Gestresst? Das könnte Ihr Gehirn schädigen

 

Es gibt einen Hauptrisikofaktor für chronische Erkrankungen und plötzliche Todesfälle in jungen Jahren, der von der Schulmedizin keinerlei Beachtung erhält.

Ihr Arzt wird Sie darauf nicht untersuchen.

Er wird Sie nicht danach fragen.

Er wird es nicht einmal erwähnen – außer, Sie sprechen dieses Thema an.

 

Aber heute weihe ich Sie in ein kleines Geheimnis ein.

 

Denn es gibt eine alternative Therapie, die Schäden, die durch Stress verursacht werden, rückgängig macht.

Und diese Therapie wirkt an Stellen in Ihrem Körper, die kein Medikament behandelt … oder überhaupt erreicht!

Neueste Forschungen zeigen, wie nur Fischöl die Blut-Hirn-Schranke durchdringt und Zellen regeneriert, die dem jahrelangen Stress ausgesetzt waren.

Sie wissen, dass Stress Ihr Blut zum Kochen bringen kann, Ihre Stimme laut werden lässt und Ihren Blutdruck in schwindelerregende Höhen treibt.

Sie haben vielleicht mehr als eine Nacht wach gelegen, weil Sie gestresst waren vom Tag.

Der Schaden, den Stress anrichtet, ist damit noch lange nicht vorbei.

Sogar dann, wenn Sie sich großartig fühlen und der Stress von wichtigen Lebensereignissen oder den täglichen Anforderungen herrührt, kann er Ihr Gehirn vergiften, sodass es zu Wahrnehmungsstörungen kommt und Ihre mentale Gesundheit beeinträchtigt.

Aber Sie können Ihr Gehirn reinigen, um die Abfallstoffe loszuwerden, Schaden abzuwenden und Körper und Geist zu schützen.

 

Das erreichen Sie mit den Omega-3-Fettsäuren in Fischöl.

 

Eine neue Studie konzentriert sich dabei auf Menschen, die den größten anzunehmenden Stress erlebt haben. Diese Studie hat sich die Gehirne der Rettungskräfte im Gebiet um den Unglücksreaktor in Fukushima, Japan, angeschaut, die gleich drei Katastrophen erlebt haben: Erdbeben, Tsunami und ein Reaktorunglück.

Die Arbeiter erhielten Nahrungsergänzungsmittel – besonders die Frauen – und wiesen unglaubliche Veränderungen im Gehirn auf. Ihre Gehirne zeigten kaum andere Veränderungen als nach „normalen“ Tragödien oder außergewöhnliche Anzeichen einer PTBS – einer posttraumatischen Belastungsstörung. Im Gegenteil, ihre Gehirne wiesen eine sehr viel größere Stressresistenz auf.

Das lag, so Forscher, an den Omega-3-Fettsäuren, die eine aktive Regeneration der Neuronen in zwei der wichtigsten Gehirnareale, dem Hippocampus und der Amygdala, anstoßen.

Bei diesen Beobachtungen ging es nicht nur um den Nachweis, dass Stress und Traumata abgemildert werden, was an und für sich schon von großem Wert wäre.

Es ist auch ein vielversprechender Weg, das ganze Gehirn zu schützen, Stimmungsschwankungen auszugleichen und das Gedächtnis zu bewahren. Sogar wenn Sie traumatisiert wurden, kann Fischöl Ihnen dabei helfen, einen der schlimmsten Stressfaktoren, den wir alle erleben, abzufedern: das Altern.

Bakterien tummeln sich auf Ihrer Spülbürste

Die überraschende Quelle ekelerregender Keime in der eignen Wohnung Die Rede ist vom vermutlich schmutzigsten Ort mit mehr Keimen pro Quadratmeter als an jeder anderen Stelle in Ihrem Haus. Und dieser Ort ist NICHT dort, wo Sie ihn vielleicht...

Diese Lebensmittel können schlimmste Infektionen verursachen

Wenn Verbraucher wüssten, was all die lustigen Worte auf der Rückseite einer Fertignahrung bedeuten, sie würden NIEMALS wieder Fertigprodukte anfassen. Polydimethylsiloxane, wie es in Hähnchen-Nuggets eingesetzt wird, ist ein Polymer auf Silicium-Basis das...

Statine bei gesunden Senioren unwirksam

 Aufgedeckt: der größte Mythos über das heutzutage meist verschriebene Medikament! Statine (Blutfettsenker) für alle? Nicht so schnell!Ich habe den Statin-Mythos nie geglaubt. Selbst wenn dieses furchtbare Medikament „wirkt“ … und tatsächlich Ihr LDL...

Abnehmen senkt Brustkrebsrisiko

Senken Sie Ihr Brustkrebsrisiko um 42 Prozent   Meine Damen, das wird angeboten als der einfachste Weg, eine der führenden tödlichen Krebserkrankungen bei Frauen einfach auszuschalten. Eine schnelle Prozedur, und Sie beenden das...

Können zwei Äpfel am Tag Ihre Cholesterinwerte senken?

Die ganze Welt liebt Äpfel. Keine Frucht wird so viel gegessen. Mal abgesehen von ihrem guten Geschmack sind sie auch noch unglaublich gesund. Was dieses Wunderwerk der Natur für Sie tun kann: Senkt Ihr Herzinfarkt-Risiko. Senkt Ihr Diabetes-Risiko. Unterstützt eine...

Wie diese seltsame Seekreatur Ihr Gehirn schützen kann

Wenn Sie mich schon etwas länger als Leser begleiten, dann wissen Sie, wie wichtig Omega-3-Fettsäuren für Ihre Gesundheit sind  Besonders die Inhaltsstoffe DHA und EPA von Omega-3 gehören zu den wirksamsten Entzündungshemmern, die die Natur zu bieten hat. Sie können...

Grünes Blattgemüse senkt Demenz-Risiko

Dieses Supermarkt-Geheimnis verjüngt das GehirnDas war eine erstaunliche Nachricht seitens der Pharma-Mafia. Einer der größten Pharmariesen wirft das Handtuch zum Thema Demenz-Behandlung. Sie geben auf bei der Entwicklung von Medikamenten, und es darf...

Gedächtnisschutz beginnt mit dem Aufstehen

Eine weit verbreitete Angewohnheit kann Ihr Gedächtnis zerstörenDiese Angewohnheit ist in jeder Hinsicht so schlecht wie Rauchen - mit einer Ausnahme. Wir alle wissen, dass Rauchen schädlich ist. Wenn Sie sich heutzutage eine Zigarette anstecken, wissen...

Ihr bester Schutz vor Corona und anderen Viren

Das hören wir seit Anbeginn der Pandemie immer und immer wieder: Waschen Sie sich die Hände! Und es ist sinnvoll, weil Viren – wie auch das Coronavirus – über unsere Hände weitergegeben werden. Sich die Hände zu waschen, ist daher ein wirksames Mittel, die viralen...

Blutzucker mit Zahnseide unter Kontrolle bringen

Die 99-Cent-Therapie mit der Sie Ihren Blutzucker unter Kontrolle halten!Man bekommt nicht mehr allzu viel, wenn man heute einen Euro auf den Tisch legt. An der Supermarktkasse gestern wollten die für einen Beutel Pfefferminz schon 1,99 Euro haben! Aber es...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen