Es ist anders, als Sie es sich vorstellen

Wenn Sie das erste Mal mit einer Krebsdiagnose konfrontiert werden, glauben Sie noch, dass es ein Grund zu feiern geben wird, wenn Sie diese Krankheit besiegt haben. Und ja, diese Krankheit zu besiegen, ist ganz sicher ein Grund zu feiern.
Das Problem ist, die wenigsten Krebspatienten sind in diesem Moment in Feierlaune. Die Behandlung kann Sie mit einem Gefühl zurücklassen fix und fertig zu sein, am Boden zerstört und hundeelend.

Die neueste Forschung zeigt nun, dass es Möglichkeiten gibt, die vergiftenden Nebenwirkungen der üblichen Krebsmedikamente zu lindern, damit es Ihnen schon bald wirklich besser geht. Die Forschung zeigt, dass bei älteren Brustkrebspatientinnen besonders häufig quälende Gelenkschmerzen als Nebenwirkung auftreten, die sich mit Akupunktur behandeln lassen.

Eine seit Jahrtausenden bewährte Therapie, mit der man auch Schmerzen mit anderen Ursachen behandeln kann

Die neue Studie konzentriert sich auf Frauen, die mit Aromatasehemmer behandelt wurden: Das sind Krebsmittel, die in einem frühen Erkrankungsstadium eingesetzt werden. Diese Medikamente geben den Frauen ein Gefühl, als ob die Knochen aus dem Körper springen.

Ein Drittel der Frauen wurde mit echter Akupunktur behandelt, das zweite Drittel mit einer Art Pseudo-Akupunktur, bei der die Nadeln an die falschen Stellen gesetzt wurden. Ein weiteres Drittel der Frauen wurde weder mit echter noch mit falscher Akupunktur behandelt.
Nach nur sechs Wochen konnten die Frauen mit echter Akupunktur im Vergleich zu den beiden anderen Gruppen eine leichte Schmerz-Erleichterung spüren.

Die Studie hat sich klar auf die quälenden Schmerzen konzentriert

Frühere Forschung zeigt aber, dass Akupunktur auch andere durch die Krebsbehandlung provozierte Nebenwirkungen wie Übelkeit und Müdigkeit lindert. Natürlich gibt es auch eine Kehrseite dieser Studie.

Das Problem ist die Schmerzursache. Es ist die Behandlung, die den Patientinnen so zusetzt, dass einige lieber auf die Medikamente verzichten würden, als sie einzunehmen. Die wahre Lösung liegt darin, die Patientinnen medikamentenfrei zu machen und sie auf sichere, weniger giftige Alternativen umzustellen. Aber das ist nicht die Schlussfolgerung, die diese Studie zieht.

Die Schulmedizin feiert sich damit selbst und tut so, als sei es eine gelungene Lösung, mit Akupunktur die Schmerzen zu lindern und die gelenkzerstörenden Medikamente dauerhaft zu verabreichen.

Hier kommt eine bessere Idee

Wir behandeln Patienten mit Therapien, die besser wirken und weniger Schmerzen verursachen.

Ganz klar, dass es auch Zeiten geben wird, in denen die giftigen Medikamente nötig sein werden. Aber in vielen Fällen besteht die Möglichkeit, sie kürzer einzusetzen und rechtzeitig abzusetzen – besonders bei Frauen im frühen Brustkrebsstadium.

Bremsen Sie diese stille Erkrankung aus

Es gibt eine stille Krankheit, die unerkannt in unserer Mitte lauert. Mehr als 47 Millionen Amerikaner sind bereits betroffen, ohne es zu wissen. Und das ist das große Problem: Denn diese Krankheit erhöht das Risiko für eine Menge anderer Krankheiten wie Demenz,...

Lindern Sie Ihre Arthritis-Schmerzen – so geht’s

Der Sommer ist in vollem Gange und was könnte schöner sein, als durch die Natur zu streifen, den Garten zu bearbeiten oder im Freien Sport zu treiben? Wenn Sie allerdings unter Arthritis-Schmerzen leiden, dann kann es sein, dass Sie den Sommer lieber von drinnen...

Studie: Dieses bewährte Heilmittel kann COVID-19 eindämmen

COVID-19 hat die Welt in den letzten Monaten in seine Gewalt genommen Jeden Tag erreichen mich Fragen darüber, was gegen diese Infektion wirkt und was nicht. Und mir wird immer klarer, dass es nicht die eine Antwort darauf gibt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt...

Sie wollen länger leben? Versuchen Sie es damit!

Jeder wünscht sich ein gesundes, langes Leben Und wenn Sie so wie ich denken, dann tun Sie einiges dafür, dass Sie die Jahre, die Ihnen bleiben, in Gesundheit genießen können. Darum ernähren Sie sich bestimmt gesund, treiben täglich Sport und nehmen ggf....

Kann diese Ernährungsform Brustkrebs verhindern?

Wenn Sie bereits an Brustkrebs erkrankt sind, wissen Sie, wie sehr diese Krankheit Ihr Leben erschüttert Ganz davon abgesehen, mit welchen barbarischen Mitteln die Schulmedizin diese Erkrankung angeht: Medikamente, Chemotherapie, Bestrahlung, Operation zur...

Macht Ihr Abendessen Sie dick?

Jeder hat irgendeine Begründung, warum das Abendessen viel später stattfindet, als es sollte Die Arbeit, die Familientraditionen, der Sport, andere Verpflichtungen. Aber haben Sie sich jemals die Frage gestellt, inwieweit ein spätes Abendessen Ihre Gesundheit...

Die 200 Jahre alte Therapie gegen epileptische Anfälle

Angefangen von der Furcht vor der nächsten Attacke bis hin zu unschönen Stürzen: Mit Epilepsie zu leben, kann wirklich belastend sein. Allein in den USA leben 3,4 Millionen Menschen mit einer diagnostizierten Epilepsie. Die traurige Tatsache ist, dass es keine...

Niemand ahnte, was COVID-19 auslösen kann …

Wir alle wissen mittlerweile, wie gefährlich und tödlich das neue Coronavirus sein kann Aber es gibt immer noch sehr viel, was wir nicht wissen. Lassen Sie mich erklären, was ich meine: Viele denken, dass wir alle Symptome von COVID-19 bereits kennen, angefangen bei...

Verbessern Sie Ihre Darmgesundheit, indem Sie lächeln!

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben sich Ärzte nicht wirklich für die Gesundheit des Darms interessiert Ich sage Ihnen, das hat sich inzwischen grundlegend geändert. Mittlerweile wissen wir, dass ein langes gesundes Leben von Ihrem Darm abhängt. Weil...

Meine Damen: Mit diesem Getränk nehmen Sie ab!

Vielleicht gehören auch Sie zu den Frauen, die schon alles versucht haben, um ein paar Kilo abzunehmen: Diäten, Sport, Detox-Tees oder Honigwasser? Aber ich verrate Ihnen etwas: Sie bemühen sich zu sehr. Eine der besten Strategien, um wirklich abzunehmen, ist, weder...