragen

Schulen sind geschlossen, Sportveranstaltungen fallen aus und das öffentliche Leben wird immer weiter zurückgefahren Ganz gleich, welchen Ort der Erde Sie sich anschauen: Die Welt verändert sich, Menschen verändern sich. Alles wegen eines Virus mit Namen Covid-19. Die...

Coronavirus und Pflegeheime – dass sollten Sie unbedingt wissen

Explosiv – das trifft die Entwicklung der Coronafälle glaube ich am besten Darum gilt unser Blick heute den Lieben in Ihrer Familie, die zurzeit oder als Kurzzeitpflege in einem Altersheim Leben. Denn sie sind dem größten Risiko ausgesetzt. Wie können Sie Ihre Lieben...

So schützen Sie sich, wenn das Coronavirus bei Ihnen im Wohnviertel angekommen ist

Anfang der Woche sprachen wir darüber, dass sich die Symptome einer Coronavirus-Erkrankung auch als Magen-Darm-Beschwerden zeigen können. Heute wissen wir, dass sich das Virus auch verbreiten kann, ohne überhaupt irgendein Symptom zu zeigen. Um dieses Virus ganz zu...

So schützen Sie sich und Ihre Lieben wirksam vor dem Coronavirus

Der beste Schutz vor diesem und allen anderen Viren oder sonstigen Erkrankungen ist ein starkes Immunsystem Dazu sollten Sie jetzt ganz aktuell in ausreichender Menge Vitamin C, Zink, Echinacea Colostrum und Holunderbeerenextrakt oder -saft im Haus haben. Eine...

Coronavirus-Symptome, die Ärzte häufig übersehen

Die Zahlen zu den Neuerkrankungen mit dem Coronavirus oder COVID-19 schießen von einem Tag auf den anderen in immer schwindelerregende Höhen Mit den steigenden Infektionszahlen steigen auch die Zahlen der Toten unaufhaltsam an. Pandemie und Katastrophenfall sind die...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen