Seit Jahrzehnten erzählt man uns, dass Diätlimonade nicht so schlimm sei wie normale Limonad

Angeblich sparen Sie beim Trinken Kalorien und Zucker. Aber die Wahrheit sieht anders aus. Neueste Forschung zeigt, dass Limonade – Diät oder nicht – Ihnen vorzeitig das Leben kosten kann.

Warum Limonade Ihre Gesundheit zerstört

Die neue Studie dazu wurde in der Fachzeitschrift JAMA Internal Medicine veröffentlicht: 451.743 Menschen aus 10 verschiedenen europäischen Staaten wurden auf ihre täglichen Trinkgewohnheiten hin untersucht.

Das Ergebnis:

  • Früher Herztod war bei denen am weitesten verbreitet, die zwei oder mehr Limonaden am Tag konsumierten.
  • Die, die mit Zucker oder mit Zuckersatzstoffen gesüßte Getränke zu sich nahmen, hatten ein erhöhtes Risiko für einen frühen Tod durch Darmerkrankungen.
  • Ein früher Herztod war bei den Probanden am höchsten, die Diätlimonade tranken.

Abgesehen davon, dass Limonade das Diabetes-Risiko erhöht

Warum sollten Sie weiterhin Limonaden trinken wollen? Das ist es nicht wert! Ich weiß, dass es schwer ist, von einem regelmäßigen Limonadenkonsum herunterzukommen. Aber wenn es um den Koffeinkick geht, dann trinken Sie ungesüßten Tee oder Kaffee in Maßen.

Kaffee gilt als Entzündungshemmer und kann sowohl Diabetes als auch Alzheimer verhindern. Und Tee – vor allem grüner Tee – ist supergesund und bietet eine Menge Antioxidantien, die Sie vor schweren Erkrankungen bewahren.

Cookie-Einstellungen