Krebs ist schrecklich. Niemand sollte das durchleben müssen.

Darum mag ich diese neueste Studie so gern. Denn Forscher glauben, dass sie den Weg gefunden haben, wie sie Krebs verhindern – ganz natürlich –, und zwar bevor er überhaupt entsteht.Krebs ist hinterhältig. Normalerweise schnappt sich Ihr Immunsystem Eindringlinge wie Krebs und entsorgt sie über die Hintertür. Aber Krebszellen kennen ein geheimes Passwort, mit dem sie Ihr Immunsystem überlisten und so tun, als gehörten sie dazu. Was noch viel schlimmer ist: Sie infiltrieren das System und programmieren Ihren Körper so um, dass er selbstständig Krebszellen produziert.

Dieser Vorgang ist schon seit geraumer Zeit bekannt.

Darum haben sich Forscher in einer aktuellen Studie damit befasst: Was würde passieren, wenn man den Körper davon abhalten könnte, selbst Krebszellen herzustellen?

Zunächst dachten Forscher, dass Stammzellen die Lösung wären. Stammzellen sind ein wirksamer Verteidigungsmechanismus Ihres Immunsystems. Sie begehen „Selbstmord“, wenn der Schaden zu groß werden zu droht, und verhindern so, dass sich der Krebs ausbreitet.

Aber was die Forscher dann entdeckten, war etwas überraschend anderes

Das Immunsystem unseres Körpers hat nicht nur eine Verteidigungsrolle, wenn es darum geht, Krebs zu bekämpfen. Weit entfernt! Die Forscher fanden heraus, dass das Immunsystem sogar in der Lage ist, DNA-Schäden zu beheben und so den Tumor am Wachstum zu hindern.

Mit anderen Worten: Halten Sie Ihren Körper gesund und Sie vermeiden Krebs, noch bevor er beginnt. Es gibt etwas, das Sie Ihrem Körper geben können, um Ihr Immunsystem bei seiner DNA-Wartungsmission zur Krebsvermeidung zu stärken.

Das außergewöhnliche Heilkraut Ashwagandha

Vielleicht haben Sie von seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der ayurvedischen Heilkunst Indiens bereits gehört. Es wird als Adaptogen eingesetzt, ein Heilkraut, das Stress reduziert.

Aber mehr und mehr Studien weisen auch auf seine krebsbekämpfenden Eigenschaften hin. Diese Studien haben die Fähigkeit von Ashwagandha unter Beweis gestellt, gezielt Krebszellen zu erkennen und sie zu zerstören – und das ohne gesunde Zellen zu beschädigen, wie es eine Chemotherapie tut.

Was aber noch viel wichtiger ist: Ashwagandha hilft Ihrem Immunsystem auch DNA-Schäden zu reparieren und so dem (erneuten) Aufflammen einer Krebserkrankung vorzubeugen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen