Nahezu jeder kennt mittlerweile eine Frau in der Verwandtschaft, Bekanntschaft oder im engen Familienkreis, die an dieser Krankheit gestorben ist 

Ich zeige Ihnen heute, dass es eine sehr einfache Methode gibt, wie Sie sich und Ihre Liebsten davor schützen, jemals mit dieser schlimmen Diagnose konfrontiert zu werden. Alles liegt schlussendlich daran, was Sie essen.

Diese Sommer-Beere hat einen harten Schlag

Meine Langzeit-Leser wissen, dass alles, was sie essen, auch Krankheiten auslösen kann. Aber wir haben bislang nur die oberflächlich erforscht, mit welchen Lebensmitteln Sie Krankheiten vorbeugen können oder sogar wieder gesund werden.

Eine der neuesten Untersuchungen beschäftigt sich mit einer der beliebtesten Früchte der Welt: Erdbeeren, die eine wichtige Rolle bei der Senkung des Krebsrisikos übernehmen. Forscher infizierten Mäuse mit hochaggressiven A17-Brustkrebs-Tumorzellen und teilten sie anschließend in zwei Gruppen:

  • Eine Gruppe erhielt Nahrungsmittel nach einer Standard-Diät.
  • Die andere Gruppe erhielt neben dieser Diät auch Erdbeerextrakt.

Die Gruppe, die den Erdbeerextrakt erhielt, wies eine deutliche Verringerung der Tumormasse und der Tumorgröße auf. Außerdem waren weniger Gene daran beteiligt, die Verbreitung und Metastasierung der Tumore voranzutreiben.

Das ist eine unglaubliche Wirkung einer Frucht, die wir alle mögen

Ebenso wie in der Studie an Mäusen können auch Sie von der krebsbekämpfenden Kraft der Erdbeeren profitieren. Damit aber nicht genug, denn die schmackhaften Früchtchen schützen Sie vor einer langen Liste anderer Erkrankungen:

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Diabetes
  • Osteoarthritis

Den größten Nutzen liefern Ihnen frische Bio-Erdbeeren, die im Juni Hochsaison haben. Sie können Sie über den Salat streuen, in einen Joghurt einrühren oder wie auch immer genießen – Hauptsache täglich. Wenn Sie keine frischen Erdbeeren erhalten, greifen Sie auf Tiefkühlerdbeeren zurück. Achten Sie bitte auch hier auf Bioqualität. Die schmecken nicht nur besser, sondern sind auch gehaltvoller an Nährstoffen und enthalten deutlich weniger Chemie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen