Das NOTFALL-Geheimnis gegen Schmerzen!

 

Ärzten wurde nahegelegt die Zahl der Patienten, die mit Opioiden behandelt werden, zu reduzieren und keine Opioide mehr gegen leichte Schmerzen zu verschreiben.

Und halten sie sich daran?

KEIN STÜCK!

Es ist eine Schande noch dazu, wo es bessere Wege gibt, Schmerzen zu behandeln. Ich werde Ihnen in wenigen Momenten ein Geheimnis verraten, das einige weitsichtige Notärzte schon entdeckt haben, wenn es darum geht, sogar die schlimmsten Schmerzen zu stoppen.

Aber erst möchte ich Ihnen noch von den Ergebnissen einer neuen Studie erzählen, die zeigen, dass noch immer die meisten Ärzte den falschen Weg wählen.

 

Beinahe eines von drei Opioid-Rezepten wird ohne ausreichende medizinische Begründung verschrieben. 

 

Keine Verletzung. Keine Operation. Keine chronischen Schmerzen. Nichts dergleichen.

Und da viele Ärzte den Grund für Verschreibungen nicht angeben, kann man nur raten, warum sie die Medikamente verordnen.

Vielleicht sind einige aber auch nur unordentlich, wenn es um die Patientendokumentation geht.

Aber ich würde darauf wetten, dass einige wissen, dass sie die Opioide ohne ausreichende Begründung verabreichen – sogar in den Fällen, wo klar ist, dass sie nicht wirken können und keinesfalls verschrieben werden sollten.

Und sie WISSEN, wie schlecht es aussieht, wenn sie das auch noch notieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 zum Beispiel hat gezeigt, dass Opioide auch nicht besser wirken als die frei verkäuflichen Mittel, wenn es um Rückenschmerzen geht. Und eine Analyse aus dem Jahr 2016, die mehr als 20 Studien berücksichtigte, kam weitestgehend zum gleichen Ergebnis.

 

Und trotzdem verschreiben Ärzte die Opioide munter weiter.

 

Das ist noch nicht das Schlimmste. Das ist noch nicht alles!

Bis zu 30 Prozent aller Arthritis-Patienten erhalten Opioide, obwohl bekannt ist, dass diese Mittel hier so gut wie gar nicht wirken. Und wenn sie es doch tun, entwickeln die Patienten Toleranzen.

Das bedeutet, Sie brauchen jedes Mal eine höhere Dosis, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Und schon sind Sie in der Abhängigkeit, ohne sich als Opfer zu sehen.

Das Gleiche gilt für Kopfschmerzen oder Verletzungen. Sogar in Notaufnahmen – wo die Schmerzen häufig am schlimmsten sind – sind die Opioide gescheitert.  

 

Aber es gibt etwas, dass in Notaufnahmen geholfen hat, und es kann auch für Sie funktionieren: Notfall-Akupunktur

 

In mindestens zwei Studien ist die Nadeltherapie nachweislich erfolgreicher als Opioide!

Auch wenn die meisten Ärzte die Akupunktur immer noch ablehnen – weil sie unmöglich wirksam sein kann – und lieber weiterhin Opioide verschreiben, die sie weder dokumentieren noch nachweisen, warum sie sie verordnen.

Wenn das kein Zeichen dafür ist, dass diese Ärzte einfach keine Ahnung haben, was Schmerzen wirklich lindert, dann weiß ich auch nicht.

Der wahre Grund liegt meiner Meinung nach darin, dass die meisten Ärzte gar keine Zeit dafür haben, dem wahren Grund für den Schmerz auf den Grund zu gehen, und daher lieber zu den schnell wirksamen Opioiden greifen.

Harte Worte? Ja! Aber wahr.

Wenn Sie unter chronischen oder immer wiederkehrenden Schmerzen leiden, dann lassen Sie sich nicht mit einem Rezept abspeisen. Arbeiten Sie daran, die Ursache herauszufinden und sie abzustellen.

Und ziehen Sie dabei auch Behandlungen in Erwägung, die die konventionelle Medizin ablehnt, wie Chiropraktik, Massage und bewährte chemiefreie Medikamente.

 

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse

ein für unseren kostenlosen Newsletter 

 

 

Sie erhalten als Willkommens-Geschenk den kostenlosen PDF-Spezialreport

„Die 7 vergessenen Heilpflanzen„. 

(Herausgeber: Wellpursan, Sankt Johann (AT))


Essen Sie nichts, was diese „versteckten“ Zutaten enthält

Ich verrate Ihnen heute eine meiner wichtigsten Ernährungsregeln, der ich selbst folge: Essen Sie niemals etwas, das Sie nicht aussprechen können! Die einzige Ausnahme sind exotische Früchte oder Gemüsesorten, die ich auf Reisen serviert...

Nahrungsmitteln gehen die Vitamine aus

Warum Ihr Essen nicht mehr wir früher schmeckt Wenn Ihr Essen nicht mehr so gut schmeckt, wie es früher einmal war, bilden Sie sich das nicht ein. Es liegt auch nicht daran, dass Ihre Geschmacksnerven versagen. Und es ist auch keine...

Können Medikamente Stürze auslösen?

Heutzutage scheint es gegen und für alles ein Medikament zu geben. Sie haben Depressionen? Hier ist eine Tablette! Sie leiden unter Bluthochdruck? Nehmen Sie dieses Mittel! Sie haben Anfälle? Versuchen Sie es damit! Ganz gleich, um was es geht, die meisten...

Ashwagandha lindert Knieschmerzen

Knieschmerzen mit diesem alten Mittel lindern   Es gibt fast nichts, was einem den Tag so verderben kann wie Knieschmerzen. Sie stehen mit bester Absicht auf – wie zum Beispiel, dieses Jahr die Oster- oder Weihnachtsdekoration rechtzeitig...

Dieses Infektionsschutz-Trio sollten Sie immer im Haus haben

Noch immer ist unsicher, ob und wann es eine Behandlung gegen Covid-19 geben wird Die Ärzte tun alles in ihrer Macht Stehende, aber dieses Virus ist schnell und es ist neu. Darum sind auch die rasanten Wandlungen, die es während der Erkrankung in seinen Symptomen...

Dieses Gemüse senkt Ihr Herzinfarkt-Risiko

Viele suchen nach der einen großen Sofortlösung für alle Gesundheitsprobleme Aber manchmal sind es die kleinen Dinge, die man so den Tag über tut, die die größte Wirkung haben. Dinge, über die Sie vielleicht nicht einmal nachdenken. Wie diese Angewohnheit zum...

6 Mythen, die sich um Corona ranken – entlarvt! Teil 1

Als das neue Coronavirus, bekannt unter Covid-19, sich auszubreiten begann, gab es zunächst einige Fehlinformationen im Internet und in der Presse. Fehlinformationen sind der schlimmste Feind, in Zeiten wie diesen und darum werde ich in den nächsten Tagen die sechs...

Diese Wechseljahresbeschwerden erhöhen Ihr Risiko für Herzkrankheiten um 80%

Ich habe in meiner Klinik in Massachusetts wohl einige Tausend Frauen auf ihrem Weg durch die Wechseljahre begleitetEs waren vor allem Frauen, die jahrelang unter Hitzewallungen litten und an nächtlichen Schweißausbrüchen, bevor sie zu mir in die...

Die salzige Variante gegen Alzheimer

Haben Sie je einen Raum betreten und wussten nicht mehr, was Sie eigentlich dort wollten? Oder einen alten Freund getroffen und sich nicht mehr daran erinnert, wie er heißt? Haben Sie jemals Ihre Brille gesucht und sie dabei schon längst auf der Nase? Das haben wir...

Diabetes-Risiko mit Antioxidantien zerschmettern

Schlagen Sie Diabetes mit diesem köstlichen TrickDer beste Weg, alle Diabetes-Risiken – die von Amputationen bis zum Tod gehen – zu vermeiden, ist, erst gar nicht an Diabetes zu erkranken. Das ist einfacher gesagt als getan?Nicht wirklich.Denn wie sich...