Das ist der Stoff aus dem Albträume gemacht sind

Diabetes ist so ein Albtraum. Diese Erkrankung erhöht Ihr Risiko für viele schwere Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Probleme, Alzheimer, Nierenschäden und Sehverlust.
Aber es gibt ein weiteres, schwerwiegendes Gesundheitsproblem, das von Diabetes verursacht wird – und es gehört sogar zu den frühesten Störungen dieser Krankheit.

Erektile Dysfunktion

Diabetes kann auch Ihr Liebesleben lahmlegen, bis Sie etwas dagegen unternehmen!
Erfreulicherweise hat die Wissenschaft einen Rindenextrakt entdeckt, der Ihre erektile Dysfunktion (ED) um 45 Prozent senken kann. Folgendes sollten Sie darüber wissen:

Großartige Neuigkeiten für Diabetiker

Die neue Studie wurde in der Fachzeitschrift Bratislava Medical Journal veröffentlicht. Die Forscher belegten, dass ein Extrakt aus französischer Seekiefer gegen ED bei Männern wirksam ist.
53 Patienten mit erektiler Dysfunktion teilten sich in zwei Gruppen

  • 32 Teilnehmer mit Diabetes 
  • 21 nicht Diabetiker 

Die Ergebnisse der Studie waren beeindruckend

Die Patienten mit Diabetes erlebten eine 45-prozentige Verbesserung ihrer erektilen Dysfunktion und die Patienten ohne Diabetes eine Verbesserung um 22 Prozent. 

Bei den Teilnehmern, die Diabetes hatten, sanken gleichzeitig

  • das Gesamtcholesterin um 20 Prozent,
  • das LDL-Cholesterin um 21 Prozent,
  • der Blutzuckerspiegel um 22 Prozent.

Bei den Patienten, die keinen Diabetes hatten, sanken das Cholesterin und das LDL-Cholesterin ebenfalls um 9 bzw. 14 Prozent. Nur der Blutzuckerwert veränderte sich nicht. Wenn Sie unter Diabetes mit gleichzeitiger erektiler Dysfunktion leiden, kann der Extrakt aus französischer Seekiefer eine große Wirkung auf Ihr Liebesleben haben.

Sie finden diesen Extrakt unter dem Namen Pycnogenol im Internet und der Apotheke vor Ort. Ich empfehle die Einnahme von drei 50 mg Tabletten jeden Morgen. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen