Drehen Sie den geistigen Verfall um (und verjüngen Sie Ihr Gehirn um eine Dekade!)

Sie haben behauptet es sei unmöglich. Die gesamte Pharmaindustrie, alle Experten, jeder in der Gesundheitsbehörde – alle haben gesagt, das geht nicht. Es gibt keine Behandlung gegen geistigen Verfall. Es gibt keine Möglichkeit, ihn aufzuhalten und keinen Weg ihn umzukehren. Heute zeige ich Ihnen, dass das unmögliche soeben möglich geworden ist …

Sie können den geistigen Verfall umkehren!

Eine erstaunliche neue Studie zeigt, wie ein einfacher Schritt, den Sie HEUTE tun, Ihre Gehirnalterung um 10 JAHRE einfach zurückdreht.
Diese Studie wird alles verändern, weil es funktioniert:

  • Sogar wenn Ihr Geist Ihnen bereits langsam entgleitet;
  • Sogar wenn Sie bereits unter ersten Verfallserscheinungen leiden;
  • Sogar wenn Ihr Arzt bereits ein Demenz-Risiko diagnostiziert hat.

Die Pharmaindustrie hat Milliarden darauf verschwendet, ein Medikament gegen den geistigen Verfall zu entwickeln. Sie sind gescheitert.
Aber heute habe ich eine Erfolgsgeschichte für Sie – eigentlich mehr den Heiligen Gral, wenn es um Gehirngesundheit geht – und das hat nichts mit einem Medikament der Pharmaindustrie zu tun. Es ist vollständig natürlich und risikofrei …

Heilen Sie den Schaden, den das Alter in Ihrem Gehirn anrichtet

Sie werden nicht glauben, wie einfach das ist. Die neue Studie nennt es „Übung“ – aber es gibt kein Grund zum Stöhnen und schon jetzt die Flinte ins Korn zu werfen. Es ist nicht, wonach es klingt.

Wir sprechen über nichts, was

  • Ihnen körperlich Schmerzen bereitet,
  • Sie Geld kostet oder
  • von Ihnen viel Zeit fordert.

Alles, was Sie tun sollten: Stehen Sie auf und gehen Sie raus für ein paar Schritte und das mehrmals die Woche! Die neue Studie konzentriert sich auf Senioren, die bereits in den Fängen des geistigen Verfalls geraten sind. Nicht wegen gelegentlicher Vergesslichkeit oder eines verlegten Schlüssels, was gern mit „Senioren-Moment“ umschrieben wird. Die Senioren der Studie litten bereits unter starken Beeinträchtigungen, Menschen, die das Expressticket zur Demenz schon gelöst hatten.

Aber die Studie zeigt, wie man die Bremsen reinhaut, die Spur wechselt und eine neue Richtung einschlägt

Die Studienteilnehmer, die dreimal die Woche für 45 Minuten spazieren gingen, zeigten bemerkenswerte Verbesserungen in den meisten Tests. Diese Verbesserungen lagen in der exekutiven Funktion. Die klingt nicht nur nach dem „großen Boss“ im Gehirn, sie ist es auch, denn diese Funktion kontrolliert Ihre Gedanken und Ideen und hilft Ihnen, sie in die Tat umzusetzen.

Es war auch nicht nur eine kleine Veränderung. Das Ergebnis entsprach in etwa neun Jahren Alterung! Das ist genug, um den geistigen Verfall zu bremsen, zu verbessern und rückgängig zu machen – und ebenfalls, um Demenz aufzuhalten. Alles nur wegen eines einfachen Spaziergangs!

Aber es kommt noch besser

Eine zweite Studie hat enthüllt, dass es auch Nährstoffen gelingt, die verlorenen geistigen Fähigkeiten wieder aufzubauen und den geistigen Verfall umzukehren:

  • Omega-3-Fettsäuren
  • Alpha-Carotin
  • Beta-Carotin
  • Lycopin
  • Riboflavin
  • Folsäure
  • Vitamin B12
  • Vitamin D

Liebe Gesundheitsfreunde, der Spaziergang ist großartig.
Und die Nährstoffe – am besten alle miteinander kombiniert – kosten weniger als einen Euro pro Tag!

Anzeige

Herzinfarktrisiko erhöht sich in Zeiten der Trauer

Das tödliche Herzinfarktrisiko, das man NIEMALS kommen sieht (und wie Sie sich dagegen wehren!) Es ist ein GEHEIMNIS und ernst: ein Gesundheitsproblem, das heimlich Senioren tötet. Und es ist etwas, vor dem Sie kein Arzt warnt. Weil sie es...

Demenz mit Angstzuständen bei Senioren in Verbindung gebracht

Das kann der erste Warnhinweis auf Demenz sein Fragen Sie irgendeinen Arzt oder sogar einen Top-Neurologen, und er wird zugeben müssen: Er weiß nicht, warum einige Menschen Demenz entwickeln und andere nicht. Ärzte wissen nicht, WAS diese...

Vitamin C minimiert Risiko für Herzkrankheiten

Naturwunder senkt das Herzinfarktrisiko um 70 Prozent Können Sie diesen Unsinn glauben? Nach 13 JAHREN Forschung und HUNDERTEN von Millionen von Dollar gelang es Merck, ein Medikament herzustellen, welches das Herzinfarktrisiko um mickrige 9...

Schneller Gewichtsverlust durch Krebs

Ist es der ERSTE Warnhinweis auf Krebs? Jeder möchte ein paar Pfunde verlieren, und darum hinterfragt auch niemand, wenn der Gürtel weiter wird und der Hosenbund nicht mehr zwickt. Sie FEIERN es! Aber vielleicht sollten Sie die Feier noch ein...

Olivenöl und Thymian schützen die DNA

Die „Küchenkur“, die die Schäden des Alterns bekämpft Es ist schon erstaunlich, wenn man darüber nachdenkt. Die WAHREN Geheimnisse für ein besseres, gesünderes und längeres Leben sind oft einfacher, als die meisten Menschen annehmen. Es handelt...

Geistigen Abbau mit GABA aufhalten

Dieser einfache Bestandteil kann Ihr Gehirn schützen Es gab eine Zeit, in der Sie die Fragen bei „Wer wird Millionär?“ schneller beantworten konnten, als Jauch sie vorgelesen hat? Und heute haben Sie mitunter Mühe, sich an das zu erinnern, was...

Mediterrane Ernährung löscht Sodbrennen

Werfen Sie Ihre Säureblocker weg und setzen Sie das auf den SpeiseplanStändiges Sodbrennen lässt jedes Essen zu einem Albtraum werden. Sie haben Hunger und Sie essen. Aber das was dann kommt ist der Moment, der jeden Bissen mit Angst füllt. Heute zeige ich...

Bluthochdruck-Risiken mit Joghurt senken

Essen Sie das zwei Mal die Woche für ultimativen HerzschutzEssen Sie zwei Joghurt und rufen Sie mich morgen früh an? Ich weiß das klingt verrückt, aber es ist wahr: Allein zwei Joghurt am Morgen kann den entscheidenden Unterschied machen, wenn es um Ihre...

Diese traditionelle Behandlung kann Krebsschmerzen lindern

Es ist anders, als Sie es sich vorstellenWenn Sie das erste Mal mit einer Krebsdiagnose konfrontiert werden, glauben Sie noch, dass es ein Grund zu feiern geben wird, wenn Sie diese Krankheit besiegt haben. Und ja, diese Krankheit zu besiegen, ist ganz...

Diabetes-Risiko mit Antioxidantien zerschmettern

Schlagen Sie Diabetes mit diesem köstlichen TrickDer beste Weg, alle Diabetes-Risiken – die von Amputationen bis zum Tod gehen – zu vermeiden, ist, erst gar nicht an Diabetes zu erkranken. Das ist einfacher gesagt als getan?Nicht wirklich.Denn wie sich...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen