Ärzte und Wissenschaftler weltweit arbeiten an einer Heilbehandlung gegen Corona

Bislang erfolglos. Aber die Forschung macht jeden Tag neue Entdeckungen und gewinnt Erkenntnisse zu diesem Virus, die uns helfen können, uns besser zu schützen. Die neuesten Entdeckungen sind tatsächlich vielversprechend. Nach einem neuen Versuch hat besonders ein starkes Steroidhormon die Todesraten bei Corona-Patienten halbiert.

Kann dieses Mittel Leben retten?

Forscher der Oxford University haben im Schnellverfahren die Fälle von 6.400 Corona-Erkrankten untersucht, die mit Sauerstoff oder Beatmung behandelt wurden. 2.100 Patienten erhielten Dexamethason, die anderen 4.300 Patienten erhielten dieses stark entzündungshemmende Glucocorticoid nicht. Diese Mittel werden zur Behandlung von Arthritis, Asthma und Hauterkrankungen als Entzündungshemmer eingesetzt. Bei den am schlimmsten erkrankten COVID-19-Patienten sanken damit die Todesfälle um ein Drittel. Bei den Patienten, die keine künstliche Beatmung hatten, ließen sich keine Vorteile aus der Behandlung mit dem Steroid ableiten.

Wie Experten vermuten, helfen sie auch dem Immunsystem von COVID-19-Patienten, das unter Hochtouren arbeitet, im Kampf gegen das Virus. Diese besondere Überreaktion des Immunsystems, die eine COVID-19-Erkrankung auslöst, ist auch bekannt unter dem Begriff Zytokinsturm. Das ist der Moment, in dem Ihr Körper beginnt, die eigenen Zellen anzugreifen, anstatt den Virus zu attackieren.

Ein Zytokinsturm endet häufig in Atemnot und ist oft tödlich

Bislang ist Dexamethason das einzige Medikament, das die Todesfälle bei Corona-Patienten senkt und kann als Durchbruch angesehen werden. Sollten Sie sich jedoch mit Corona angesteckt haben, dann ist es dennoch kein Mittel zur Selbstbehandlung. Das gehört in die Hände eines erfahrenen Arztes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen