Wenn Sie bereits an Brustkrebs erkrankt sind, wissen Sie, wie sehr diese Krankheit Ihr Leben erschüttert

Ganz davon abgesehen, mit welchen barbarischen Mitteln die Schulmedizin diese Erkrankung angeht: Medikamente, Chemotherapie, Bestrahlung, Operation zur Brustabnahme. Niemand weiß, welche der Optionen wirklich funktioniert. Wenn Sie mich fragen: Ich sage keine davon. Es gibt bessere Möglichkeiten, Brustkrebs zu verhindern, zu behandeln und dafür zu sorgen, dass er niemals wiederkommt.

Das sollten Sie nicht verpassen

Intermittierendes Fasten hat eine Menge Aufmerksamkeit erfahren, als es um eine Möglichkeit der Gewichtsreduktion ging. Aber nur wenige Menschen kennen die ganze Wahrheit. Denn intermittierendes Fasten hilft nicht nur Ihrem Gewicht, sondern kann auch

  • Ihr Diabetes-Risiko verringern,
  • Ihre Gehirn-Gesundheit verbessern,
  • Ihr Krebs-Risiko senken,
  • Herzversagen vorbeugen.

Und wie es scheint, kann diese Diät auch das Neuauftreten von Brustkrebs verhindern

Forscher standen bei einer aktuellen Studie 3.088 Teilnehmerinnen in einem Frühstadium mit Brustkrebs zur Seite. Es sollte die Frage geklärt werden, ob eine fettreduzierte Diät mit Früchten und Ballaststoffen die Sterblichkeit und Wiedererkrankungsrate mit Brustkrebs senken kann.

Im vierten Jahr dieser Untersuchung stellten die Forscher fest, dass eine Pause von weniger als 13 Stunden zwischen der letzten Abendmahlzeit und dem Frühstück das Wiederaufflammen einer Brustkrebserkrankung um 36 Prozent steigern kann. Bei Teilnehmerinnen, die 13 Stunden oder längere Essenspausen hatten, sank das Risiko um 34 Prozent.

Experten glauben, dass intermittierendes Fasten deswegen so wirkungsvoll gegen eine Brustkrebs-Wiedererkrankung ist, weil es die Blutzucker-Regulation verbessert, was als Schlüssel zur Krebsvermeidung gilt. Ebenso wie die Studie empfehle ich eine Essenspause von 13 bis 14 Stunden von abends bis morgens. Wie auch immer Sie Ihr Zeitfenster festlegen wollen, Sie sollten mit Ihrem behandelnden Arzt darüber sprechen.

 

Cookie-Einstellungen